Neuer key fob jetzt mit passive entry

Technische Informationen zum Model 3...

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von phil_m3p » 24. Okt 2019, 13:53

danke für die Info!
M3P silber/schwarz FSD
–––––––––––––––––––––––––––––
[✔️] Bestellung: 28.02.2020
[✔️] VIN: 682xxx
[✔️] Rechnung: 02.03.2020
[✔️] Papiere: 05.03.2020
[✔️] Abholung: Frankfurt 18.03.2020
Benutzeravatar
 
Beiträge: 225
Registriert: 12. Aug 2019, 11:48
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von wl01 » 24. Okt 2019, 14:01

MaxBlue hat geschrieben:Ich danke euch für die Antworten bezüglich der offline verfügbaren Punkte. Das spart mir einiges an Lebenszeit :D Bisher habe ich oft am Auto gestanden und gewartet bis es online war um dann den Port zu entriegeln.
Soweit ich mich erinnern kann, wenn Du mit deinem Smartphone im BlueToothbereich deines Teslas bist, genügt ein mechanisches Drücken des Charge-Ports...
Hier mein Tesla:
Model 3 LR 4WD, "Blue Lightning", Deep Blue Metallic, 19" Hankook, Innenraum schwarz/weiß, Vin 46...
Vers 2020.16.2.1 Standard AP, ausgeliefert 21.09.2019

mein Referral-Code: https://ts.la/justin37271
Benutzeravatar
 
Beiträge: 603
Registriert: 28. Sep 2019, 11:48
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von Candid » 25. Okt 2019, 17:58

Falls es jemanden interessiert, wie man günstig und schnell an einen Fob kommt:
Ich habe mir am 15.10. einen Fob im US-Tesla-Shop bestellt. Zuvor habe ich bei http://MyUS.com ein kostenloses Konto erstellt. Man bekommt dann eine eigene US-Adresse für die Bestellung. Vorteil von MyUS ist, dass man innerhalb USA keine Steuer bezahlt. D.h. der Fob kam für USD 150 in meinem Postfach am 22.10. an. Dann habe ich als Versand FedEx Priority gewählt (was nicht der günstigste war aber dafür max. 5 Tage). Heute kam er hier an und ich musste keinen Zoll bezahlen! (Das kann natürlich Zufall sein, ich hatte mit 19% Einfuhrumsatzsteuer + ggf. noch um 4% Zoll gerechnet, aber vielleicht kommt da noch eine Rechnung?).

Das Ganze hat also nur 10 Tage gedauert und die Kosten setzen sich wie folgt zusammen:
- Tesla Fob Model 3 150 USD (keine local tax)
- Account MyUS.com = 0 USD
- FedEx Priority 22,99 USD (3 - 5 day delivery)
- LiIon.-Sticker 2 USD (da zwei Knopfzellen dabei sind)
- Gebühr MyUS.com 5,98 USD

In Summe 150 + 30,97 = 180,97 USD entspr. ca. 168 EUR. Lieferzeit 10 Tage. Ich bin gespannt, was das Teil hier in DE im Shop mit Versand kosten wird und ob man es von dort dann schneller als in 10 Tage bekommen wird.

Jetzt fehlt nur noch das Model 3. Die MaxPider 3D Fußmatten von TapTes und Frunk, Trunk und Kofferraummatten sind auch schon eingetroffen.
Model 3 LR AWD AHK, Pearl White

Doppelter Tronity-Testzeitraum von 4 Wochen mit diesem Referral-Link:
https://tronity.io/home/3YfjWBTP

Tesla Referral-Link für deine Tesla-Bestellung:
https://ts.la/candid21229
Benutzeravatar
 
Beiträge: 497
Registriert: 27. Jul 2019, 18:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von ChrisModel3 » 25. Okt 2019, 18:17

Das überrascht mich dass du keine Steuern zahlen musstest
M3 Performance mit 19" Reifen (P3D-) (09/2019)
 
Beiträge: 1285
Registriert: 29. Mai 2019, 23:30
Land: Schweiz

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von Candid » 25. Okt 2019, 18:24

Ich vermute, dass noch eine Rechnung von FedEx eintrudeln wird.
Model 3 LR AWD AHK, Pearl White

Doppelter Tronity-Testzeitraum von 4 Wochen mit diesem Referral-Link:
https://tronity.io/home/3YfjWBTP

Tesla Referral-Link für deine Tesla-Bestellung:
https://ts.la/candid21229
Benutzeravatar
 
Beiträge: 497
Registriert: 27. Jul 2019, 18:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von MEroller » 25. Okt 2019, 20:33

Korrekt, FedEx praktiziert eine Art modernen Raubrittertums: Die fette Rechnung für Zoll, MwSt und "Vorstreckungsgebühr" von gern über 50€ kommt erst im Nachhinein :evil:
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1605
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von Interruptor » 26. Okt 2019, 12:07

Bei einer Rechnung von 150 Euro, wird kein Zoll erhoben. Von daher werden nur 19% Steuer drauf kommen.
Grüße aus dem wunderschönen Unterfranken

Tesla Model 3 (03/2019) LR AWD from Joschka in (10/2019)

Referral Code: https://ts.la/oana41913
 
Beiträge: 7
Registriert: 20. Okt 2019, 23:02
Wohnort: Schweinfurt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von MEroller » 26. Okt 2019, 12:21

Interruptor hat geschrieben:Bei einer Rechnung von 150 Euro, wird kein Zoll erhoben. Von daher werden nur 19% Steuer drauf kommen.
Plus 50€ Vorschussgebühr von FedEx. Habe ich leider schon zu oft löhnen müssen :evil:
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1605
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von Azur » 26. Okt 2019, 19:24

Candid hat geschrieben:Falls es jemanden interessiert, wie man günstig und schnell an einen Fob kommt:
Ich habe mir am 15.10. einen Fob im US-Tesla-Shop bestellt. Zuvor habe ich bei http://MyUS.com ein kostenloses Konto erstellt. Man bekommt dann eine eigene US-Adresse für die Bestellung. Vorteil von MyUS ist, dass man innerhalb USA keine Steuer bezahlt. D.h. der Fob kam für USD 150 in meinem Postfach am 22.10. an. Dann habe ich als Versand FedEx Priority gewählt (was nicht der günstigste war aber dafür max. 5 Tage). Heute kam er hier an und ich musste keinen Zoll bezahlen! (Das kann natürlich Zufall sein, ich hatte mit 19% Einfuhrumsatzsteuer + ggf. noch um 4% Zoll gerechnet, aber vielleicht kommt da noch eine Rechnung?).

Das Ganze hat also nur 10 Tage gedauert und die Kosten setzen sich wie folgt zusammen:
- Tesla Fob Model 3 150 USD (keine local tax)
- Account MyUS.com = 0 USD
- FedEx Priority 22,99 USD (3 - 5 day delivery)
- LiIon.-Sticker 2 USD (da zwei Knopfzellen dabei sind)
- Gebühr MyUS.com 5,98 USD

In Summe 150 + 30,97 = 180,97 USD entspr. ca. 168 EUR. Lieferzeit 10 Tage. Ich bin gespannt, was das Teil hier in DE im Shop mit Versand kosten wird und ob man es von dort dann schneller als in 10 Tage bekommen wird.

Jetzt fehlt nur noch das Model 3. Die MaxPider 3D Fußmatten von TapTes und Frunk, Trunk und Kofferraummatten sind auch schon eingetroffen.


Meinst du, der US-Fob funktioniert?
Habe jetzt mal auf gut Glück einen bestellt. Ebenfalls über myus. Super Tipp! Danke!
Harvey
Model 3 AWD LR weiss, mit FSD und AHK, AP HW 3.0, 19" Räder, Innenraum Schwarz, production date 5/30/2019

1500 km gratis Supercharger-Nutzung? Bestelle über diesen Link: https://ts.la/stefan89345
Benutzeravatar
 
Beiträge: 202
Registriert: 29. Apr 2019, 10:20
Land: Schweiz

Re: Neuer key fob jetzt mit passive entry

von fanass » 26. Okt 2019, 20:02

Sie funktionieren.
Habe auch zwei der neuen mit keyless entry im Einsatz.

Ich hatte sie mir nicht per fedex sndern mit DHL schicken lassen.
War mir auch kostenfrei zugestellt worden.
Die Rechnung von DHL kam dann gestern.
M3 Midnight Silver, Innenraum schwarz, EAP, FSD
 
Beiträge: 65
Registriert: 13. Sep 2017, 14:18
Wohnort: Dortmund
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: agev, Ednax, Joe, Momo, TempeT, umrath und 10 Gäste