Kleines Fahrzeughöhen Wiki

Technische Informationen zum Model 3...

Kleines Fahrzeughöhen Wiki

von darock » 19. Nov 2019, 14:49

Nachdem es sich zunehmen schwierig gestaltet zuverlässige Infos von Herstellern von Fahrwerksteilen zu Fahrzeughöhen zu bekommen. fange ich mal an, das hier zusammen zu tragen.

Dieser Thread soll allen helfen die sich nicht sicher sind wie tief ihr Auto mit dem Umbau auf Komponenten xyz wirklich wird.

Angegeben wird der Abstand zwischen RADMITTE und RADHAUSKANTE. Dieses Maß ist unabhängig von Radgrößen und anderen Einflussfaktoren. Es zeigt 1:1 wie die Achse zur Karosserie steht.

Bewährt hat sich das Messen von Unterkante Center-Cap zu Radhauskante und subtrahieren der Hälfte der Center Cap. 2-3mm auf ab ist dabei weniger interessant. Es wäre aber gut wenn wir die Messgenauigkeit auf <5mm schaffen. Alle vier Seiten Messen und pro Achse einen Mittelwert bilden.

Anfangen werde ich mit meinem Auto

1A56B375-85A3-4257-9DAC-785691A0B856.jpeg


Model 3
03/2019
LR
AWD
H&R 35mm Federn (nur für Performance stimmt 35mm vielleicht)
Vorne: 34,5 cm
Hinten: 36,0 cm

Ich bitte darum, möglichst viele solche Messungen zusammenzutragen.

Danke!

Bernhard
Zuletzt geändert von darock am 11. Feb 2020, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot(FSD SMS)

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 996
Registriert: 4. Jan 2019, 13:43
Land: Oesterreich

Re: Kleines Fahrzeughöhen Wiki

von Marst » 24. Nov 2019, 15:20

Tolle Idee und bestimmt sehr hilfreich.

Stell vielleicht mal zu Anschauungszwecken ein Bild ein wie du gemessen hast. Das hilft bestimmt den ein oder anderen.
Tesla Model 3 | LR | AWD | AP3 | Deep Blue Metallic

Nutze meinen Referral-Code und bekomme 1.500 km kostenfreies Supercharging: hier klicken
 
Beiträge: 317
Registriert: 23. Jun 2019, 16:25
Land: Deutschland

Re: Model 3 Tuning Sammelthread

von darock » 11. Feb 2020, 19:57

363B770A-0445-4840-B541-B9313FA72175.jpeg


Entschuldigt das dunkle Foto, ich mache morgen ein schöneres falls die Sonne scheint. Wetter ist eher ungünstig.

Ca 400km sind vorbei. Fährt sich wirklich gut!

Kurze Schläge sind immer noch mies aber das waren sie original schon.

Richtig gut finde ich das ausfederverhalten über Wellen. Die progressive hintere Feder dürfte dem schwachen Dämpfer weniger Arbeit geben. Das Boot heckwellen Syndrom ist weg. Kein aufschwimmen vom Heck mehr. Man kann auch gut spüren, dass das Fahrwerk wieder mehr nutzbaren federweg hat.

Folgende Werte:

Radmitte zu Radhaus
Vorne: 36,4cm
Hinten: 37cm

Boden zu schwellerecke:
Vorne: 12,5cm
Hinten: 13,8cm

Boden zu Linie oberhalb von Schweller:
Vorne und hinten: 22cm

Damit ist der Wagen etwa 2cm höher als mit den H&R Federn und steht fast gerade!

Die US Eibach Federn sind echt super.

Kann bitte mal jemand einen originalen AWD bzw P messen und im Wikithread als Referenz eintragen? Das wäre super!
viewtopic.php?f=87&t=33096&p=908402#p908402

Bernhard
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot(FSD SMS)

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 996
Registriert: 4. Jan 2019, 13:43
Land: Oesterreich

Re: Kleines Fahrzeughöhen Wiki

von darock » 11. Feb 2020, 20:09

23532E00-9D35-4AAC-BE75-CBBBEAB784CC.jpeg


Messung radmitte zu Radhaus

Genauer geht es wenn man die untere Kante der center cap misst und den halben Durchmesser abzieht.

F0FEE37D-68B5-4F0E-B352-AAA2922B7219.jpeg


Dazu habe ich gelesen, dass manche die Schwellerkanten bevorzugen. Wahlweise das untere schwellereck wo das Plastik beginnt oder die Kante darüber.
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot(FSD SMS)

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 996
Registriert: 4. Jan 2019, 13:43
Land: Oesterreich

Re: Kleines Fahrzeughöhen Wiki

von darock » 11. Feb 2020, 20:11

ECA9E487-1444-46EC-B907-2FC07A13BA17.jpeg


Model 3
03/2019
LR
AWD
Eibach US Pro-Kit Tieferlegungsfedern (VO 0,9" / HI 1,0")

Folgende Werte:

Radmitte zu Radhaus
Vorne: 36,4cm
Hinten: 37cm

Boden zu schwellerecke:
Vorne: 12,5cm
Hinten: 13,8cm

Boden zu Linie oberhalb von Schweller:
Vorne und hinten: 22cm


Bernhard
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot(FSD SMS)

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 996
Registriert: 4. Jan 2019, 13:43
Land: Oesterreich

Re: Model 3 Tuning Sammelthread

von jens.p » 11. Feb 2020, 20:32

darock hat geschrieben:Ca 400km sind vorbei. Fährt sich wirklich gut!


Danke für die Maße.

Mir persönlich ist es zu tief.

Das SR+ sollte nicht so tief kommen, da es 236kg weniger wiegt, jedoch ist auch die Achslast vorne geringer und damit könnte er vorne zu hoch sein. Also doch die Federn von unplugged im Frühjahr bestellen.
 
Beiträge: 182
Registriert: 14. Jan 2020, 18:55
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 Tuning Sammelthread

von darock » 11. Feb 2020, 20:35

Sr+ ist sowieso ein ganz anderes Thema. Wie du sagst, die achslasten sind ganz anders.

Bernhard
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot(FSD SMS)

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 996
Registriert: 4. Jan 2019, 13:43
Land: Oesterreich

Re: Model 3 Tuning Sammelthread

von TCO » 11. Feb 2020, 20:41

Bernhard, ich messe morgen mal meinen P nach.
Hab ich das richtig verstanden, dass das nervöse Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten weg ist? Das wäre ja optimal und ich bräuchte kein ganzes Fahrwerk mehr! :)
Model 3 Performance | Schwarz/ Schwarz | FSD | Felgen Carbon Grey
EZ 03/19 - Besuche im SeC: 5 - Tage im SeC 63 :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1296
Registriert: 9. Jan 2019, 16:02
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 Tuning Sammelthread

von Electric Blue » 11. Feb 2020, 20:42

Hi Bernhard, danke für das Bild und die Messungen. Sieht perfekt aus! Und scheint sich ja auch gut zu fahren.

Hast du die Federn direkt bei Eibach in den USA bestellt? In Europa scheints ja nur die tiefere Version zu geben.
Model 3 LR AWD | AHK | Blue/Black | ausgeliefert am 15.6.2019

Tesla bestellen und 1500 km gratis superchargen.
Instagram
Tesla Owners Club Helvetia
Benutzeravatar
 
Beiträge: 143
Registriert: 14. Mai 2019, 13:09
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 Tuning Sammelthread

von jens.p » 11. Feb 2020, 20:43

darock hat geschrieben:Sr+ ist sowieso ein ganz anderes Thema. Wie du sagst, die achslasten sind ganz anders.


Die maximale Achslast ist gleich. Und Federn müssen so ausgelegt werden, dass sie die maximale Last tragen können. Daher meine Überlegung.
 
Beiträge: 182
Registriert: 14. Jan 2020, 18:55
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: duebi, Exce, tesla3.de und 8 Gäste