Seite 1 von 3

Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 08:49
von Fagatz
Ich hoffe ich stelle nicht wieder eine Frage die längst beantwortet ist, hab aber nichts aussagekräftiges gefunden.

Hintergrund ist, dass ich meine Fahrten morgens mit einer steilen Bergabfahrt beginne und mir speziell für den Winter (wenns vielleicht verschneit ist) etwas Rekuperation wünsche.
Die Frage ist jetzt, ob, b.z.w. wie schnell der Akku bei 11kw Ladestrom vorheizt?
D.h. wie lange vorher starten, und auch ob das Vorheizen des Innenraumes positiv dazu beiträgt?!
(dass ich nicht zu voll laden darf ist klar)

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 08:58
von sustain
Je kälter je länger dauert das.

Laden: in etwa; bei minus 10 Grad 2h bei 16,5 kw für volle Reku, bei 0 Grad 2h bei 11 kW
Vorheizen: kann ich nicht so genau sagen, aber 30 min reichen nie bei unter null um volle Reku zu bekommen nach meinen Erfahrungen

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 09:00
von Fagatz
Danke für die schnelle Antwort, aber ich sehe, dass du ein Model S hast, ist die Technik beim Model 3 nicht etwas anders?

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 09:48
von tornado7
Probiers aus. Auch bei meinem Model S hat sich das Laden vor Abfahrt bewährt. Hat es in der App beim Model 3 nicht mehr die 3 Symbole für Defrost, Akku, Innenraum?

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 10:48
von GrandSanta
Ich hoffe dann, dass die Energie, die Du rekuperieren kannst grösser ist als die, die Du zum längeren Vorheizen des Innenraums und zum Aufwärmen der Batterie brauchst ;-)

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 11:33
von Fagatz
tornado7 hat geschrieben:Probiers aus. Auch bei meinem Model S hat sich das Laden vor Abfahrt bewährt. Hat es in der App beim Model 3 nicht mehr die 3 Symbole für Defrost, Akku, Innenraum?


Also ich hab nur Innenraum und Defrost, das Model 3 kann glaube ich den Akku nicht aktiv laden (zumindest solange er nicht gefahren wird)

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 11:37
von Fagatz
GrandSanta hat geschrieben:Ich hoffe dann, dass die Energie, die Du rekuperieren kannst grösser ist als die, die Du zum längeren Vorheizen des Innenraums und zum Aufwärmen der Batterie brauchst ;-)


:) geht nicht wirklich um die Energie, das wird wohl eher schwer, es geht darum, dass ich ihn bei Glätte eher im Schritttempo fahren lasse ohne den ganzen Berg vorsichtig mit der Bremse runter stottern zu müssen (wie früher, 1. Gang, lenken, und warten bis man unten ist :) )

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 11:51
von de_do
Ich denke mal das du dafür nicht die volle Reku brauchst. Bei voller Reku bremst der so stark, da muss der Berg schon sehr steil sein um auf Geschwindigkeit zu bleiben.
Im Gegenteil, wenn die Räder durch die Reku zu stark blockiert werden, würde er bei Glätte rutschen, bzw. die Elektronik regelt die Reku zurück, damit die Traktion erhalten bleibt.
Durch das Fahren, ob durch Reku oder Entnahme heizt sich der Akku ohnehin viel schneller auf als durch das Laden.

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 12:06
von BlackPenguin
Weil die Frage aufkam: Wenn das Model 3 angesteckt ist und man aktiviert die Klimatisierung des Innenraum, wird auch der Akku vorgewärmt.

Re: Akku vorheizen mit AC

BeitragVerfasst: 10. Okt 2019, 12:11
von waltertirol
Fagatz hat geschrieben:
:) geht nicht wirklich um die Energie, das wird wohl eher schwer, es geht darum, dass ich ihn bei Glätte eher im Schritttempo fahren lasse ohne den ganzen Berg vorsichtig mit der Bremse runter stottern zu müssen (wie früher, 1. Gang, lenken, und warten bis man unten ist :) )


Also ich bin eigentlich "froh" bzw. hab die REku im letzten Winter sogar auf "minimal" gestellt, da ansonsten die Bremsscheiben (speziell bei uns in Tirol bei sehr viel Salz auf den Straßen) extrem rosten!!!

Ich schätze mal das ist für deine Bremsscheiben auch besser, wenn du bergab im Winter hin und wieder richtig in die "Eisen" gehst!!