Autopilot Komplettausfall

Technische Informationen zum Model 3...

Autopilot Komplettausfall

von ereboos » 12. Nov 2019, 10:12

Hallo zusammen,

habe bisher knapp 20 000 km auf meinem Model 3 drauf und war bis gestern auch super zufrieden mit dem Autopilot und NOA [1]. Gestern jedoch auf meiner Strecke von Regensburg nach München hat er den Großteil komplett versagt: AP hat sich immer wieder komplett deaktiviert mit der Warnung sofort selbst zu übernehmen. Er lies sich dann teilweise auch länger gar nicht mehr aktivieren. Auch die Spuren hat er während dieser Zeit nicht mehr erkannt (nur noch die Fahrspur).

Erst auf den letzten 20 km der Strecke hat sich alles wieder beruhigt und dann ging er auch wieder. Es muss also wohl irgendwie an
der Umgebung gelegen haben:

- 2 Grad Außentemperatur
- leichter Regen
- leichter Nebel

Mich erstaunt das, denn zum selber fahren war die Sicht eigentlich ganz okay. Ich habe den AP auch schon bei sehr starkem Nebel und sehr starkem Regen genutzt wo er wirklich übermenschlich gut war (reagiert bevor ich was sah etc). Aber diese Situtation gestern hat ihn komplett aus der Spur gebracht.

Hat jemand was ähnliches erlebt und hat jemand vllt eine Ahnung was die genau Ursache war? Der angehende Frost oder vllt die Kombination aus Regen und Nebel?

Markus

[1] Klarstellung: Ich bin nach wie vor mit AP und NOA super zufrieden solange diese Ausfälle so nur in 0,5% der Fälle (wie eben jetzt) auftreten, denn damit kann ich leben
 
Beiträge: 810
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Autopilot Komplettausfall

von kpomsel » 12. Nov 2019, 10:24

Ja, hatte ich auch schon Nachts bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit. Die Ursache war das oben in der Mitte der Frontscheibe wo die 3 Frontkameras sind, die Scheibe angelaufen war. Nach anschalten der Scheibenheizung hat es nach 2 Minuten wieder funktioniert. Mache bei solchem Wetter jetzt zusätzlich zu Heizung auch die A/C an was ich sonst eigentlich nur im Sommer mache. Seit dem hatte ich diese Probleme nicht mehr.
PV Anlage 6,44 kw, PV Anlage 27,36 kw, PV Anlage 29,64, E-Bike Zero DS F13 seit 2016, E-Golf 300 seit 28.02.2018, Tesla Model 3 Long Range AWD seit 26.02.2019
 
Beiträge: 113
Registriert: 9. Feb 2019, 10:25
Land: Deutschland

Re: Autopilot Komplettausfall

von TCO » 12. Nov 2019, 10:29

Bei mir ist es momentan die Ursache, dass meine Kamera am linken Kotflügel wackelt (und sich wohl bald verabschiedet)... Ich hasse mein Auto langsam wirklich. Ist nur einer von 18 (!) anderen (größeren) Punkten auf meinem KVA für den nächsten Besuch. Aber das ist ein andere Thema ;)
Model 3 Performance | Schwarz/ Schwarz | FSD | Felgen Carbon Grey
EZ 03/19 - Besuche im SeC: 5 - Tage im SeC 63 :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1348
Registriert: 9. Jan 2019, 17:02
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Autopilot Komplettausfall

von Uwe-m3 » 12. Nov 2019, 14:28

kpomsel hat geschrieben:Die Ursache war das oben in der Mitte der Frontscheibe wo die 3 Frontkameras sind, die Scheibe angelaufen war. Nach anschalten der Scheibenheizung hat es nach 2 Minuten wieder funktioniert.

Lt. SeC Frankfurt heizen die Drähte vor der FRONTKamera, wenn die HECHScheibenheizung eingeschaltet wird!
Uwe - M3P MidnightSilver
 
Beiträge: 435
Registriert: 18. Sep 2018, 14:09
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Autopilot Komplettausfall

von ev3 » 16. Nov 2019, 03:05

kpomsel hat geschrieben:Ja, hatte ich auch schon Nachts bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit. Die Ursache war das oben in der Mitte der Frontscheibe wo die 3 Frontkameras sind, die Scheibe angelaufen war.


Genau das hatte ich vor einer Woche auch. Autopilot ist auf einmal wie besoffen gefahren und mehrfach ohne erkennbaren Grund sofort ausgegangen. Grund war ebenfalls kondensiertes Wasser zwischen Scheibe und Kameras.
Hatte da auch mal ein bisschen recherchiert, ist gerade in den US Foren die ja schon einen Winter mitgemacht haben ein viel geschildertes Problem.
Auch wurde dort geschrieben, dass die Scheibenheizung hilft, allerdings gabs widersprüchliche Aussagen ob Front oder Heck
 
Beiträge: 104
Registriert: 28. Apr 2019, 22:12
Land: Deutschland

Re: Autopilot Komplettausfall

von Kumasasa » 16. Nov 2019, 05:10

ev3 hat geschrieben:Auch wurde dort geschrieben, dass die Scheibenheizung hilft, allerdings gabs widersprüchliche Aussagen ob Front oder Heck

Beides. Front pustet trockene Luft von unten durch den Schliitz in den Kamerabereich, Heck macht die Heizdrähte an.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.8.3 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4805
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Autopilot Komplettausfall

von Peder » 16. Nov 2019, 09:34

Interessant. Das hatte ich letzte Woche auch, allerdings auch bei ausgeschalteter Heizung und Nebel und Kälte. Da muss ich nächstes Mal wohl doch ein paar kW für die Heizung spendieren...
Model 3/LR RWD/Blau/Aero/schwarz. Bestellt am 29.04. Liefertermin am 27.05.
Referral Code: https://ts.la/patrick86752
 
Beiträge: 107
Registriert: 14. Apr 2019, 09:47
Land: Deutschland

Re: Autopilot Komplettausfall

von BernhardLeopold » 16. Nov 2019, 11:00

Ich hatte das auch erlebt, Nebel, Nieselregen und diverse Ausfallmeldungen einmal vom Spurhalteassistenten (Frontkameras), dann vom Spurwechselassistenten (seitliche Rückkameras), da hält er perfekt die Spur, aber man kann sie nicht wechseln...

Die Probleme sind nach einiger Zeit wieder vergangen, allzu viel Versuche mit Heckscheibenheizung etc. hab ich nicht gemacht.

Ich hätte allerdings erwartet, dass das Autopilot System intelligent genug ist, um von sich aus die Heizung zu aktivieren, wenn es Probleme gibt...
Tesla Model 3 LR AWD (VIN 5YJ3E7KF203xxx)
Mein Referral Link: https://ts.la/bernhard12455
Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Registriert: 21. Apr 2014, 16:39
Wohnort: Graz, Österreich
Land: Oesterreich

Re: Autopilot Komplettausfall

von electric expresso » 16. Nov 2019, 11:35

BernhardLeopold hat geschrieben:Ich hätte allerdings erwartet, dass das Autopilot System intelligent genug ist, um von sich aus die Heizung zu aktivieren, wenn es Probleme gibt...


+1
Tesla M3P Rot, 27.000 km • null (!) Probleme bisher
Leider kein FSD weil Auslieferung Feb 28!
SR: 20er Michelin, WR: 18er Alutec Vredestein
Teste Teslafi gratis (4 statt 2 Wochen):
https://www.teslafi.com/signup.php?referred=RGTM3P19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Registriert: 15. Sep 2013, 15:17
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: eivissa, Exce, jorgepnt, Mytoys, Strombär, TCO, w3b und 9 Gäste