Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

Technische Informationen zum Model 3...

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von RomanPoe » 19. Dez 2019, 18:06

ksspeedstar hat geschrieben:...
Lohnt es sich ?
Naja überlegts euch gut :-) Viel Geld für wenig Zusatz Spass :-)


hab heute echt intensiv überlegt, aber für mich persönlich ist die Leistung (der Gegenwert) den Preis nicht wert. Klar bei 4.5 / 100 km/h ist wenig Spiel, aber da pflanze ich ein paar Bäume, geh mit meiner Familie schön essen und hänge im Frühling in Norwegen ein paar Tage an.

Wenn Tesla 50€ für einen DashCamPlayer verlangt oder um 50€ Wetterinfos über GoogleMaps legt wäre ich dabei...
Wer beim aufladen warten muss hat e-Mobilität nicht verstanden

Statt Gratis Kilometer geschenkt zu bekommen bitte hier die Natur unterstützen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 240
Registriert: 17. Jul 2019, 08:53
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von TCO » 19. Dez 2019, 18:07

kirbby hat geschrieben:
bet4test3r hat geschrieben:Fahrt mal mit nem Polo 190kmh oder mit einem Trafic 150, dann wisst ihr was schammig ist xD
Das M3 ist absolut spitze in der Stabilität was Geschwindigkeiten über 200 angeht. (Lenkung auf Sport vorausgesetzt)


Kann ich überhaupt nicht bestätigen, der Polo war sehr gut bei 230 km/h nicht annähernd so schwammig wie der Tesla und der Polo GTI ist #HochWieEinBus (just saying) trotz Sportfahrwerk.
Der Polo war nur extremst laut und Klang als ob man abhebt ab 180-190 aber vom Fahrgefühl her sicher 1 Stufe besser (NUR bei hohen Geschwindigkeiten).



Eben! Wer sagt, dass das M3 (egal welches) eine gute Straßenlage bei hohen Geschwindigkeiten hat, der hat noch nie nen Auto mit nem anständigen Sportfahrwerk bewegt. Das sind Welten!! Viel zu künstlich direkt die Lenkung, dann nen nervöser Hintern bei Bodenwellen und insbesondere beim Bremsen. Kurven verstärken das Problem noch mal deutlich.
Schau dir mal das Video auf YT an, wo das M3 auf der Nordschleife unterwegs ist (gefilmt aus nem M2 Comp.). Da sieht man richtig wie der schwimmt und nur durch den erfahrenen Fahrer (GT3 NS Fahrer) sicher unterwegs ist.
Kurzum, einen Beschleunigungsboost fände ich super, aber mehr VMAX mit dem Setup.. Nein danke!
Zuletzt geändert von TCO am 19. Dez 2019, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 Performance | Schwarz/ Schwarz | FSD | Felgen Carbon Grey
EZ 03/19 - Besuche im SeC: 5 - Tage im SeC 63 :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1346
Registriert: 9. Jan 2019, 17:02
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von e-tplus » 19. Dez 2019, 18:08

Wie viele hier wohl bestellt hätten, wenn man das Geld in bar hätte auf den Tisch legen müssen. 18 x 100 Euro abzählen. Und nicht nur anklicken. ;)


Ich denke drüber nach wenn ich das erste Mal verheizt wurde. :)
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1414
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von RomanPoe » 19. Dez 2019, 18:24

TCO hat geschrieben:...
Wer sagt, dass das M3 (egal welches) eine gute Straßenlage bei hohen Geschwindigkeiten hat, der hat noch nie nen Auto mit nem anständigen Sportfahrwerk bewegt. Das sind Welten!! Viel zu künstlich direkt die Lenkung, dann nen nervöser Hintern bei Bodenwellen und insbesondere beim Bremsen. Kurven verstärken das Problem noch mal deutlich.

vollkommen OT, aber ich stimme dir 100% zu, wer die Wechselautobahn Richtung Wien kennt, wird niemals mit dem M3 mit 180 durchfahren, egal wie groß die cojones sind ;)
Wer beim aufladen warten muss hat e-Mobilität nicht verstanden

Statt Gratis Kilometer geschenkt zu bekommen bitte hier die Natur unterstützen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 240
Registriert: 17. Jul 2019, 08:53
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von panzi » 19. Dez 2019, 18:27

RomanPoe hat geschrieben:
TCO hat geschrieben:...
Wer sagt, dass das M3 (egal welches) eine gute Straßenlage bei hohen Geschwindigkeiten hat, der hat noch nie nen Auto mit nem anständigen Sportfahrwerk bewegt. Das sind Welten!! Viel zu künstlich direkt die Lenkung, dann nen nervöser Hintern bei Bodenwellen und insbesondere beim Bremsen. Kurven verstärken das Problem noch mal deutlich.

vollkommen OT, aber ich stimme dir 100% zu, wer die Wechselautobahn Richtung Wien kennt, wird niemals mit dem M3 mit 180 durchfahren, egal wie groß die cojones sind ;)


dazu ist mir aber auch mein Führerschein zu heilig
 
Beiträge: 346
Registriert: 12. Jun 2019, 09:31
Wohnort: Tattendorf
Land: Oesterreich

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von e-tplus » 19. Dez 2019, 18:29

Kasseler Berge oder Ligurische Autobahn schlage ich zum Test vor.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1414
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von Mooseman » 19. Dez 2019, 18:31

e-tplus hat geschrieben:Wichtig ist am Stammtisch (früher, heute: Forum) :)

Der Stammtisch ist mir egal, aber wenn ich einen Porsche neben mir an der Ampel stehen habe, will ich gewinnen. :D
Seit 12/2019: Model 3 AWD, blau, mit AP
09/2018-12/2019: Model 3 LR RWD, blau, ohne AP/FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 150
Registriert: 9. Okt 2019, 14:34
Wohnort: Lunenburg, ON (Kanada)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von TCO » 19. Dez 2019, 18:34

RomanPoe hat geschrieben:
TCO hat geschrieben:...
Wer sagt, dass das M3 (egal welches) eine gute Straßenlage bei hohen Geschwindigkeiten hat, der hat noch nie nen Auto mit nem anständigen Sportfahrwerk bewegt. Das sind Welten!! Viel zu künstlich direkt die Lenkung, dann nen nervöser Hintern bei Bodenwellen und insbesondere beim Bremsen. Kurven verstärken das Problem noch mal deutlich.

vollkommen OT, aber ich stimme dir 100% zu, wer die Wechselautobahn Richtung Wien kennt, wird niemals mit dem M3 mit 180 durchfahren, egal wie groß die cojones sind ;)


Hab’s mit dem letzten Satz wieder versucht rumzureißen und BTT zu kommen. :lol:

Aber dann jetzt! BTT ;)
Model 3 Performance | Schwarz/ Schwarz | FSD | Felgen Carbon Grey
EZ 03/19 - Besuche im SeC: 5 - Tage im SeC 63 :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1346
Registriert: 9. Jan 2019, 17:02
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von bluebird2019 » 19. Dez 2019, 18:44

e-tplus hat geschrieben:Wie viele hier wohl bestellt hätten, wenn man das Geld in bar hätte auf den Tisch legen müssen. 18 x 100 Euro abzählen. Und nicht nur anklicken. ;)


Ich bin ja schon etwas nervös in meinem Finger und klicken ist soooo einfach...
Weiß eigentlich jemand, wie es sich bei solchen Optionen mit dem Widerspruchsrecht verhält? Ist das ein Online-Kauf, den ich nach 14 Tagen notfalls widerrufen kann, wenn es mich nicht überzeugt? Wenn dem so ist, hält mich wohl kaum was vom Kauf ab und wie ich mich kenne gebe ich es dann sowieso keinesfalls wieder ab :lol:
 
Beiträge: 21
Registriert: 4. Mär 2019, 15:47
Land: Deutschland

Re: Model 3 "Acceleration Boost"

von ksspeedstar » 19. Dez 2019, 18:54

Bezüglich der Straßenlage hat er auch echt Recht :-) da wäre viel Luft speziell bei >150, das geht aber eh nicht lange / daher nicht so entscheidend.....

@all, es gibt dann übrigens nur lässig und Sport, kein normal, speziell im Winter, bei feuchten aber nicht glatten Straßen geht er jetzt minimal durch beim Start, man muss also noch mehr dosieren.. :-/

Normal zusätzlich wäre schön....
Generell wird die Luft nach oben sehr schnell sehr dünn.... schaut beim bremsen brauchen die Reifen 3 Sekunden (Michelin Alpin 4 bla bla Winter)
Heißt für mich unter 3 gehts auch nicht auf 100 :-) und so wie er bremst wäre mir ein beschleunigen unangenehm, zumal dabei die Reifen dann schon stinken.....

Daher bestes Motto und wahre Worte :-)
Wer eine Familie hat und der eine Freude machen kann :-) gibt wichtigeres im Leben als 0,5 Sekunden

Frohe Feiertage
Wagenheber Aufnahme für Model 3, denn der Winter kommt sicher ! Einfach eine PN senden :-)
 
Beiträge: 521
Registriert: 2. Nov 2013, 23:19
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: airmax, astro-peter, BlackPenguin, crazyeddie, dyarne, eivissa, Geri, Google Adsense [Bot], Jarek, M3PBerlin, MichiRedv, msc6832, neji, W. Burri und 12 Gäste