ScanMyTesla & TM-Spy

Technische Informationen zum Model 3...

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Eugenius » 8. Jan 2020, 14:37

@Tenker, wie viel Nominal Full Pack und Buffer hast du in deinem SR+?
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2408
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von M3-75 » 8. Jan 2020, 14:41

Eine Frage zum CAN Bus:

Dort sind ja die Abschlusswiderstände wichtig (und Tesla hat da laut der Doku genau designed, da ist z.b. von 51 Ohm die Rede welche auch diagnostisch ausgewertet werden).

Jetzt haben wir da so ein Y-Kabel zwischen und noch eine Verlängerung mit Schalter (weil das Bluetooth pairing nicht abgesichert ist).

Was passiert, wenn der dongle abgezogen wird mit der Signalqualität? Hat der einen Widerstand?

Wurde das Mal gemessen oder muss ich mir Sorgen machen?
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2674
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tenker » 8. Jan 2020, 14:41

@Eugenius

Mein SR+ steht noch in den USA an der Tesla oder Hafengelände.
:mrgreen: :D
M3 SR+ white/black

[✔️] Bestellung: 15.11 / VIN:20.02 / 22.02 storniert
[✔️] Bestellung: 20.02
[✔️] VIN : 25.02. 5YJ...67xxxx
[✔️] Rechnung: 27.02
[✔️] Papiere: 6.03
[✔️] Abgeholt: 17.03 H

Hier gibts 1500km free Supercharger
https://ts.la/adalbert61271
 
Beiträge: 115
Registriert: 16. Sep 2017, 16:21
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Eugenius » 8. Jan 2020, 14:48

Tenker hat geschrieben:@Eugenius

Mein SR+ steht noch in den USA an der Tesla oder Hafengelände.
:mrgreen: :D

Das beantwortet aber meine Frage nicht :lol:
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2408
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Lizzard » 8. Jan 2020, 15:58

M3-75 hat geschrieben:Eine Frage zum CAN Bus:
....


ja es ist ein BUS System da braucht man NUR an den enden Widerstände.

Bild
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 261
Registriert: 19. Apr 2018, 14:33
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tesla3Model » 8. Jan 2020, 17:52

Tenker hat geschrieben:@Eugenius

Mein SR+ steht noch in den USA an der Tesla oder Hafengelände.
:mrgreen: :D

Würde mich auf deiner ersten Auslesung sehr freuen.

Erste Zeichen deuten auf 52kWh nominal full inkl. Buffer. Teilweise sogar 52.5 o.ä

Was mich auch interessiert ist, was bei der Vorheizung der kalten Batterie passiert. Bei AWD werden hinten und vorne die stators hochgefahren, mit insgesamt 7-8kW. Interessant zu sehen ob bei SR+ nur 3.5-4kW von hinten gezogen werden oder eben 7kW aber nur hinten (mehr Last auf RWD).

Und auch interessant, ob bei der Vorheizung an 50kW, auch nur 4kW gezogen werden. Bei AWD ist es nämlich so, dass bei Kälte die Ladegeschwindigkeit an 50kW sehr gedrosselt wird. Wenn die Batterie sehr kalt ist, werden 7-8kW alleine für die stators verwendet. Auch bei gewissen Temperaturen lässt Tesla die Leistung nicht hochfahren - bedeutet, dass unter 10C z.B. max 32-35kW möglich sind, was reale 25kW in die Batterie bedeuten (7-8kW bleiben für die stators)

Wenn bei SR und RWD aber nur 3-4kW für die Batterieheizung verschwendet werden, dann kann die Batterie mit 4kW schneller geladen.

Das würde bedeuten, dass theoretisch zumindest in der kalten Jahreszeit RWD sowie SR+ einen Vorteil haben was die Ladegeschwindigkeit an 50kW angeht.

Das wäre interessant zu sehen, hoffentlich bekommst du das Auto vo Ende Februar:)
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1421
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von M3-75 » 8. Jan 2020, 18:05

Lizzard hat geschrieben:
M3-75 hat geschrieben:Eine Frage zum CAN Bus:
....


ja es ist ein BUS System da braucht man NUR an den enden Widerstände.

Bild


Danke - habe hier auch noch mehr Details gefunden:

https://www.nxp.com/docs/en/application ... N00020.pdf

Seite 23 chapter 9.3.2:
"For example the ISO11898 standard limits the stub length to 0.3 m. The
corresponding SAE standard, J2284, recommends keeping the stub length below 1 m..."

Die 0.3m (bei 1Mbps) wären etwas knapp, aber 1m scheint mir immer noch auf der sicheren Seite.
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2674
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Scan my Tesla

von phil_m3p » 8. Jan 2020, 23:13

Auch wenn ihr schon gemerkt haben solltet, dass ihr mit Euren Aussagen nicht auf 100% Zustimmung gestossen seid hier nochmal die facts von mir, da ich hier immerhin zitiert wurde!


mkl@pb40 hat geschrieben:Nichts für ungut Tenker,
Ich finde ehrlich gesagt nicht besonders clever einen riesen Orga-Aufriss mit USA-Kabeln zumachen, anstelle wie
zum Beispiel die Tschechen von TeslaOwnerCzech einfach mal zum Telefonhörer zu greifen
Die sind in Summe 2 Euro unterhalb deines "für die anderen" geplanten Preises gelandet.
Bei mir hat niemand diesbezüglich angerufen ...
Es hilft auch mal die Sachen dort zu bestellen, wo sie herkommen und das Gesamtprojekt im Sinne der e-Fahrer
selbst und der gesamten ev-Community sichtbar voran getrieben wird.

Denn keiner eurer anderen Kabellieferanten besucht die CPO's und die Insurance provider hier im DACH Raum
... und überzeugt parallel auch "Dickschiffe" im Markt mal für ein Umdenken bereit zu sein
siehe hier!
https://www.thueringerenergie.de/Ueber_ ... la-Treffen

LG
/mkl


Verstehe ich nicht. Die Foren Mitglieder, die an einem anderen Adapter Kabel, dass nicht aus Deinem Shop stammt, Interesse haben sind jetzt die Blöden, weil Sie nicht mit Dir telefonisch um die Webshop Preise feilschen? Warum gab es kein Forum Angebot oder dergleichen? Wie bereits geschrieben gibt es mittlerweile mehrere Anbieter. Das wurde bislang krass ausgenutzt angesichts der Preise. Deshalb habe auch ich nicht in Deinem Shop bestellt. Auf der anderen Seite wollte ich mir aber auch nicht mehrere Stecker und Buchsen bestellen und Ewigkeiten basteln und verkaufen und basteln und verkaufen, damit sich das rentiert als Privatperson. Ich wollte für mich einfach nur EIN Adapterkabel und suchte nach einer Lösung um günstig daran zu kommen. Diese Lösung für mich habe ich in dem US-Shop schliesslich gefunden.

Ich wurde von mehreren Foren Mitgliedern ermutigt eine Sammelbestellung zu machen, da ich auf dieses USA Kabel gestossen bin. Ich habe das Risiko auf mich genommen und bestellt. Sobald die Kabel da waren habe ich sie wie angekündigt schnellstmöglich weiter verschickt OHNE GEWINN, wie angekündigt. Das Koordinieren wer will ein Kabel, wer hat bezahlt, Nickname / Realname, Geld da? Kabel verpacken, während der Öffnungszeiten zur Post latschen oder Packstation war mit soviel Aufwand verbunden, den ich NICHT bezahlt bekommen habe, sodass ich auf viele Anfragen hin trotzdem keine erneute Bestellung ausgelöst habe. Evtl lesen hier ja einige mit, denen ich genau das antworten musste nachdem alle Kabel vergeben waren.

Musste ich mich jetzt wirklich rechtfertigen dazu? Irgendwie fühlte ich mich so nachdem was ihr da geschrieben habt.. :?


KlausiH hat geschrieben:
Genau so sieht es aus Michael!

Leider gibt es immer wieder Ausreißer, denen das alles wurscht ist. So unkompliziert wie Du bei Problemen hilfst, das alleine ist schon ein Kauf-Argument. Und Du bist Unterstützer dieses Forums, darfst dadurch Werbung für Dein Produkt machen. Hoffe @phil_m3p und @Tenker, ihr zahlt hier auch wenigstens etwas für diese agressive Art der Werbung! Wäre das Mindeste...


Aggressive Werbung?
Wir tauschen hier Informationen aus und möchten uns gegenseitig weiterhelfen und nicht Informationen vorenthalten und maximalen Profit damit machen!? Ganz im Gegenteil habe ich so viele Anfragen per PM beantwortet zum Thema Einbau, allg. Informationen etc weil viele wohl dachten ich sei ein Experte zu dem Thema :lol: ... ohne daraus ein Paket mit 300% Aufschlag zu schnüren. Ich habe Leute kennengelernt, die brüsten sich mit Ihrer Vergangenheit und der Bekanntschaft zu Wau Holland, scheinen aber die Grundsätze vergessen zu haben. Aber das ist ein anderes Thema..


KlausiH hat geschrieben:Entweder habe ich es nicht verstanden oder Du :mrgreen:
Ich habe es so verstanden, dass jemand aus USA mehrere Kabel bestellen wollte und die hier verticken bzw. über Sammelbstellung anpreist.

Michael (@mkl@pb40) vom Teslaloggerprojekt verkauft sie glaube ich nicht nach USA.

Ich glaube, Du meinst auch 35-50€ sollten noch fair sein, dann solltest Du das oben verbessern. ;)

Und der Michael und seine Mitstreiter haben ein Firma gegründet, müssen Gewährleistungen übernehmen usw. Das wurde eh bereits alles mal so hier durchgekaut. (Ironie an) Ich habe mir auch sagen lassen, dass sie mittlerweile Millionäre durch die Kabel geworden sind und eigentlich nicht mehr arbeiten müssen.
Anscheinend sagst Du beim Einkaufen dem Marktleiter auch immer, wie er seine Preise zu gestalten hat, damit er seine Ware verkauft, während Du zur billigeren Konkurrenz gehst.(Ironie aus)
Willkommen im Kapitalismus...

Es ging lediglich darum, dass ich es dreist von einem User finde, so agressiv mit seinem "biligeren" Kabel zu werben, während andere dafür eine Firma gründen und das Forum finanziell unterstützen.
Solidarität heißt das Stichwort, (die forderst Du doch in Deinen anderen Threads auch wenns um Auswertungen von SIM, Reichweite usw. geht, oder?) Solidarität hört anscheinend beim Geld auf, man man man...



Ganz ehrlich?
wollte ich das (Ware hin und her schieben) könnte ich natürlich ein Gewerbe anmelden und bei diesen Aufschlägen die gesetzliche Gewährleistung und obendrein XXX Jahre Garantie geben.. -will ich aber nicht.
Und billiger ist die Konkurrenz eben nicht, sondern günstiger ;)
Hier diktiert niemand Preise, die Konkurrenz, die nun offensichtlich im Markt ist, belebt nun das Geschäft und das gefällt scheinbar nicht jedem oder warum wird hier gebellt?

Nochmal: lest meine Beiträge richtig und überlegt was ihr da geschrieben habt. Ich habe die Kabel tatsächlich zu dem genannten Preis weitergegeben und nicht teurer verkauft und auch nur die realen Versandkosten erhalten... Mögen sich die Abnehmer mal melden wenn man mir nicht glaubt....

@Klausi:
Wieso sollte ich also wegen der Sammelbestellung Abgaben wie die Gewerbetreibenden Supporter hier im Forum zahlen, unterm Strich war das ein Verlustgeschäft für mich und nur tragbar um selbst -rein formal günstig- an ein Kabel zu kommen.

:roll:

// Zu der ... des TeslaLoggers fällt mir nur eins ein.. das behalte ich aber für mich
M3P silber/schwarz FSD
–––––––––––––––––––––––––––––
[✔️] Bestellung: 28.02.2020
[✔️] VIN: 682xxx
[✔️] Rechnung: 02.03.2020
[✔️] Papiere: 05.03.2020
[✔️] Abholung: Frankfurt 18.03.2020
Benutzeravatar
 
Beiträge: 190
Registriert: 12. Aug 2019, 11:48
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tenker » 9. Jan 2020, 09:16

@phil_m3p

Volle Zustimmung!
:D ;)

@mkl@pb40

Wir warten auf ein/mehrere Bild/Bilder deines "Made in Germany" Kabels...
Sei mutig bitte!
:D :idea: :mrgreen:
M3 SR+ white/black

[✔️] Bestellung: 15.11 / VIN:20.02 / 22.02 storniert
[✔️] Bestellung: 20.02
[✔️] VIN : 25.02. 5YJ...67xxxx
[✔️] Rechnung: 27.02
[✔️] Papiere: 6.03
[✔️] Abgeholt: 17.03 H

Hier gibts 1500km free Supercharger
https://ts.la/adalbert61271
 
Beiträge: 115
Registriert: 16. Sep 2017, 16:21
Land: Deutschland

Re: Scan my Tesla

von KlausiH » 9. Jan 2020, 09:45

phil_m3p hat geschrieben:Auch wenn ihr schon gemerkt haben solltet, dass ihr mit Euren Aussagen nicht auf 100% Zustimmung gestossen seid hier nochmal die facts von mir, da ich hier immerhin zitiert wurde!


Mir geht es doch nicht um Zustimmung oder fishing for compliments.
Auch nicht darum, ob Du eine Sammelbestellung tätigst oder nicht.

Ich fand (und finde es weiterhin) nicht fair, wie ihr mit Michael und seinem Projekt umgegangen seid. Mehr nicht.
Letztendlich musst Du Dich doch auch nicht zu einer Rechtfertigung genötig sehen, hast ja alles richtig gemacht.
So läufts eben, das muss ich halt lernen. Appelle, mal über den Tellerrand zu schauen, verhallen in der Regel.
Selten dass jemand nach so einem Hinweis in sich geht und seine Vorgehensweise revidiert.

Hoffe, Michael bleibt weiter am Projekt dran und lässt sich nicht entmutigen!


Tesla3Model hat geschrieben:.....


Ohne Worte :mrgreen:
Zuletzt geändert von KlausiH am 9. Jan 2020, 09:56, insgesamt 2-mal geändert.
Reserviert: Juni 2016
Bestellt: 14.4.2019
Ausgeliefert: 28.6.2019
M3 SR+, deep blue metalic, 18er Aero
------------------------------------------------
Referral Link für 1500km Extra-Supercharger Kilometer free:
https://ts.la/klaus22639
 
Beiträge: 188
Registriert: 1. Mai 2019, 17:13
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste