Was kann Tesla besser machen!?

Technische Informationen zum Model 3...

Re: Was kann Tesla besser machen!?

von MaxBlue » 13. Okt 2019, 11:57

Luki hat geschrieben:
exm4 hat geschrieben:Gerade auf der Autobahn finden das Leute hinter mir gar nicht lustig, wenn der AP in die Eisen haut, weil er glaubt es sei eine Baustelle mit Tempolimit 60 Km/h.


Dazu habe ich eine Frage: Wenn ich auf der Autobahn mit dem Autopilot unterwegs bin und in einer 100er Zone komme, dann verzögert der Autopilot nicht von selbst, sondern nur wenn ich selber die Geschwindigkeit anpasse. Muss das so?

Oder war ich nur immer zu ungeduldig und habe bereits vor dem 100er Schild die Geschwindigkeit selber angepasst?

Selbiges wenn man von einer 100er in eine 120er Zone fährt, dann beschleunigt der Autopilot auch erst wenn ich selber die Geschwindigkeit am Stellrad hochdrehe.


Er übernimmt die Geschwindigkeit genau ab dem Schild auf den eingestellten Wert (Erlaubte Geschwindigkeit + X) obwohl er die Daten ja vom Navi bekommt und somit schon vorher weiß dass es sich gleich ändert. Es sollte somit kein Problem sein ab dem Schild schon auf der richtigen Geschwindigkeit zu sein. Das nervt mich aktuell etwas, weil man so z.B. öfter mit 80km/h in den Ort fährt. Ansonsten läuft der AP bei mir sehr gut und komme hervorragend damit klar.
Model 3SR+, Pearl White, schwarz, 18" Aero, AP noFSD - in Betrieb
Model 3P, Midnight Silver, schwarz, 20", AP noFSD - bestellt

[✔] Bestellt:10.10.
[✔] VIN
[✔] Rechnung
[✔] Papiere:09.12.
[-] Abholung: 13.12. HH

https://ts.la/martin28485
Benutzeravatar
 
Beiträge: 185
Registriert: 5. Aug 2019, 07:29
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Was kann Tesla besser machen!?

von joken » 13. Okt 2019, 13:53

Ich habe mein M3 jetzt ein gutes halbes Jahr und bin (mindestens) so begeistert wie am ersten Tag. Es ist für mich das beste Auto der Welt! Selbstverständlich zusammen mit den anderen Tesla-Modellen :D

Natürlich kann man es noch besser machen. Die mangelhafte Erkennung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit bzw. die spät einsetzende Verzögerung bei erkannten Tempolimits sind für mich aber die einzigen wirklich ärgerlichen Unzulänglichkeiten. Ach ja: Der Service ist bescheiden. Schwer zu erreichen, lange Wartezeit, bei einem zugegeben eher speziellen Problem – dreiphasiges Laden des (kalten) Akkus mit geringer Stromstärke – hatte man offenbar überhaupt keine Lust, sich darum zu kümmern.

Dann wünsche ich mir noch, dass man den Gurtalarm abschalten kann. So muss ich hinten immer alle drei Gurte schließen, wenn meine Hündin mitfährt. Oder kennt hier jemand einen Kniff?

Auch bei der Scheibenwischer-Automatik ist noch Luft nach oben, sie ist meist zu unempfindlich. Dafür wischt sie gerne nach dem Abstellen in der Garage über die trockene Scheibe …

Ansonsten habe ich nur Freude mit dem Auto, es wird durch die meisten Updates immer besser, das Supercharging funktioniert wunderbar und zu fairen Preisen, allerdings lade ich überwiegend zu Hause eigenen PV-Strom.

Besser machen könnte Tesla noch eines: Die Werbung. Ein bisschen davon muss wohl sein, dann gäbe es nicht so viele Autokäufer, die Tesla nicht mal in Betracht ziehen, weil sie schlicht gar nichts darüber wissen.
Zero SR (Nov. 15…) — VW e-up! — Tesla S 75 — Tesla 3 LR AWD (März 19…)
 
Beiträge: 48
Registriert: 22. Jan 2019, 17:37
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Was kann Tesla besser machen!?

von Luki » 13. Okt 2019, 14:00

Danke MaxBlue, somit ist es mir klar. Generell bin ich auch sehr zufrieden mit dem AP. Auf der Autobahn liebe ich ihn.

btt: Ich würde mir wünschen, das Tesla ein wenig weg von diesem Quartal-end Stress wegkommt.
 
Beiträge: 53
Registriert: 24. Feb 2019, 15:18
Land: Schweiz

Re: Was kann Tesla besser machen!?

von TeslaPro » 13. Okt 2019, 14:02

Ganz klar den AP. Der bleibt hinter den von Elon Musk geschürten Erwartungen und den Wettbewerbern zurück.
 
Beiträge: 68
Registriert: 1. Okt 2019, 19:55
Land: Deutschland

Re: Was kann Tesla besser machen!?

von Momo » 13. Okt 2019, 14:29

Wegen der fehlenden Verkehrszeichenerkennung fahre ich noch keinen M3. :(

Ich hoffe, dass es bis Jahresende kommt.
https://ts.la/wolfgang48701

14.10.19 - Bestellt Model 3 LR AWD Pearl White Multi-Coat mit AHK ohne FSD
14.10.19 - Anzahlung
xx.xx.19 - Stornierung?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 23. Jul 2019, 16:37
Wohnort: Baden
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Was kann Tesla besser machen!?

von BernhardLeopold » 13. Okt 2019, 14:47

MaxBlue hat geschrieben:Er übernimmt die Geschwindigkeit genau ab dem Schild auf den eingestellten Wert (Erlaubte Geschwindigkeit + X) obwohl er die Daten ja vom Navi bekommt und somit schon vorher weiß dass es sich gleich ändert.

Aktuell passiert das eher 1 bis 2 Sekunden nach dem Schild, und das sind bei 100 km/h schon wieder ca. 50 m und dann fängt er erst an sanft zu bremsen.
Umgekehrt ist auch das Beschleunigen bei Ortsende viel zu spät, da wird man von eiligen Zeitgenossen schon überholt, bevor der Tesla zu beschleunigen beginnt.
Und in vielen Fällen übernimmt er die Geschwindigkeit nicht automatisch und man muss noch auf den Touchscreen drücken (was man aber erst machen kann, wenn die neuen Geschwindigkeit angezeigt wird).
Fazit: Die automatische Tempoanpassung ist derzeit völlig unbrauchbar.
Tesla Model 3 LR AWD (VIN 5YJ3E7KF203xxx)
Mein Referral Link: https://ts.la/bernhard12455
Benutzeravatar
 
Beiträge: 466
Registriert: 21. Apr 2014, 15:39
Wohnort: Graz, Österreich
Land: Oesterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste