Interesse an Self-Hosted Data Logging? (Tesla API)

Technische Informationen zum Model 3...

Interesse an Self-Hosted Data Logging? (Tesla API)

von zoli » 19. Sep 2019, 22:32

Hi,

Ich fahre jetzt seit einer Woche glücklich mit meinem M3 in der Gegend um.
Da ich als Programmierer tätig bin, konnte ich natürlich nicht die Finger von der API lassen.

Ich möchte jetzt die Daten vom Auto auslesen und eventuell auch einige Funktionen automatisiert steuern.
Dafür gibt es ja schon einige Lösungen am Markt (teslafi usw..) und ich hab mir schon einige angeschaut.
Ein System das genau meinen Ansprüchen entspricht habe ich aber noch nicht gefunden und ich bin daher am überlegen selber ein einfaches aber kleines Open Source Projekt zu starten.

Ich wollte mal in die Runde fragen ob interesse an so etwas besteht, oder ob ihr meint, dass es dafür eh schon genug gute Lösungen gibt.

Folgendes Featureset hätte ich mir für eine v1.0 vorgestellt:

+ Open Source auf Github
+ Webapp und daher Platformübergreifend ohne Installation
+ Läuft auf einfachen billigen Webspaces (Anforderung nur PHP, evtl. Cronjobs)
+ responsive, hübsch und reaktiv
+ einfache Installation (git pull, oder einfach Dateien hochladen)
+ Es werden keinerlei Zugangsdaten gespeichert
+ der Token bleibt auf dem Webspace und geht nicht an Dritte
+ Das ganze kann als, auf Wunsch eingeschränkter*, Software-Schlüssel verwendet werden

* man gibt also zB einer Person Zugriff auf das Auto. Diese kann das Auto darüber starten, kann aber zB nicht auf Positionsdaten oder die Ladeeinstellungen zugreifen. Wenn diese Person das Auto startet wird zB auch gleich automatisch eine Geschwindigkeitsbegrenzung gesetzt. Die Personen kann man einfach über das Webinterface verwalten.

Freue mich über euer Feedback.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10
Registriert: 18. Sep 2019, 18:59
Land: Oesterreich
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Interesse an Self-Hosted Data Logging? (Tesla API)

von cko » 19. Sep 2019, 22:49

Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2290
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Interesse an Self-Hosted Data Logging? (Tesla API)

von grizzzly » 19. Sep 2019, 22:55

Genau das was Du Dir wünschst gibt es schon. Meld Dich mal per PN und ich geb Dir gerne Infos dazu.
Ich hab eine linux Libapi und den passenden js Code dafür. Läuft auf meinem Webserver zu meinem Auto seit 3 Jahren.
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2056
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: brau01ma, helo7, herby123, MSN [Bot], Oerg, phil_m3p, reifenreber.de, SteffenJ und 12 Gäste