Bescheidene Netzabdeckung

Technische Informationen zum Model 3...

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von MariuszK » 27. Dez 2019, 15:40

Hier im Allgäu hat sich der Empfang deutlich verbessert. Ich habe nun durchwegs LTE, wo ich früher nur Edge hatte. Von mir aus kann das gerne so bleiben. :-)
 
Beiträge: 86
Registriert: 1. Mär 2019, 13:30
Land: Deutschland

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von MariuszK » 27. Dez 2019, 15:42

m3Giles hat geschrieben:
Häuschen hat geschrieben:Als Einsteiger und Noch-Nicht-Teslafahrer hätt ich mal ne Frage:

Telefonica ist der Anbieter von Tesla?
Kann ich auch meinen eigenen Vertrag in meinem Tesla benutzen?


Kannst du indirekt, indem du dein Handy als Hotspot verwendest und das Model 3 im Handy einklinkst


Man muss aber dazu sagen, dass manche Sachen, wie z. B. die Live-Traffic-Anzeige in der Karte mit Hotspot wohl nicht gehen werden. Das ist dann womöglich nur eine Notlösung. :-(

Quelle: https://www.tesla.com/de_DE/support/fre ... nnectivity

Tesla hat geschrieben:Bekomme ich über einen mobilen WLAN-Hotspot Zugriff auf die Premium-Konnektivitätsfunktionen?
Nein. Software-Updates über Funk können weiterhin über WLAN-Netzwerke einschließlich WLAN-Hotspots heruntergeladen werden und unterliegen den Gebühren und Einschränkungen Ihres Mobilfunkanbieters. Dagegen sind die Merkmale des Premium-Konnektivitäts-Pakets wie Satellitenkarten und Medien-Streaming gegenwärtig nicht über WLAN verfügbar.
 
Beiträge: 86
Registriert: 1. Mär 2019, 13:30
Land: Deutschland

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von Mr.Darcy » 27. Dez 2019, 15:45

Kumasasa hat geschrieben:Es ist eigentlich kein Netz umgeschaltet worden, es ist "nur" von KPN (eine Telefonica-Tochter) auf Movistar (eine Telefonica-Tochter) umgestellt worden. Damit steht nach wie vor die Infrastruktur von E-Plus / O2 zur Verfügung.
Das Debakel Anfang diesen Monats kam daher, dass kein lokales Roaming mit Telekom mehr möglich war, das ist nun wohl wieder gefixed.
Dass das Netz in D grottenschlecht ist, steht außer Frage.

kpn gehört nicht zur Telefonica. eplus gehörte früher zur kpn und wurde an Telefonica verkauft.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2695
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von Tom4k » 27. Dez 2019, 16:29

Geri hat geschrieben:Eine Störungsmeldung über die App. Wie soll das gehen? Könnte ja nur einen Service Termin buchen. Oder meinst Du das?

Genau das meine ich. Ein "echtes" Support/Ticketsystem gibt es ja leider (noch?) nicht.
Seit 2019-05-23: Tesla Model 3 LR RWD, 18", rot/schwarz, FSD
https://ts.la/thomas81876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1003
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von Geri » 27. Dez 2019, 19:08

MariuszK hat geschrieben:Hier im Allgäu hat sich der Empfang deutlich verbessert. Ich habe nun durchwegs LTE, wo ich früher nur Edge hatte. Von mir aus kann das gerne so bleiben. :-)


Na dann bleib bloß in deinem Allgäu und fahr nicht mal wo anders hin.
Nicht das sich deine Meinung noch ändert. :lol:
 
Beiträge: 134
Registriert: 20. Mär 2019, 20:59
Land: Deutschland

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von Geri » 27. Dez 2019, 19:19

Kumasasa hat geschrieben:Es ist eigentlich kein Netz umgeschaltet worden, es ist "nur" von KPN (eine Telefonica-Tochter) auf Movistar (eine Telefonica-Tochter) umgestellt worden. Damit steht nach wie vor die Infrastruktur von E-Plus / O2 zur Verfügung.
Das Debakel Anfang diesen Monats kam daher, dass kein lokales Roaming mit Telekom mehr möglich war, das ist nun wohl wieder gefixed.
Dass das Netz in D grottenschlecht ist, steht außer Frage.


Hier sieht es aber so aus als stehe NUR das Netz vo E-Plus/O2 zur Verfügung.
Anders kann ich mir im Moment die LTE Abbrüche nicht erklären. Wie schon erwähnt.
Gestern auf dem Weg nach Kulmbach wurde nichtmal mehr die Satelliten Karte angezeigt. Das hatte ich früher auf der Strecke nie. Überhaupt wenn ich ein paar Kilometer aus der Stadt raus fahre, oft nur 3G oder E.
Ich werde das auf jeden Fall im Auge behalten und die nächste Zeit genauer beobachten.
 
Beiträge: 134
Registriert: 20. Mär 2019, 20:59
Land: Deutschland

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von RobT » 27. Dez 2019, 19:26

Im Raum Bodensee ist die Verbindung sehr gut, teilweise besser als über Vodafone am Smartphone.
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 574
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von Geri » 27. Dez 2019, 19:27

RobT hat geschrieben:Im Raum Bodensee ist die Verbindung sehr gut, teilweise besser als über Vodafone am Smartphone.


Tja, so war es hier in Oberfranken auch mal. :oops:
 
Beiträge: 134
Registriert: 20. Mär 2019, 20:59
Land: Deutschland

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von Geri » 28. Dez 2019, 00:01

Laut dem Nextmove Video was ich gerade angesehen habe ist Tesla von Telekom Netz zu O2 gewechselt.
Und es gibt wohl außer mir noch andere die Probleme haben.
Beruhigt mich aber nicht wirklich.
 
Beiträge: 134
Registriert: 20. Mär 2019, 20:59
Land: Deutschland

Re: Bescheidene Netzabdeckung

von ensor » 28. Dez 2019, 07:10

Das Problem wurde doch schon hier diskutiert und ist inzwischen behoben, wurde offenbar zurück auf Telekom umgestellt:

:arrow: viewtopic.php?f=89&t=33591&start=440

Eventuell muss sich das Modem bei Geri erst neu einbuchen?
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3610
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Boom6, Candid, Meckie, Teslanico und 9 Gäste