ScanMyTesla & TM-Spy

Technische Informationen zum Model 3...

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von CG1997 » 21. Okt 2019, 16:01

Tesla3Model hat geschrieben:Und 3kWh seien zu viel Degradation. Naja, bei 65% DC charge und 35% AC, viele Beschleunigungstests, viel auf 0% bzw 5%, im norwegischen Winter, ich finde es sogar ein guter Wert. Mal schauen wie sich das bei ihm entwickelt.


Ich habe sogar noch ein wenig mehr Degradation als er bei nur 17tkm und einem Verhältnis von 22% DC zu 78% AC, niemals unter 5% gefahren und vielleicht 2-3 mal auf 100% geladen. Scheint alles irgendwie zufällig zu sein.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1716
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Eugenius » 21. Okt 2019, 17:34

Interesante Infos zu Degradation nach 160000 km (100000 Meilen) mit Model 3:
https://electrek.co/2019/10/21/tesla-mo ... 000-miles/
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2399
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tesla3Model » 21. Okt 2019, 19:58

Eugenius hat geschrieben:Interesante Infos zu Degradation nach 160000 km (100000 Meilen) mit Model 3:
https://electrek.co/2019/10/21/tesla-mo ... 000-miles/

Naja, das ist so ne Sache. Ich glaube er hat ein RWD. Wahrscheinlich hat er das Update mit der überarbeiten Konstante erhalten. Somit hat er 20 miles / 32 Km verloren. Das wären eher 7% Degradation. 2.5% hat er definitiv nicht, das ist auf jeden Fall klar.

@mkl@pb40
Könntest du ihm ein Kabel samt Dongle zusenden?

Das ist sein Blog. https://voyagewithoutcarbon.com

Das ist auch für euch bestimmt gute Werbung und für uns gute Quelle, verlässliche Infos zu bekommen. Es wäre interessant zu wissen, ob er tatsächlich 5kWh verloren hat.
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1420
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Eugenius » 21. Okt 2019, 20:13

Das mit 2,5% glaube ich auch nicht. Und ja, er hat RWD, es gab damals noch keine AWD. zusätzlich steht im Artikel etwas von 325 Mi statt 310, das war das Update für RWD
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2399
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tesla3Model » 21. Okt 2019, 20:30

Ja, aber die Amis haben angeblich dieses "Update" nie bekommen - richtig ist, dass bis das Update kam, die meisten Batterien schon wahrscheinlich unter 310m waren, deswegen haben sie es nicht "bemerkt"...
Das meinen die ihm Artikel damit.

Richtig ist natürlich, dass alle RWD dieses Update erhalten haben.

Es wäre schön, wenn @mkl@pb40 ihm ein Dongle zusendet.
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1420
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von endurance » 21. Okt 2019, 22:18

2019-10-21_22h12_30.png
Dongle in der Ablage & 12V Kabel Abgang

Habs endlich mal geschafft das jetzt noch etwas zu "verschönern". Geht sicher noch besser aber da eh immer die obere Ablage noch drüber ist ist mir das so gut genug. Das Dongle ist so komplett versteckt aber immer erreichbar und stört keinen. Der 12V Verteiler hinter der Mittelkonsole hat im Urlaub auch prima Dienste für mehrere USB Geräte und eine Kühlttasche getan.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1320
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tesla3Model » 22. Okt 2019, 11:50

Haben wir schon Infos von SR+? Sind 53kWh full nominal und ca. 49.5kWh ohne Buffer richtig? Ist der Buffer bei SR+ tatsächlich so groß?

Hat jemand auch die kWh gemessen, die im Auto beim Laden angezeigt werden (+kWh)? Ich habe es 1x versucht und es gab eine Differenz von genau 2kWh vom Display zu SMT. Es kann irgendwie an internen Ladeverlusten gelegen haben, ich muss noch Daten sammeln, aber die Diff von 2kWh finde ich schon hoch. Ich hatte mit etwa 8A (5.5kW) geladen.
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1420
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von CG1997 » 22. Okt 2019, 12:04

Tesla3Model hat geschrieben:
Hat jemand auch die kWh gemessen, die im Auto beim Laden angezeigt werden (+kWh)? Ich habe es 1x versucht und es gab eine Differenz von genau 2kWh vom Display zu SMT. Es kann irgendwie an internen Ladeverlusten gelegen haben, ich muss noch Daten sammeln, aber die Diff von 2kWh finde ich schon hoch. Ich hatte mit etwa 8A (5.5kW) geladen.


Meinst du das was im Auto angezeigt wird im Display? Ich glaube das hatten wir schon. Das ist einfach nur das Produkt aus Verbrauchskonstante mal Rated Rage added, d.h. wenn du 200km Rated Range "auflädtst" dann wird dir 200km*0.153Wh/km= 30.6kWh angezeigt. Tatsächlich hast du vielleicht von 40% (TR=200km) auf 80% (TR = 400km) aufgeladen. Dank SMT wissen wir jetzt, dass wir von nominal remaining 32.7kWh (SOC 40%) auf 61.9kWh (SOC 80%), also 29.2kWh aufgeladen haben. Diese Differenz is im Extremfall, also beim Aufladen von 0% auf 100% maximal und entspricht dann genau dem Energy Buffer.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1716
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tesla3Model » 22. Okt 2019, 12:31

Hm, ich werde es beobachten. Ich bin ja davon ausgegangen, dass die aufgeladene kWH, also die "+kWh Nummer" in der Ladeanzeige die tatsächlichen kWh misst und nicht wieder TR Umrechnung macht.
Es kann auch tatsächlich aber an irgendwelche Verbraucher gelegen haben. Ich beobachte es.

SR+ noch keine Daten?
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1420
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von CG1997 » 22. Okt 2019, 13:48

Tesla3Model hat geschrieben:Hm, ich werde es beobachten. Ich bin ja davon ausgegangen, dass die aufgeladene kWH, also die "+kWh Nummer" in der Ladeanzeige die tatsächlichen kWh misst und nicht wieder TR Umrechnung macht.


Ja, das dachte ich auch. Dann habe ich aber in TeslaFi gesehen, dass dort genau derselbe Wert (also über die API) angezeigt wird wie im Auto und dass dieser Wert genau der Umrechnung von Rated Range in kWh entspricht.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1716
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: applejam und 1 Gast