Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

Technische Informationen zum Model 3...

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von Flo242 » 20. Dez 2019, 12:53

Auch ich spiele natürlich mit dem Gedanken meinem seit gestern sonderbar zuckenden Zeigefinger freien Lauf zu lassen aber da es dann nach dem Upgrade keinen "Normal"-Button mehr gibt (ist klar, hat der Performance-Modell ja auch nicht) gibt mir das Thema Reichweite zu denken. Dass es dann beim Kickdown natürlich mehr Verbrauch gibt als bisher ist ja logisch, aber was ich auf keinen Fall haben will ist geringere Reichweite wenn ich mit dem Upgrade dann normal fahre wie bisher. Das war ja immerhin bei mir der Hauptgrund das Performance-Modell von vornherein nicht in Betracht zu ziehen (neben den 20" Rädern, Stealth gabs bei mir damals noch nicht).

Allerdings fürchte ich daß mir niemand auf dieses Thema eine Antwort geben kann, wäre alles bloß Spekulation ;-)
M3 LR AWD - FSD - Deep Blue / Black - 19" Sport / 18" Aero Winter
 
Beiträge: 95
Registriert: 16. Mai 2019, 18:24
Wohnort: Linz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von Stromsegler » 20. Dez 2019, 12:57

Schleichen ist im Sport Modus kein Problem ;)
Model 3 LR AWD+ FSD & HW2.5 seit dem 19.02.2019 :)
FW: 2020.16.2.1
Referallink:
https://ts.la/norbert44092
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1123
Registriert: 27. Jan 2019, 23:01
Wohnort: Berlin/Málaga
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von Model_3 » 20. Dez 2019, 12:57

Spekulation fragt:
warum sollte der Verbrauch höher sein, wird nur per Software etwas mehr Strom erlaubt. Wird dies nicht genutzt sollte es keine Auswirkung haben.
 
Beiträge: 895
Registriert: 23. Okt 2014, 13:10
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von ladislaus38 » 20. Dez 2019, 13:14

mir ist bei normaler Fahrweise auf 200km keine Verbrauchserhöhung nach dem Upgrade aufgefallen. Und: bin sehr zufrieden mit dem Accelleration Boost-Upgrade :)
Model3 LR AWD+ AHK seit Juni 2019; eGolf seit Juli 2014 z.Zt. ca 150.000km; 13kW PV mit E3DC-S10 Blackline 15,8kWh Hausspeicher
 
Beiträge: 7
Registriert: 11. Jun 2019, 08:58
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von sub-xero » 20. Dez 2019, 13:27

hog42 hat geschrieben:"Ich will" und "ist dann einfach etwas schneller" konnten unbegreiflicherweise meine bessere Hälfte nicht überzeugen. Der Hinweis, ich hätte doch erst im November einen neuen Compi mit viel Zubehör gekauft, hat die Diskussion dann schnell im Keim erstickt.

Kleiner Tipp: Ein Ehevertrag und getrennte Konten ersticken ebenfalls solche Diskussionen im Keim. ;-)
Model 3 RWD LR FSD AHK
YouTube Kanal ElektrischFahren - Elektromobilität in der Praxis
Bestellung per Weiterempfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 224
Registriert: 29. Apr 2019, 06:14
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von sub-xero » 20. Dez 2019, 13:32

e-tplus hat geschrieben:Stimmt, ist ja wieder Quartalsende. Und das war wohl die "I need money but fast" Idee ;)

Glaube ich nicht mal. Ich halte es generell für eine sehr clevere Idee, solche Upgrades zu verkaufen. Da kann Tesla mit geringem Aufwand einen großen Effekt erzielen.
Model 3 RWD LR FSD AHK
YouTube Kanal ElektrischFahren - Elektromobilität in der Praxis
Bestellung per Weiterempfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 224
Registriert: 29. Apr 2019, 06:14
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von Mooseman » 20. Dez 2019, 13:38

Die Frage ist nur, ob sich das für Tesla rechnet, denn immerhin wird mit diesem Angebot auch das Performance-Modell kannibalisiert.

Soll mir wurscht sein. Ich bekomme in wenigen Tagen ein AWD-Modell und werde das Upgrade dann sofort kaufen.
Seit 12/2019: Model 3 AWD, blau, mit AP
09/2018-12/2019: Model 3 LR RWD, blau, ohne AP/FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 150
Registriert: 9. Okt 2019, 14:34
Wohnort: Lunenburg, ON (Kanada)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von honkytonk » 20. Dez 2019, 13:50

Ist doch auch kein Rocket-Science, sondern einfach nur eine Form von Chip-Tuning. Allerdings mit Werksgarantie.

Für den Performance gibt es dann nächstes Jahr was, wenn der Plaid für S und X für ausreichend Abstand sorgt :mrgreen:
Zuletzt geändert von honkytonk am 20. Dez 2019, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 261
Registriert: 7. Jul 2019, 22:43
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von e-tplus » 20. Dez 2019, 13:55

Mooseman hat geschrieben:Die Frage ist nur, ob sich das für Tesla rechnet, denn immerhin wird mit diesem Angebot auch das Performance-Modell kannibalisiert.

Soll mir wurscht sein. Ich bekomme in wenigen Tagen ein AWD-Modell und werde das Upgrade dann sofort kaufen.


Nein, ist ja ein Angebot an die, die bereits gekauft haben.

Mach' erst mal eine Probefahrt im Normalmodus.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von teslamath » 20. Dez 2019, 14:04

Bestellt und genial :D

Was hat man dann eigentlich... Model3 LR AWD + oder so? ;)
Tesla Model 3 LR AWD+ EAP schwarz/schwarz
seit dem 29.03.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 142
Registriert: 28. Dez 2018, 10:47
Wohnort: Mittelfranken
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste