5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

Technische Informationen zum Model 3...

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von KrassesPferd » 1. Nov 2019, 11:54

Don Elefanto hat geschrieben:
KrassesPferd hat geschrieben:Es gibt irgendwo hier im Forum ein Bild der "gemessenen" Leistung nach dem letzten Update mit Leistungssteigerung. Da hatte das M3P rund 400kW. Somit müssten wir nach der nächsten Leistungssteigerung bei rund 420kW liegen, was rund 570PS sind.


Sorry, aber irgendwie klingt das sehr Unglaubwürdig.


Warum? Ich finde das klingt sehr plausibel und deckt sich auch mit dem, was wir damals bei der Erhöhung der Beschleunigung beim Model S (75D) gesehen haben.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model Y Performance (ab 2021)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2639
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von Al3x » 1. Nov 2019, 12:12

jekruege hat geschrieben:Du musst dazu wissen, dass die angegeben 487 Ps bei 50% Ladestand sind. 520 Ps oder etwas mehr sind es vermutlich zwischen 90% - 100% Akkustand.

Hast du dazu eine Quelle?
Model 3 Performance Pearl White Multi Coat K30
seit dem 29.03.19

https://ts.la/alexander30272
Benutzeravatar
 
Beiträge: 264
Registriert: 14. Jul 2017, 07:42
Land: Deutschland

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von Marst » 1. Nov 2019, 19:29

Flasher hat geschrieben:Geil - da wird ein Update angekündigt, welches 5% mehr Leistung bringen soll, und hier wird 14 Seiten lang über Rekuperation diskutiert. :lol:

Das M3 LR AWD wurde vergangenes Jahr auf dem Dyno mit rund 372 PS Spitzenleistung vermessen. Wenn ich richtig rechne, haben wir nun nach dem Update von März und den kommenenden Update, satte 410 PS im Model 3 LR. :shock:


Laut Teslalogger hatte bei einer Fahrt mit meinem M3 LR max. 424 PS anliegen. Ich dachte eigentlich das ein Dyno die max. Leistung ermitteln sollte :shock:
Tesla Model 3 | LR | AWD | AP3 | Deep Blue Metallic

Nutze meinen Referral-Code und bekomme 1.500 km kostenfreies Supercharging: hier klicken
 
Beiträge: 363
Registriert: 23. Jun 2019, 17:25
Land: Deutschland

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von Don Elefanto » 1. Nov 2019, 20:27

KrassesPferd hat geschrieben:
Don Elefanto hat geschrieben:
KrassesPferd hat geschrieben:Es gibt irgendwo hier im Forum ein Bild der "gemessenen" Leistung nach dem letzten Update mit Leistungssteigerung. Da hatte das M3P rund 400kW. Somit müssten wir nach der nächsten Leistungssteigerung bei rund 420kW liegen, was rund 570PS sind.


Sorry, aber irgendwie klingt das sehr Unglaubwürdig.


Warum? Ich finde das klingt sehr plausibel und deckt sich auch mit dem, was wir damals bei der Erhöhung der Beschleunigung beim Model S (75D) gesehen haben.


Warum? Weil das Model 3 Performance einfach nicht geht wie ein 500+ PS Auto. Aus dem Stand bis 120 ist es wirklich schnell, aber danach verhungert er.
Ich fahre selbst einen Performance und finde das Auto klasse ;)
 
Beiträge: 29
Registriert: 22. Aug 2019, 06:33
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von Dringi » 1. Nov 2019, 20:34

Don Elefanto hat geschrieben:Warum? Weil das Model 3 Performance einfach nicht geht wie ein 500+ PS Auto. Aus dem Stand bis 120 ist es wirklich schnell, aber danach verhungert er.


Mach einen Termin via App und schreibe, dass Du massive Performance-Probleme hast. Ich fahre ein Non-Performance und meiner verhungert ab 120 km/h definitiv nicht.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3844
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von MrTCO » 1. Nov 2019, 20:38

Er ist langsamer als ein MSLR Raven ab 120. Und nichts schneller als nen Top Hatchback. Also geht er nicht wie ein Auto mit 500+ PS. Das ist nunmal leider so.
Model 3 Performance | Schwarz/ Schwarz | FSD | Felgen Carbon Grey
EZ 03/19 - Besuche im SeC: 5 - Tage im SeC 63 :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1555
Registriert: 9. Jan 2019, 17:02
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von tesla3.de » 1. Nov 2019, 20:41

120 ist für das M3P übertrieben, aber ab 150 ist er schon spürbar zäher, ab 200 ist dann komplett die Luft raus. Da wäre ich gerne bereit für ein deutliches Leistungsplus einen Umbau vornehmen zu lassen.

Allerdings wird auch ein Raven mit 50 PS mehr zwischen 150 und 250 km/h kein Land gegen einen Taycan sehen.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4635
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von krriel » 1. Nov 2019, 20:44

Die Drehmomentkurve ist bei einem E-Auto anders als beim Verbrenner, untenrum mehr Leistung und oben weniger.
Das interessiert aber auch nur die deutsche Minderheit weil man überall anders eh nicht schneller als 130 fahren kann :D
Der Taycan hat ja extra ein 2-Gang Getriebe um das Verhalten auszugleichen, muss halt ein Auto für deutsche Autobahnen sein ;)
M3P LR AWD blau 02/2019, EAP+FSD, AP2.5, 2020.12.5
 
Beiträge: 453
Registriert: 23. Dez 2018, 20:27
Land: Deutschland

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von KrassesPferd » 1. Nov 2019, 21:17

Don Elefanto hat geschrieben:
Warum? Weil das Model 3 Performance einfach nicht geht wie ein 500+ PS Auto. Aus dem Stand bis 120 ist es wirklich schnell, aber danach verhungert er.
Ich fahre selbst einen Performance und finde das Auto klasse ;)


Doch, 3,4 Sekunden von 0 auf 100 sind Werte, die für ein Auto mit 500+ PS sprechen. Bis 150 geht das M3P sehr gut, danach fällt er dann ab. Braucht auch kein Mensch. Ich finde auch nicht dass ab 200 die Luft raus ist, er geht recht einfach auf 230.

Ausserdem sind das ja keine Fabel-Leistungsangaben, sondern Messwerte.

Nicht vergessen darf man natürlich, dass wir von Werten mit einem SoC von 80+ % sprechen.

EDIT: Das M3P schafft die 0 - 200km/h in 14,x Sekunden. Der Porsche 911 GT3 mit 500PS braucht dafür 12. Ich denke, das passt schon alles ganz gut so.
Zuletzt geändert von KrassesPferd am 1. Nov 2019, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model Y Performance (ab 2021)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2639
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von silaz » 1. Nov 2019, 21:37

Wie sind denn die Erfahrungswerte, wann wir ungefähr mit dem Update rechnen können? Wenn ich richtig gelesen habe, dann wurde das Update wohl schon in China ausgerollt. Sind andere Länder in den nächsten Tagen dran, oder kann/wird es Wochen/Monate dauern?
M3P
 
Beiträge: 11
Registriert: 10. Aug 2019, 01:30
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 9 Gäste