ScanMyTesla & TM-Spy

Technische Informationen zum Model 3...

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Eugenius » 23. Sep 2019, 11:51

Ich wäre so froh, wenn man die Konstante selbst vergeben könnte. Nach 15kkm, liege ich bei 177 Wh/km. Dann könnte ich von % auf km umstellen.
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2369
Registriert: 25. Sep 2017, 12:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von MEroller » 23. Sep 2019, 11:54

Bei Armin Harich: Max Regen Power: 305kW :?: :shock: Ich dachte das sei bei 75kW limitiert?
Bild
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1306
Registriert: 28. Apr 2019, 22:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tesla3Model » 23. Sep 2019, 12:16

CG1997 hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:Bei mir scheint da etwas nicht zu stimmen.

Nominal full ist 75.7 nach 9000km, Puffer 3.5kWh. Aber!
Bei 69.8% in der App und 70% im Auto zeigt er mir nominal remaining 53.9kWh?! Wie wir das berechnet? Da kommt was nicht zusammen.


Wieso, dass stimmt doch genau:

Nominal full 75,7kWh; Usable full 72,2kWh; Nominal remaining 53,9kWh; usable remaining 50,4kWh

Usable remaining / nominal remaining 50,4kWh/72,2kWh= 0,698=69,8%

Was zeigt deine TR an? Ich vermute 495km bei 100% und 346km bei 69,8%

347. Ja ungefähr so viel bei 100%, ich meine ca. 497km.

Hm, ich dachte nominal remaining ist also Netto und nicht nochmals kWh minus Buffer. Dann habe ich also 72kWh.

Gut, das weiß ich jetzt also. Ist das gut oder schlecht bei ca. 10,000km?
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1413
Registriert: 6. Mai 2019, 16:16
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tesla3Model » 23. Sep 2019, 12:17

MEroller hat geschrieben:Bei Armin Harich: Max Regen Power: 305kW :?: :shock: Ich dachte das sei bei 75kW limitiert?

Hm, bei mir zeigt er 0 an? Vielleicht gibt es ein Problem beim Auslesen?
Bei dir ist cell imbalance 10mV. Das scheint mir hoch, oder?
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1413
Registriert: 6. Mai 2019, 16:16
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Eugenius » 23. Sep 2019, 12:27

Manche Daten werden erst aktualisiert, wenn man "Zündung" anmacht.

Frage in die Runde, welche Daten brauchen wir nun? Reicht so ein Screenshot, oder mehrere? Zusätzlich TR vom Display ablesen, was sonst?

Ich könnte mir vorstellen in Nürnberg paar Auslesungen für Model 3 Fahren anzubieten, um an die Daten zu kommen. Man muss halt wissen welche Daten ;)
Und die Nürnberger sollen sich dann bei mir melden
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2369
Registriert: 25. Sep 2017, 12:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Tesla3Model » 23. Sep 2019, 12:36

Dass Typical Range vom Brutto und nicht Netto berechnet wurde, war mir aber auch nicht klar. Aber ergibt das überhaupt Sinn von Tesla? Werden die 3.5kWh Buffer freigeschaltet, z.B. wenn zu viel Heat loss auf der Autobahn vorhanden oder bleiben diese immer gesperrt?

Denn ansonsten ergibt so eine Anzeige von nominal und nicht Nominal minus Buffer aber so was von keinem Sinn?

Wenn wir von 75kW nominal ausgehen und TR von 15.1kWh/100km nehmen würden, dann würde TR 500km anzeigen aber wir hätten nur ca. 470km fahren können (nominal minus buffer / 15.1)

Das wäre gefährlich? Wieso gibt Tesla nicht die Werte von available und nicht nominal an im Boardcomputer an?!
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1413
Registriert: 6. Mai 2019, 16:16
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Eugenius » 23. Sep 2019, 12:47

Es sind 498,897 km (310 Miles). Konstante ist 153 Wh/km (AWD), somit 76,331 kWh nutzbar + Buffer (angenommen 3,5 kWh). Somit landen wir bei ca. 79,8 kWh gesamt. Das deckt sich pi*Daumen mit bekannten Werten.

Da mir 75,1 kWh angezeigt werden, als nominal full pack, könnte man davon ausgehen, dass 75,1/76,331 = 98,4%, somit knapp 2 % Degradation.

Um meine Theorie zu bestätigen, brauchen wir eine ganz neue Batterie... dann sehen wir, wie viel kWh bei nominal full pack angezeigt werden.
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2369
Registriert: 25. Sep 2017, 12:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von CG1997 » 23. Sep 2019, 13:07

Tesla3Model hat geschrieben:
CG1997 hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:Bei mir scheint da etwas nicht zu stimmen.

Nominal full ist 75.7 nach 9000km, Puffer 3.5kWh. Aber!
Bei 69.8% in der App und 70% im Auto zeigt er mir nominal remaining 53.9kWh?! Wie wir das berechnet? Da kommt was nicht zusammen.


Wieso, dass stimmt doch genau:

Nominal full 75,7kWh; Usable full 72,2kWh; Nominal remaining 53,9kWh; usable remaining 50,4kWh

Usable remaining / nominal remaining 50,4kWh/72,2kWh= 0,698=69,8%

Was zeigt deine TR an? Ich vermute 495km bei 100% und 346km bei 69,8%

347. Ja ungefähr so viel bei 100%, ich meine ca. 497km.

Hm, ich dachte nominal remaining ist also Netto und nicht nochmals kWh minus Buffer. Dann habe ich also 72kWh.

Gut, das weiß ich jetzt also. Ist das gut oder schlecht bei ca. 10,000km?


Nein, so wie es aussieht ist nominal remaining, genauso wie nominal full pack brutto und man muss den Energy Buffer abziehen. Wir benötigen aber deutlich mehr Messpunkte, um so viel wie möglich zu entschlüsseln.

Momentan sieht es so aus, als ob Tesla bei 100% SOC die Bruttokapazität für die Berechnung der TR heranzieht und dann linear den Energy Buffer in Abhängigkeit des jeweiligen SOC wieder abzieht, d.h. bei 50% SOC wird noch 50% des Energy Buffers für die Berechnung der TR verwendet usw. Das war bereits beim Model S/X so. Ich empfinde das als extrem irreführend und falsch. Der normale Fahrer, ohne genaue Kenntnis des BMS Algorithmus nimmt an, dass ihm die angezeigte TR bis auf 0% SOC zur Verfügung steht und nicht in den Energy Buffer unter 0% hinein. Das Problem kommt mMn durch die EPA Messung zustande. Dort wird die ennommenen Energie solange gemessen, biss das BMS abschaltet, d.h. der ganze Energie Buffer wird dabei ausgenutzt. Tesla's Verbrauchskonstante scheint auch der EPA Messung zu entspringen. Aus meiner Sicht wäre es dem Kunden gegenüber fairer die tatsächliche TR unter Berücksichtigung der Nettokapazität anzugeben. Im Fall des LR AWD wären das ca. 480km statt 500km.

Ob deine Degradation von ca. 1,5% überhaupt Degradation ist oder sich in der normalen Standardabweichung neuer Akkus befindet kann ich dir nicht beantworten. Dafür werden wir sehr viele Datenpunkte benötigen. Im übrigen spielt bei einem E-Fahrzeug weniger die Laufleistung eine Rolle, als wie der Gesamtenergieverbrauch (und viele andere Faktoren wie AC/DC, Anzahl 100% Ladungen etc.). Deswegen sollte die Frage lauten: Ist das gut oder schlecht nach 2000kWh?
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von CG1997 » 23. Sep 2019, 13:12

[quote="Eugenius"]Es sind 498,897 km (310 Miles). Konstante ist 153 Wh/km (AWD), somit 76,331 kWh nutzbar + Buffer (angenommen 3,5 kWh). Somit landen wir bei ca. 79,8 kWh gesamt. Das deckt sich pi*Daumen mit bekannten Werten.
quote]

Das glaube ich nicht. die 3.5kWh Energy Buffer muss abgezogen werden um die tatsächlich nutzbare Energie von 100%-0% SOC auszurechnen. Nominal Full Pack beinhaltet den Energy Buffer.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Eugenius » 23. Sep 2019, 13:16

d.h. ich muss mal bis auf 0%/0 km TR fahren und schauen ob noch Buffer voll oder leer ist
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2369
Registriert: 25. Sep 2017, 12:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: volker und 12 Gäste