ScanMyTesla & TM-Spy

Technische Informationen zum Model 3...

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Helmilectric » 21. Sep 2019, 15:16

Kurze Frage noch zur installation des Dongles: Der Shutdown ist nur durch das laute Klacken aus dem Unterboden zu identifizieren, richtig? Wenn der Wagen dann aus ist, sind die Sitzsensoren etc. egal? Das heisst da muss auf nix geachtet werden? Wie lässt sich der Wagen im Anschluss wieder starten/hochfahren? Sorry für die blöden Fragen aber da ich das ganze am Montag (Auslieferung wurde um einen Tag vorverlegt) in der freien Wildbahn machen werde, will ich vermeiden dann erst noch googlen zu müssen. Es ist dann zwar ein Service Center in der Nähe für den Notfall aber wer will da mit nem frisch abgeholten Auto hin, nachdem direkt mal am Diagnoseport gefummelt wurde :lol:
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 852
Registriert: 19. Mai 2019, 10:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von bluppdiwupp » 21. Sep 2019, 15:43

H3LMI hat geschrieben:Kurze Frage noch zur installation des Dongles: Der Shutdown ist nur durch das laute Klacken aus dem Unterboden zu identifizieren, richtig? Wenn der Wagen dann aus ist, sind die Sitzsensoren etc. egal? Das heisst da muss auf nix geachtet werden? Wie lässt sich der Wagen im Anschluss wieder starten/hochfahren? Sorry für die blöden Fragen aber da ich das ganze am Montag (Auslieferung wurde um einen Tag vorverlegt) in der freien Wildbahn machen werde, will ich vermeiden dann erst noch googlen zu müssen. Es ist dann zwar ein Service Center in der Nähe für den Notfall aber wer will da mit nem frisch abgeholten Auto hin, nachdem direkt mal am Diagnoseport gefummelt wurde :lol:


geht mir genauso... ich sehe uns schon aufm Parkplatz ums Eck zum Meister rennen :-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 165
Registriert: 20. Jul 2019, 08:30
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von mkl@pb40 » 21. Sep 2019, 15:43

H3LMI hat geschrieben:Kurze Frage noch zur installation des Dongles: Der Shutdown ist nur durch das laute Klacken aus dem Unterboden zu identifizieren, richtig? Wenn der Wagen dann aus ist, sind die Sitzsensoren etc. egal? Das heisst da muss auf nix geachtet werden? Wie lässt sich der Wagen im Anschluss wieder starten/hochfahren? Sorry für die blöden Fragen aber da ich das ganze am Montag (Auslieferung wurde um einen Tag vorverlegt) in der freien Wildbahn machen werde, will ich vermeiden dann erst noch googlen zu müssen. Es ist dann zwar ein Service Center in der Nähe für den Notfall aber wer will da mit nem frisch abgeholten Auto hin, nachdem direkt mal am Diagnoseport gefummelt wurde :lol:


Nach den Shutdown sind die Sitz-sensoren abschaltet. Das Klacken des Schützes ist dafür das Zeichen. Das
Auto fährt am schnellsten wieder hoch durch das Betätigen des Bremspedals.

LG
/mkl
ab 12/2017: 31.500 km, mit vielen anderen Stromern u.a. BMW ActiveE,
Citroen C-Zero, Twizzy, BMW i3 mit und ohne RE, eSmart, eMini
ab 01/2018: (~205Wh/km) 68.Tkm MS85, Pano, Tech, SubZero
TeslaLogger seit 12/2018 - Forensiksysteme für EVs ab 09/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 221
Registriert: 15. Nov 2017, 10:27
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von endurance » 21. Sep 2019, 16:22

Gerade mal zum test auf 100% geladen:
- 495km Reichweite am Display
- 75,5kWh Nominal Full
- 3.4kWh Buffer
- 402/3V springt hin und her
- 4.19V Zellen +-4mV
- 19,224km gefahren
- 17Grad außen
- Batterie 16 Grad
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR AWD w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1456
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von CG1997 » 21. Sep 2019, 17:34

75,5kWh/495km=152,53Wh/km gerundet also 153Wh/km. Bei 100% wird also der ganze Energy Buffer für die Berechnung der TR berücksichtigt.

Kannst du bitte noch so einen Datenpunkt liefern, irgendwo bei 80%?
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1786
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von endurance » 21. Sep 2019, 19:18

Klaro - zumindest wenn ich dran denke.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR AWD w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1456
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von bluppdiwupp » 22. Sep 2019, 08:40

Ich habe noch ein paar Fragen, was direkt nach der Auslieferung passieren soll. Nehme auch gerne Wünsche auf:

    - aus der Halle raus, und gleich um die Ecke und das Kabel verbauen oder erst die Kalibration des AP abwarten?
    - Welche App sollte ich nehmen? (Android)
    - Das Fahrzeug gleich auf 0% leerfahren und auf 100% vollladen?
    - Einstellung App? Was gibt es zu beachten?
    - Benötige ich Screenshots oder kann ich die Daten nachher aufbereiten?
    - Was wird noch gewünscht?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 165
Registriert: 20. Jul 2019, 08:30
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von endurance » 22. Sep 2019, 08:46

Also wenn ich mir was wünschen darf dann
- Sobald möglich einstecken - wobei die paar km bzgl. kalibrierung AP machen es nicht fett - wobei der AP ja auch nix mit Batterie zu tun hat. Wichtig ist eine ruhige Ecke
- Android (weil ich dafür auch Android nehme :))
- Einstellungen nö
- Screenshots - du kannst zwar logfiles mitschneiden und später auswerten aber SS sind für den Zweck der Initialwertedoku geschickter - werden so in etwa 10 werden - nicht vergessen die % und km auch vom Tesladisplay mitzunehmen (Foto)
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR AWD w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1456
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von ev3 » 22. Sep 2019, 08:53

Gibt es jetzt nochmal weitere Erkenntnisse bzgl. Dem pairing? Ob das sicher via Pin erfolgt, oder es zumindest einen pairing modus gibt den man mittels Knopf auslösen muss, ist für mich ein ko Kriterium.
Weder den dongle bei sentry ausbauen/trennen, noch mit einem dauerhaft paring-willigen Adapter durch die Gegend fahren ist akzeptabel.
Ich habe den Adapter zwar jetzt auch bestellt, aber wenn das wirklich der Stand der Dinge ist geht der wieder zurück.
Das wäre aus Security Betrachtung ein ziemlicher Totalschaden.
 
Beiträge: 142
Registriert: 28. Apr 2019, 22:12
Land: Deutschland

Re: ScanMyTesla & TM-Spy

von Helmilectric » 22. Sep 2019, 09:36

Ich kann nix zum EMDS-Adapter sagen, aber der OBDLink MX+ (deutlich teurer und für mich in erster linie interessant weil sicher problemfrei mit iOS+Android) pairt nur wenn vorher per Knopfdruck in den Pairingmode versetzt. Das reicht mir als Sicherheit erstmal. Meine Dauerlösung wird aber vermutlich etwas mit mehr intelligenz und lokaler Datensammlung+Übertragung im Wifi sein. Ich hoffe ich komm da irgendwann mal dazu und krieg das auch programmiertechnisch hin.
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 852
Registriert: 19. Mai 2019, 10:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ElectricEspresso, nullnullsieben und 10 Gäste
cron