Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

Technische Informationen zum Model 3...

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von Ken » 29. Dez 2019, 17:45

Geri hat geschrieben:
Ken hat geschrieben:Leistung kann man nicht genug haben, sofern man damit umgehen kann. Meine Meinung.


Leider sind die Meisten eben der Meinung gerade SIE können damit umgehen und lassen sich dann wegen der vorhandenen Leistung zu riskanten Manövern hinreißen.
Meine Meinung.


Absolut einverstanden.
M3 LR-AWD, schwarz, innen weiss, 19‘‘, EAP, HW3.0, ohne AHK, mit Acceleration Boost
Bestellt am 15.03.2019
Auslieferung am 22.06.2019
VIN 5YJ3E7EB2KF320XXX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 110
Registriert: 30. Mär 2019, 08:18
Wohnort: Region Basel
Land: Schweiz

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von panzi » 29. Dez 2019, 17:48

M31 hat geschrieben:Ich wäre stark dafür, das man auch wieder die Auswahl Standard hätte und nicht nur lässig und sport.

die werden sich gedacht haben, wenn schon jemand geld für sport ausgibt, will er auch sport haben und nicht standard
 
Beiträge: 361
Registriert: 12. Jun 2019, 09:31
Wohnort: Enzesfeld
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von Zahnpasta » 29. Dez 2019, 17:55

Ich finde es sehr amüsant, wie einige LR-AWD Besitzer häufig betont haben, dass es absolut unnötig und unvernünftig ist mehr Leistung zu haben als die, welche sie selbst haben und nun das Acceleration Boost Update gekauft haben.

Den Grund für solche Aussagen kann man sich nun selbst denken.......
Zuletzt geändert von Zahnpasta am 29. Dez 2019, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.
https://ts.la/fabian68617

1500km freies Supercharging
 
Beiträge: 399
Registriert: 15. Dez 2018, 10:21
Land: Deutschland

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von FrecherFuchs » 29. Dez 2019, 18:15

Mit Vernunft und Notwendigkeit ist ein Leistungsplus von 4,4s 0-100 auf 3,9s 0-100 wohl kaum zu begründen.
Die Mehrleistung hat absolut rein gar nichts mit Vernunft zu tun ist komplett unnötig.

Trotzdem habe ich das Boost Update gekauft.
 
Beiträge: 115
Registriert: 23. Feb 2019, 14:23
Land: Deutschland

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von lightrider » 29. Dez 2019, 18:41

CSZ hat geschrieben:Kommt sowas häufiger vor? Lese das gerade zum ersten Mal mit der Schildkröte.


Bei mir momentan leider bei jeder Fahrt.
- Model 3 dual motor+ multicoat red 19" EAP (nun FSD) am 30.03.2019 abgeholt -
Benutzeravatar
 
Beiträge: 393
Registriert: 22. Nov 2016, 10:44
Wohnort: St. Gallen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von Deemer » 29. Dez 2019, 18:44

Da mein M3 in Bodyshop steht und ich noch auf das Gutachten warte, habe ich mich noch nicht getraut zu drücken.

Gibt es irgendwelche Hinweise, dass das Feature ggf. Nur ein Quartalsbooster ist, der nach dem Jahreswechsel wieder aus dem Shop genommen wird.
 
Beiträge: 906
Registriert: 30. Dez 2018, 00:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von ereboos » 29. Dez 2019, 18:56

Deemer hat geschrieben:Da mein M3 in Bodyshop steht und ich noch auf das Gutachten warte, habe ich mich noch nicht getraut zu drücken.

Gibt es irgendwelche Hinweise, dass das Feature ggf. Nur ein Quartalsbooster ist, der nach dem Jahreswechsel wieder aus dem Shop genommen wird.


wenn das so geplant ist würde das Tesla bestimmt ankündigen, vA weil dann ja auch sicherlich mehr bestellen würden.
Ich gehe daher eher davon aus, dass die Möglichkeit bestehen bleibt. Preise sind aber sicherlich wie bei Tesla gewohnt flexibel.
Also gut möglich, dass der Preis angehoben wird und beim nächsten nötigen Quartalsboost (kurzzeitig) reduziert wird ;)

Ich habe das Upgrade (bisher) nicht gekauft. Hätte es zwar gerne bin aber wohl zu sehr von der Vernuft gebremst :).
Verschleiss an Reifen und Antriebsstrang kommen ja auf die 1800 Eur auch nochmal drauf..
 
Beiträge: 820
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von Geri » 29. Dez 2019, 19:08

Zahnpasta hat geschrieben:Ich finde es sehr amüsant, wie einige LR-AWD Besitzer häufig betont haben, dass es absolut unnötig und unvernünftig ist mehr Leistung zu haben als die, welche sie selbst haben und nun das Acceleration Boost Update gekauft haben.

Den Grund für solche Aussagen kann man sich nun selbst denken.......



Oder anders rum. Das die meisten die es haben auffällig oft betonen, es hat sich gelohnt und Sie würden es wieder kaufen. Warum wohl?.........
 
Beiträge: 134
Registriert: 20. Mär 2019, 20:59
Land: Deutschland

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von Stromsegler » 29. Dez 2019, 19:14

Ich hätte statt dem AWD LR lieber den AWD Performance gekauft. Nur die 20 zölligen Felgen hatten mich davon abgehalten. Für mich war das kostenpflichtige Upgrade quasi ein Weihnachtsgeschenk an mich selbst.
Model 3 LR AWD+ FSD & HW2.5 seit dem 19.02.2019 :)
FW: 2020.12.5
Referallink:
https://ts.la/norbert44092
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1110
Registriert: 27. Jan 2019, 23:01
Wohnort: Berlin/Málaga
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

von e-tplus » 29. Dez 2019, 19:23

car-tel hat geschrieben:
Rein psychologisch ist die Wahrnehmung noch etwas anders. Weil es jetzt bei jedem gegebenen Stellwinkel vom Gaspedal etwas mehr Power kommt, fühlt der Wagen sich agiler an. Das ist der Trick, mit dem viele der Tuning-Spezialisten arbeiten — Gaspedal Kennlinien-Optimierung.


Ein alter Trick. Früher (Vergaser) wurde die Feder des Gaspedals etwas "erleichtert". Waren gefühlt auch gleich +20% mehr Leistung.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: olp3310, schuh.sa und 16 Gäste