Seite 98 von 119

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 11:18
von Marst
lero hat geschrieben:man wird irgendwann "langsamer" laden können (das steht wohl so auch im Handbuch)

https://www.youtube.com/watch?v=65DLB8iQlmQ


Das Video basiert aber auf Daten vom Model S, bisher gibt es keinerlei Informationen zum M3.

Außerdem wird von ca. 13.000 kWh DC Laden gesprochen, was ungefähr 90.000 km entspricht - wohlgemerkt reines DC Laden.

Was man aber beachten sollte, wird auch im Video gesagt, ist das man vermeiden sollte langsam DC zu laden. Weil das System keine Differenzierung zwischen schnell und langsam macht, DC = DC.

Die IKEA DC Lader sind bspw mit 20 kW ziemlich langsam und erhöhen unnötig den DC Anteil.

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 11:39
von Lizzard
lero hat geschrieben:"Die Spitzenladerate der Batterie kann sich
nach vielen Schnellladevorgängen mit
Gleichstrom, z. B. an Superchargern, etwas
verringern."

ca. Seite 175


im Handbuch vom M3 steht das nicht. :?

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 11:43
von lero

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 12:06
von Lizzard


Danke für die Info!
Das von Dir verlinkte Handbuch kannte ich noch nicht. Bin noch bei der 2019.16.1.1 ..... :x
Das muss dann neu dazu gekommen sein.

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 12:17
von Tesla3Model
Kumasasa hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:
michi84 hat geschrieben:Laut gibt zwei Controller pro Modul mit dem Bezeichnungen " Delta V is > 5mv MinBrickV > 4.0v (~85% SOC) && HVBMS State == STAND BY.[/b]
Note that Batman can also do balancing when the HVBMS is asleep :).

The best way to balance the Model 3 pack is to set charge limit to 90% or higher and let the vehicle sit idle for hours (plugged in or not). 24 hours of balancing can reduce imbalance by 1mV.

Bei mir wird 4V bei ca. 72-73% überschritten, nicht bei 85%. Bei 85% bin ich schon deutlich drüber.

Wie ist das bei euch?

Auch. Fzg ist an, Heizung aus.

Das ist interessant. Entweder war hier der Text nicht sehr präzise oder die Quelle ist nicht sehr seriös.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass selbst die internen Entwickler den Unterschied zwischen 75% und 85% nicht kennen?

Kumasasa, wie viel km hast du schon drauf mit deinen 74.4kWh und wann wurde der Buffer auf 3.3kWh reduziert?

Lizzard hat geschrieben:


Danke für die Info!
Das von Dir verlinkte Handbuch kannte ich noch nicht. Bin noch bei der 2019.16.1.1 ..... :x
Das muss dann neu dazu gekommen sein.


Ihr beide, wir haben ein Thema dafür, bitte hier nicht verwässern.
viewtopic.php?f=55&t=16544&start=1320

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 15:08
von Kumasasa
Tesla3Model hat geschrieben:Kumasasa, wie viel km hast du schon drauf mit deinen 74.4kWh und wann wurde der Buffer auf 3.3kWh reduziert?

24437 km.
Keine Ahnung. Am 13. Oktober 2019 waren's noch 3,4 kWh, am 31. Dezember 2019 schon 3,3 kWh.

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 15:20
von Tesla3Model
Kumasasa hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:Kumasasa, wie viel km hast du schon drauf mit deinen 74.4kWh und wann wurde der Buffer auf 3.3kWh reduziert?

24437 km.
Keine Ahnung. Am 13. Oktober 2019 waren's noch 3,4 kWh, am 31. Dezember 2019 schon 3,3 kWh.

Danke! Dann ist die Schwelle irgendwo bei 74.5kWh wahrscheinlich.

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 16:23
von b4it
Funktionieren alle Werte noch mit der 2019.40.50.7 ?
insbesondere Temperaturen

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 17:09
von Candid
Nein. Steht auch im Changelog von SmT, dass aktuell ein paar Temperaturen rausgenommen wurden. Ich hatte z.B. die Heater verzweifelt gesucht.

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

BeitragVerfasst: 13. Jan 2020, 18:09
von CG1997
Tesla3Model hat geschrieben:
Kumasasa hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:Kumasasa, wie viel km hast du schon drauf mit deinen 74.4kWh und wann wurde der Buffer auf 3.3kWh reduziert?

24437 km.
Keine Ahnung. Am 13. Oktober 2019 waren's noch 3,4 kWh, am 31. Dezember 2019 schon 3,3 kWh.

Danke! Dann ist die Schwelle irgendwo bei 74.5kWh wahrscheinlich.


Du kannst es sehr gut aus unserer Statistik entnehmen. Der Buffer entspricht ziemlich genau Runden(4.5%*Nominal full pack;1). Damit ist in der Tat die Schwelle von 3.4 zu 3.3kWh bei 74.5 zu 74.4kWh. Dementsprechend zwischen 76,6 und 76,7kWh für 3,4 und 3,5kWh.

Damit kannst du auch sehr gut voraussagen, dass der Buffer beim SR+ bei ca. 4,5%*50kWh = 2,3kWh sein muss.