ScanMyTesla & TM-Spy

Technische Informationen zum Model 3...

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von M3-75 » 12. Dez 2019, 20:10

So, nun habe ich es auch installiert - das Einschlafen lassen war ein Problem, alles nach Anleitung und trotzdem nichts 30min lang, WLAN hatte ich im Fahrzeug auch noch ausgeschaltet, Kindersitz ausgebaut usw. - dann habe ich noch den AP im Haus kurz ausgeschaltet, kurz drauf hörte ich das klonkk.
Allerdings hat sich das Fahrzeug beim Zusammenstecken der CAN-Verbindung sofort wieder eingeschaltet (Klonk-klonk) und nicht erst als ich die Bremse getreten habe, Fehlermeldungen gabs bisher keine (Schwitz las nach).
Da ich schon die .40 drauf habe, zappeln natürlich einige Werte wie oben beschrieben,

Problematisch ist es, den Deckel der Mittelkonsole mit dem eingesteckten Kabel wieder zuzukriegen - da muß man mehr Kraft anwenden das Kabel so zurechtzudrücken als mir lieb ist.
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2800
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Scan my Tesla

von Tenker » 13. Dez 2019, 12:07

phil_m3p hat geschrieben:Die USA OBD Adapterkabel sind da, heute eingebaut und erfolgreich getestet


ADAPTERKABEL
Hier die Fakten
1x Adapterkabel (Tesla Model 3 Adapter (2019) – HRN-CT20T11)
https://www.gpstrackingamerica.com/shop/hrn-ct20t11/
1x DHL Paket Versand bis 2kg
PREIS: 44,00€ (inkl. Paketversand, ja Paket!)
....
APP
https://play.google.com/store/apps/deta ... esla&hl=de
PREIS: 9,99€

OBD ADAPTER (Empfehlung)
- OBDLink LX
- OBDLink MX
- OBDLink MX+ (https://www.amazon.de/dp/B07JFRFJG6)


Im Gegensatz zu den billig Teilen für 2-5€ haben diese deutlich höhere Datenübertragungsraten (ka welche Komp. der Flaschenhals darin ist), lassen sich nur nach dem Knopf drücken koppeln und werden auch von den Entwicklern der Scanmytesla App empfohlen.


Ich habe wie angekündigt mehrere Kabel bestellt. Ich wurde einerseits angesprochen, ob ich eine Sammelbestellung machen möchte, andererseits hätte sich die Bestellung für nur ein Kabel ($40 Versand + Zoll + Einfuhrsteuer) nicht gelohnt. Das Kabel aus dem US Shop sieht meiner Meinung nach deutlich hochwerter aus und erscheint mir auch durch den abgewinkelten Stecker praktischer... als das allseits bekannte Adapterkabel aus dem .de Shop. Dies ist meine Meinung. Wer Hilfe und Support braucht und alles in einem Paket kaufen möchte (Kabel+OBD-Adapter+Scanmytesla App Voucher) der sollte bitte dort kaufen. Da ich das Kabel zum Selbstkostenpreis ohne Gewinn abgebe werde ich bei Defekt o.ä. keine Gewährleistung/Garantie übernehmen und nicht zwischen dem ami Shop vermitteln. Ist aber sehr unwahrscheinlich dass was defekt ist. Meins funktioniert und die Kabel sehen sehr gut aus. Es ist jedes Kabel einzeln eingetütet. Ausserdem versende ich nur versichert mit Sendungscode, damit nachweisbar ist, dass ich das Kabel abgeschickt habe. Ich hoffe der ein oder andere freut sich sich darüber. Wenn die Kabel weg sind werde ich nicht nachbestellen. Ich habe das nur gemacht um selbst günstig an ein hochwertiges Kabel zu gelangen. Ich bin happy damit und werde mir noch einen Adapter von OBDLink besorgen und mich demnächst ein bischen mit den Werten beschäftigen :)
...


Ich finde das USA Adapterkabel auch hochwertiger als aus DE.

Wenn jemand eine Sammelbestellung starten möchte, dann bin ich dabei.

Ich habe schon ein Angebot aus den USA geholt ($30 Kabeladapter + $30 Versand + kein Zoll + 19% Einfuhrsteuer) .
Wenn wir nur 4 Stück bestellen, dann sind wir unter 150 € Warenwert und müssen nur 19% MwSt beim Zoll zusätzlich bezahlen.
Dann bei 4 Stück; 4 x $30 Kabeladapter + $30 Versand = $150 = ca. €135 +19% MwSt. €26 = €161

€161 : 4 = ca. €40 für ein Adapterkabel + Versand €4-5
Der Sammelbesteller bekommt das Adapterkabel für ca. €40, die anderen für 44/45.
Fair wäre natürlich, dass wir (die anderen 3 Personen) dem Sammelbesteller €50 geben, damit er für die Arbeit "belohnt" wird :D :mrgreen:

VG Tenker
M3 SR+ white/black

[✔️] Bestellung: 15.11 / VIN:20.02 / 22.02 storniert
[✔️] Bestellung: 20.02
[✔️] VIN : 25.02. 5YJ...67xxxx
[✔️] Rechnung: 27.02
[✔️] Papiere: 6.03
[✔️] Abgeholt: 17.03 H

Hier gibts 1500km free Supercharger
https://ts.la/adalbert61271
 
Beiträge: 119
Registriert: 16. Sep 2017, 16:21
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von michi84 » 13. Dez 2019, 17:07

Eine erste gute Nachricht für alle mit 2019.40.2.1:

Die Anzeige der PTC-Heizleistung, die auch durcheinander geriet, sollte sich einfach richten lassen. Es gibt eine CAN ID mit Spannung und Stromstärke, daraus kann man die Leistung super berechnen. Ich bin diesbezüglich schon mit dem Entwickler in Kontakt.

Was jetzt dringend nötig wäre ist ein CAN Dump mit parallelem Kühlkreislauf (Series/Parallel=1). Entweder nach Supercharging, oder was auch geht ist einen lauwarmen Akku bei Kälte ca. 90 min laden, dann abstecken und kurz fahren. Solange die Drive Units kalt sind, sollte der Kreislauf parallel sein.

Oder Akku über 30 Grad bringen...

Falls die Anzeige nicht mehr geht: unterschiedliche Coolant Flow Raten (über 1 lpm Differenz) Battery/Powertrain sind ein.Indiz fpr parallelen Kreislauf. Dann ein paar Sekunden CAN dump reicht.
 
Beiträge: 27
Registriert: 22. Apr 2019, 22:55
Land: Oesterreich

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von michi84 » 14. Dez 2019, 01:16

Nachtrag:

Es wären auch CAN dumps von folgenden Situationen hilfreich:

1) Rekuperation mit kaltem Akku, wenn die Motoren nach aktiv mitheizen (Reku auf Standard, ganz vom Gas weg bei >80 km/h): zum checken, ob die "heat power" Werte noch korrekt sind (gibt es noch nicht in SMT, CAN IDs und Skalierung der Werte sind aber bekannt).

2) Volle Beschleunigung von 0-1xx km/h: Leistungswerte, Drehmoment prüfen ob korrekt (nach ersten Dumps nach wie vor korrekt)

3) A/C Ladevorgang: 10-15 Sekunden während laufendem Ladevorgang mit 16 Ampere

4) Supercharging mit Akku-Temperatur über 50°C: An dem Punkt, wo plötzlich die Battery Inlet Temp abfällkt, auf Aufnahme drücken-> zum Prüfen, ob Wert für Chiller Demand noch funktioniert. Ebenso sollte dann der parallele Kreislauf aktiv sein.

5) Klimaanlage (Außentemperatur 4°C oder höher): Auf manuellen Modus schalten, A/C Kompressor aus, mittlere Gebläsestufe, Temperatur LOW, dann Aufnahme starten, A/C Kompresor manuell einschalten, ca. 20-30 Sekunden laufen lassen, dann Aufnahme stopp, ein paar Sekunden warten, neue Aufnahme starten, A/C Kompressor aus, ein paar Sekunden Aufnahme weiterlaufen lassen, dann stopp -> A/C Daten

6) Dasselbe mit Heizung (manueller Modus, A/C aus, Start in LOW, Aufnahme starten, dann auf HI, nach 20-30 Sekunden stopp).

7) CAN dump bei ausgekühltem Fahrzeug (>12 Stunden Stillstand, möglichst an Tag ohne Sonne mit gleichmäßiger Temperatur, bzw. am frühen Morgen, kein Ladevorgang oder vorheizen): Temperaturwerte. Ca. 15 Sekunden sind genug. Es geht auch ein Garagenfahrzeug, es muss nur lange genug gestanden sein.


Ich kann vorher/nachher Vergleiche zu meinem Fahrzeug, das nach wie vor auf 2019.36 läuft, ziehen und versuchen, veränderte Werte wiederzufinden. Wenn jemand mit SavvyCan oder ähnlichem aufzeichnen kann (z.B. mit Macchina M2 und M2RET, EVTV CANDue oder andere SocketCAN kompatible Adapter), wäre das sehr hilfreich, da das Programm ein paar Dinge mehr kann als der CANbus Analyzer. Die Dumps von SMT gehen leider nicht mit SavvyCAN.
 
Beiträge: 27
Registriert: 22. Apr 2019, 22:55
Land: Oesterreich

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von M3-75 » 14. Dez 2019, 13:08

5-7 habe ich, wo soll ich die Scans hinlegen?
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2800
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von michi84 » 14. Dez 2019, 14:02

Einfach als Zip verpacken und als Anhang hier hochladen.
 
Beiträge: 27
Registriert: 22. Apr 2019, 22:55
Land: Oesterreich

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von AndyMt » 14. Dez 2019, 14:55

Gehört evtl nicht in diesen Thread, aber vielleicht kann mich ja jemand weiterleiten: Kann man auch schon Kommandos über dem OBD Adapter an das Fahrzeug schicken? Z.B. um den Ladeanschluss entriegeln? Oder die Scheibenwischer manuell zu aktivieren?
Ich hab mir letztes Wochenende einen Regensensor gebastelt, der zuverlässig per LED anzeigt, wann gewischt werden sollte (@Tesla: war wirklich einfach ;(). Jetzt müsste ich noch die Scheibenwischer irgendwie aktivieren und ich möchte nicht am Lenkstockhebel rumbasteln...
Mit DeepRain jetzt evtl hinfällig, aber das mit dem Chargeport würde ich gerne implementieren:
- Wenn voll geladen, und Fahrzeug geöffnet wird => Ladeanschluss entriegeln.
Über die API und den Umweg über Cloud etc. ist das viel zu langsam, auch wenn es prinzipiell funktioniert.
Tesla M LR-AWD Rot/Schwarz/18" leider mit TACC/AP...
Bild inkl. Standheizung
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung:
https://ts.la/andreas79779
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 4. Feb 2019, 11:32
Wohnort: Münsingen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von M3-75 » 14. Dez 2019, 15:35

Wie gewünscht Scans mit der .40

Erster Scan war 7. Dann 5., 6.
BTW, das Thermometer in der Garage zeigte 5.9°C, vielleicht hilft das zur Plausibilisierung.
Dateianhänge
5_6_7.zip
(77.27 KiB) 7-mal heruntergeladen
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2800
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von michi84 » 16. Dez 2019, 01:29

Kann es sein, dass du statt "CAN Dump" die Option "RAW/debug" ausgewählt hast? Bei allen außer der ersten Aufnahme fehlen nämlich eine Reihe von CAN IDs. Es darf nur "CAN Dump" ausgewählt sein, sonst sind Filter aktiv, die die abgefragten IDs auf die gerade angezeigten beschränken.

Für die Temperaturdaten waren die Aufnahmen aber schon mal hilfreich, was mir noch fehlt, ist der Klimaanlagen-Druck (VCFRONT Status). Der wird nur aufgezeichnet, wenn keine Filter aktiv sind.
 
Beiträge: 27
Registriert: 22. Apr 2019, 22:55
Land: Oesterreich

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von M3-75 » 16. Dez 2019, 11:59

Ich hatte CSV zusätzlich aktiv, werde es zukünftig berücksichtigen.
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2800
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste