Sentry Aufnahme in DE als Beweismittel erlaubt?

Technische Informationen zum Model 3...

Sentry Aufnahme in DE als Beweismittel erlaubt?

von Smartys » 10. Sep 2019, 07:32

Hallo zusammen,

ich habe unter den vielen Themen leider keine verlässliche aktuelle Antwort bekommen ob Aufnahmen v dem Sentry Mode vor Gericht in DE als Beweismittel erlaubt werden. (stehendes Auto)

Ich habe gestern nach über 3h von meinen knapp 11.000 Aufnahmen (400GB Stick) den Moment gefunden wo mein M3 einen signifikanten Schaden (Delle in Tür rechts im "Knick") bekommen hat.

Ich will gleich zur Polizei und Strafanzeige stellen (Fahrerflucht usw).
Es war klar zu erkennen das die Person die Macke in das Auto gemacht hat und dann sogar mit den Fingen über die Delle geht und sich ohne Rückmeldung vom Auto entfernt.
Wir konnten die Person identifizieren.

Ich bitte euch keine "ich glaube es ist so" hierzu posten, nur verbindliche Informationen mit eignen Erfahrungen bzw Urteilen die bekannt sind.
Der Aufwand den man nun hat ist ja nicht ganz unerheblich, wie allen ja bekannt ist, und solchen Typen muss man mal eine Quittung verpassen!.

Danke für eure Hilfe
 
Beiträge: 584
Registriert: 6. Dez 2017, 12:09
Land: Deutschland

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von KrassesPferd » 10. Sep 2019, 07:55

Ich persönlich würde die Aufnahmen unbedingt bei der Polizei vorlegen. Aus meinem beruflichen Alltag kann ich Dir sagen, dass die Behörden das gerne nehmen und auch verwerten. Es ist eine situationsbedingte Aufnahme, somit grundsätzlich erst einmal zulässig. Die DSGVO ist ein weites Feld und es gibt plötzloich viele Experten, die sich auf einen bestimmten Passus versteifen. Ich beschäftige einen eigenen Datenschutzbeauftragten, wir haben jeden Tag damit zu tun. Meine Empfehlung: Speichern, zeigen (also der Polizei, nicht im Netz!), verwenden.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model Y Performance (ab 2021)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2639
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von AtotheJ » 10. Sep 2019, 09:16

Smartys hat geschrieben:Ich bitte euch keine "ich glaube es ist so" hierzu posten, nur verbindliche Informationen mit eignen Erfahrungen bzw Urteilen die bekannt sind.


Ui, das wird aber schwierig, weil es nicht so einfach ist.

Kurz zusammengefasst und ohne irgendwelche Recherche und ohne mir nochmal vertief Gedanken zu machen würde ich die Rechtslage so darstellen:

  1. Das Aufnehmen ist datenschutzrechtlich nicht nur unzulässig (keine Rechtsgrundlage, Ausnahme für rein private Sachverhalte nicht einschlägig) sondern wenn durchgeführt auch fehlerhaft (keine vorherige Information nach Art. 13 DSGVO = Datenschutzerklärung oder -information).
  2. Das gleich gilt für Dashcams, es gibt aber Urteile, in denen Gerichte explizit auf den datenschutzrechtlichen Verstoß hingewiesen haben, das Beweismittel aber dennoch zugelassen haben (anders als in den USA gibt es bei und keine "Fruit of the Poisenous Tree"-Doktrin, weshalb es im Ermessen des Gerichts liegt, ein Beweismittel zuzulassen.
  3. Selbst, wenn das Video als Beweismittel zugelassen wird, kann der Betroffene dich natürlich an die Datenschutzbehörde melden. Die kann (sehr theoretisch) ein Bußgeld bis € 20 Mio. gegen Dich verhängen, ich könnte mir aber vorstellen dass es beim ersten mal nur einen Schlag auf die Finger gibt.

Das Dilemma ist also, dass Du zwar durchaus Dein Ziel erreichen kannst, dafür aber auch Ärger bekommen kannst.
Zuletzt geändert von AtotheJ am 12. Sep 2019, 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 30
Registriert: 28. Aug 2019, 15:20
Wohnort: Köln
Land: Deutschland

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von AtotheJ » 10. Sep 2019, 09:29

vielleicht findest Du hier noch mehr Input: viewtopic.php?f=87&t=26808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 30
Registriert: 28. Aug 2019, 15:20
Wohnort: Köln
Land: Deutschland

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von Mathie » 10. Sep 2019, 09:45

Die Aufnahme war, wenn in öffentlichem Land gemacht sicherlich illegal. Wenn Du die Person identifizieren konntest, wozu dann in einem Verfahren zugeben, dass Du selbst auch illegal gehandelt hast?

Ich würde erstmal außergerichtlich von der Person Schadenersatz fordern, dabei aber keinesfalls erklären, woher Du weißt, dass es diese Person war.

Wenn die Person leugnet, den Schaden verursacht zu haben, solltet Du mMn einen Anwalt einschalten, der vertritt ausschließlich Deine Interessen.

Die Polizei würde ich nicht einschalten, wenn die Person bereits indentifiziert ist. Wäre ich Polizist, würde ich dem Schädiger und Dir „auf die Pfoten hauen“.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9457
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von Smartys » 10. Sep 2019, 10:09

Mathie hat geschrieben:Die Aufnahme war, wenn in öffentlichem Land gemacht sicherlich illegal. Wenn Du die Person identifizieren konntest, wozu dann in einem Verfahren zugeben, dass Du selbst auch illegal gehandelt hast?

Ich würde erstmal außergerichtlich von der Person Schadenersatz fordern, dabei aber keinesfalls erklären, woher Du weißt, dass es diese Person war.

Wenn die Person leugnet, den Schaden verursacht zu haben, solltet Du mMn einen Anwalt einschalten, der vertritt ausschließlich Deine Interessen.

Die Polizei würde ich nicht einschalten, wenn die Person bereits indentifiziert ist. Wäre ich Polizist, würde ich dem Schädiger und Dir „auf die Pfoten hauen“.

Gruß Mathie


Das Dreckspack was Fahrerflucht begangen hat muss bestraft werden, und nicht zu knapp. Deswegen die Anzeige wegen Fahrerflucht.
Es war auf einem Firmenparkplatz, nicht in der Öffentlichkeit.
Der Schaden und der Ärger ist das andere.
Wenn ich eine Serienfunktion eines Autos benutze was in DE zugelassen ist kann es ja nicht sein das ich dafür Ärger bekomme, dann leben wir nicht mehr in einer Demokratie.
Es kann doch nicht sein das hier Menschen Straftaten begehen können und nicht bestraft werden !

Sofern Fakten vorliegen melde ich mich.
 
Beiträge: 584
Registriert: 6. Dez 2017, 12:09
Land: Deutschland

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von saga » 10. Sep 2019, 10:33

Ich habe auch noch einen Artikel gefunden, der sich lohnt, zu studieren:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 80720.html

Dazu muss man aber ein Verfahren anstreben und ist dann davon abhängig, was der Richter entscheidet und das kann nicht vorhergesagt werden.

Wenn die Person tatsächlich ermittelt werden kann, solltest Du direkt mit Ihr (über einen Anwalt) in Verhandlung treten und die Bilder als Druckmittel nutzen.
Tanken kann man nur an der Tankstelle, Laden an jeder Steckdose . . .
 
Beiträge: 74
Registriert: 6. Apr 2017, 08:59
Land: Deutschland

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von sub-xero » 10. Sep 2019, 10:41

AtotheJ hat geschrieben:
Smartys hat geschrieben:[*]Selbst, wenn das Video als Beweismittel zugelassen wird, kann der Betroffene dich natürlich an die Datenschutzbehörde melden. Die kann (sehr theoretisch) ein Bußgeld bis € 20 Mio. gegen Dich verhängen, ich könnte mir aber vorstellen dass es beim ersten mal nur einen Schlag auf die Finger gibt.[/list]

Ich finde es ja toll, dass du dir Mühe mit der Recherche machst. Aber 20 Mio Bußgeld ist absoluter Unsinn, das würde nie im Leben ein Gericht wegen so einer Lappalie verhängen. Ein Bußgeld ist im Gegenteil sehr unwahrscheinlich.
Model 3 RWD LR FSD AHK
YouTube Kanal ElektrischFahren - Elektromobilität in der Praxis
Bestellung per Weiterempfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 224
Registriert: 29. Apr 2019, 06:14
Land: Deutschland

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von bet4test3r » 10. Sep 2019, 10:49

Bitte halte uns auf dem Laufenden. Würde mich sehr interessieren was bei raus kommt.
Model S P85+ Signature Red von 04/2018 - 12/2018
Model 3 Long Range AWD Red von 03/2019 - jetzt
 
Beiträge: 1784
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg
Land: Deutschland

Re: Sentry Aufnahme als in DE Beweismittel erlaubt ?

von Mathie » 10. Sep 2019, 10:55

Smartys hat geschrieben:Das Dreckspack was Fahrerflucht begangen hat muss bestraft werden, und nicht zu knapp. Deswegen die Anzeige wegen Fahrerflucht.

Wer ohne Schuld ist, der werde den ersten Stein!

Wenn ich eine Serienfunktion eines Autos benutze was in DE zugelassen ist kann es ja nicht sein das ich dafür Ärger bekomme, dann leben wir nicht mehr in einer Demokratie.

Es sind schon Leute wegen Mordes verurteilt worden, die eine Serienfunktion eines in Deutschland zugelassenen Autos verwendet haben. War das Gaspedal innerorts!

Es kann doch nicht sein das hier Menschen Straftaten begehen können und nicht bestraft werden !

Deswegen schrieb ich ja, dass ich als Polizist Euch beiden auf die Finger klopfen würde. Ihr habt beide gesetzeswidrig gehandelt. Ich würde deshalb an Deiner Stelle eine außergerichtliche Lösung suchen. Natürlich kannst Du, wenn Du solch ein Law-and-Order Verfechter bist auch den Typen anzeigen und erhobenen Hauptes Dein vermutlich geringes Bußgeld akzeptieren.

Die Haltung, dass Gesetze nur für andere gelten sollen, wirst Du ja ausweislich des Zitats nicht vertreten wollen, oder?

Ich verstehe den Ärger über die Beschädigung Deines Autos und die Unfallflucht. Trotzdem ist Deine Demokratieschelte völlig daneben und ich würde mich freuen, wenn Du etwas ruhiger nochmal darüber nachdenken würdest.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9457
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste