5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

Technische Informationen zum Model 3...

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von Dringi » 30. Okt 2019, 11:19

Ash hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstanden habe spart man beim i3 mit kaltem Akku auch nicht mehr, weil er statt Rekuperation alleine ebenfalls zusätzlich die Bremsen nutzt, nur halt automatisch ohne Benutzung des Bremspedals.

Was meiner Meinung aber vollkommen ok ist. Ob ich nun manuell wegen fehlender Reku bremse oder das Auto automatisch, dann ist das vom Verlust ehr mehr oder minder gleich. der Pluspunkt ist nur der Komfort-Gewinn durch das automatische Bremsen.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3629
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von lero » 30. Okt 2019, 11:21

Frage wäre ja, wie das neue System dann Energie sparen soll

weder OnePadal bis zum stillstand
noch erhöhte Rekuperation
noch Mechanische Bremse wenn akku kalt..
würde das tun..
(alle verleiten ja nur dazu, noch später zu verzögern..)
Empfehlungslink für 1500 km kostenloses Supercharging
oder kostenlos 20km auf &charge
Model 3 LR AWD Schwarz Schwarz 18" ohne Autopilot
nix reserviert, bestellt ende Jänner, ausgeliefert 27.2. in Wien
Sharan 4motion Euro5 Schummeldiesel
 
Beiträge: 1296
Registriert: 31. Jan 2019, 17:28
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von SebboMSP » 30. Okt 2019, 11:29

Dringi hat geschrieben:Was meiner Meinung aber vollkommen ok ist. Ob ich nun manuell wegen fehlender Reku bremse oder das Auto automatisch, dann ist das vom Verlust ehr mehr oder minder gleich. der Pluspunkt ist nur der Komfort-Gewinn durch das automatische Bremsen.


Wichtig wäre mir aber zu erkennen ob es nur Reku oder auch mechanisch ist. Denn sonst kann ich nicht einschätzen ob ich beim nächsten verzögern eher anfangen muss weil sonst gebremst wird.
Model 3 Performance mit FSD seit 15.02.2019
2020.8.3

geparktes Zugfahrzeug: Passat B8 Variant 2.0 BiTDI 4Motion

1500km kostenloses Aufladen für Dich! Einfach über diesen Link bestellen: https://ts.la/verena39864 Danke!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 685
Registriert: 16. Jan 2019, 01:37
Wohnort: MainSpessart... Zwischen Wü und Fra
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von AndyMt » 30. Okt 2019, 11:43

Da wäre ich persönlich wohl zu bequem dazu. Jetzt mach ich das auch nicht, nur weil das Auto weniger verzögert. Ich denke wichtig wäre, dass man weiterhin die Wahl hat.
Was mir auch nicht klar ist, wie ein neues One-Pedal System die Effizienz verbessern soll... ich bin gespannt.
Tesla M LR-AWD Rot/Schwarz/18" leider mit TACC/AP...
Bild inkl. Standheizung
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung:
https://ts.la/andreas79779
Benutzeravatar
 
Beiträge: 685
Registriert: 4. Feb 2019, 11:32
Wohnort: Münsingen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von Jabe » 30. Okt 2019, 12:23

Ich bin mal gespannt. Ich mag das System von Tesla aktuell mehr als One Pedal, da man nicht bremsmüde werden kann. Stichwort Muscle memory. Ist aber vielleicht auch kein Problem.

Zum Thema Frontmotor Reku: Ihr seht es in Bjørns Videos, wird meist nur bei V > 160 km/h genutzt. Aber es gab auch mal ein Video (Hindernisparcours mit einem M3 AWD Non-P und OBD Overlay), das zeigte, dass die Front auch hin und wieder in anderen Situationen genutzt wird. War nicht so ganz erklärbar...
 
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mär 2018, 16:21
Wohnort: Landau i.d. Pfalz
Land: Deutschland

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von raffiniert » 30. Okt 2019, 12:38

KrassesPferd hat geschrieben:
raffiniert hat geschrieben:aber man kann natürlich fordern, dass der vordere Motor vorne Energie zurückfordern kann.


Das geht. Hinten könnte er es nicht!


Wieso? Wer soll den hinteren Motor daran hintern? :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2332
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13
Land: Schweiz

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von vitesse » 30. Okt 2019, 12:39

Nach so viel Spekulation mal ein wenig Grundlagen elektrischer Maschinen:

Zu unterscheiden sind Asynchronmaschinen (ASM in M3 vorne, "raven"-Fahrzeugen hinten und allen Nicht-"raven"-Fahrzeugen) und Synchronmaschinen (SM in M3 hinten und "raven"-Fahrzeugen vorne). Beide Maschinen können bis zum Stillstand gebremst werden, jedoch muss sich bei einer ASM das Drehfeld entgegen der Drehrichtung drehen. Dadurch arbeitet die ASM in diesem Zustand motorisch und nicht mehr generatorisch. Zudem ist die Ansteuerung des Wechselrichters mit feldorientierter Regelung o.ä. bei einer ASM deutlich aufwendiger als bei einer SM.

Und logarithmisches Verhalten ist auch nicht zu erwarten, allenfalls hyperbolisches (proportional 1/n o.ä.) oder quadratisches (proportional n²). Umgekehrt quadratisch (prop. 1/n²) wäre beispielsweise das Kippmoment einer ASM im Feldschwächbetrieb. Aber das ist schon OT.
Im echten Leben: Dipl.-Ing. der Elektrotechnik, Mitglied des VDE, Teslafahrer seit 2016
 
Beiträge: 167
Registriert: 25. Aug 2019, 09:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von Helmut1 » 30. Okt 2019, 12:52

M3-75 hat geschrieben:In Björns Video sieht man, das beim rückwärts fahren der vordere Motor zum Antrieb genutzt wird...

Das ist mir auch aufgefallen.
Das wirft gleich ein ganzes Bündel an Fragen auf.
Vielleicht kann beim AWD der hintere Motor gar nicht in rückwertige Fahrrichtung Drehmoment erzeugen. :shock: :?:
Das sollten mal die Leute mit My Teslascan ausprobieren.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von tesla3.de » 30. Okt 2019, 13:34

TCO hat geschrieben:Sollten wir den Thread Titel nicht mal ändern? Über 5% Leistungsplus redet hier niemand...


Das finde ich persönlich viel interessanter, wenn es im Bereich ab 150 km/h vorhanden ist :)
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4511
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: 5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

von Fagatz » 30. Okt 2019, 18:23

Armin Harich hat geschrieben:Dank ScanMyTesla int wird die Rekuperierung am Front und Heckmotor in der App angezeigt.
Der Frontmotor wird zu 95% bei mir nicht genutzt. Macht aus Wirkungsgradgründen ja Sinn.

Weiß jemand wie es bei Glätte steil bergab ist?
Wenn hinten nur wenig rekuperiert wird, wäre es schon sehr sinnvoll, wenn der vordere unterstützend eingreifen würde!!?
M3 LR Dual Motor seit 5.3.19
 
Beiträge: 192
Registriert: 16. Jan 2019, 18:34
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: dergraue, Exce, lutoge, schlappohr und 8 Gäste