Hitze von Glasdach

Technische Informationen zum Model 3...

Hitze von Glasdach

von RetoH » 5. Jun 2019, 13:18

Ist euch auch schon aufgefallen wie stark das Glasdach bei diesem Wetter heizt? Ich meine nicht die direkte Sonnenstrahlung, sondern das Dach selbst heizt sich auf und strahlt dann Wärme ab.
Ob diese Sunshades wohl Abhilfe schaffen? https://shop.tesla.com/us/en/product/ve ... shade.html
Hat die schon wer?

EDIT: Lösung hier: viewtopic.php?f=87&t=28897&start=70#p783813
Zuletzt geändert von RetoH am 14. Sep 2019, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Model ☰ LR AWD 19", EAP, midnight silver, weisse Innenausstattung, Auslieferung 11. März 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 636
Registriert: 4. Jan 2019, 19:56
Wohnort: Bassersdorf, CH
Land: Schweiz

Re: Hitze von Glasdach

von Ash » 5. Jun 2019, 13:59

Ja, das Glasdach muss sich bei Sonne aufheizen, ansonsten würde der IR-Filter nicht funktionieren.
Bei unbeschichteten klaren Glas würde ein Großteil der IR-Strahlung durch das Glas ins Auto kommen und den Innenraum richtig aufheizen (Gewächshaus).
So wird vornehmlich nur das Glas warm und gibt einen Großteil seiner Wärme wieder nach draußen ab (vor allem bei Fahrt). Der Sunshade wird es daher nur dunkler aber nicht kühler im Auto machen (es sei denn er wird außen montiert).
 
Beiträge: 564
Registriert: 13. Dez 2018, 11:39
Land: Deutschland

Re: Hitze von Glasdach

von RetoH » 5. Jun 2019, 14:24

Bist Du sicher? Der Sunshade wird ja auch die IR Strahlung (Wärme) welche vom Glas ausgesendet wird reflektieren. Bzw. vielleicht bildet sich auch eine isolierende Luftschicht zwischen Glas und Sunshade.
Wenn man den englischen Text liest könnte man schon verstehen, dass die Wärmestrahlung reduziert würde...
Model ☰ LR AWD 19", EAP, midnight silver, weisse Innenausstattung, Auslieferung 11. März 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 636
Registriert: 4. Jan 2019, 19:56
Wohnort: Bassersdorf, CH
Land: Schweiz

Re: Hitze von Glasdach

von Kumasasa » 5. Jun 2019, 14:48

Hm, bin da skeptisch.

Wenn die Energie erst mal im Auto ist, kommt die so schnell nicht wieder raus.
Das Glasdach reflektiert durch die Beschichtung einen Großteil der eintreffenden Infrarotstrahlung, der Rest wird absorbiert und als langwellige IR-Strahlung wieder abgegeben.
Was vom Glasdach nach unten abgestrahlt wird, wird vielleicht von der Sunshade absorbiert, aber auch gleich wieder emittiert - wäre das nicht so, würde die Sunshade anfangen zu glühen.
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD FSD HW:2.5 FW:2019.36.2.4 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3135
Registriert: 26. Dez 2018, 12:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Hitze von Glasdach

von Mathie » 5. Jun 2019, 14:57

Ash hat geschrieben:Ja, das Glasdach muss sich bei Sonne aufheizen, ansonsten würde der IR-Filter nicht funktionieren.

Wenn der IR-Filter lediglich absorbieren würde, hättest Du recht. Die Sonnenschutzgläser aus dem Bauwesen, die ich kenne, reflektieren aber auch ordentlich, so dass nur ein recht geringer Anteil der Strahlungsenergie die Scheibe erhitzt.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8858
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hitze von Glasdach

von darock » 5. Jun 2019, 15:00

Ist mir auch aufgefallen. Man bratet schon ganz ordentlich darunter.

Bernhard
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Aktueller Stand: Genervt vom nicht vorhandenen Tesla Service

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 810
Registriert: 4. Jan 2019, 13:43
Land: Oesterreich

Re: Hitze von Glasdach

von Hein Mück » 5. Jun 2019, 17:18

darock hat geschrieben:Ist mir auch aufgefallen. Man bratet schon ganz ordentlich darunter.

Hm, bisher hatte ich gelesen/gevideot, dass dies nicht so schlimm sein soll (da in Kalifornien entwickelt). Bin gespannt ...

Bye Thomas
Benutzeravatar
 
Beiträge: 884
Registriert: 7. Apr 2016, 07:40
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Hitze von Glasdach

von Healey » 5. Jun 2019, 18:33

Ist auch nicht schlimm, wir hatten die letzten Tage über 30°, mir und vor allem meiner Frau, ist nichts störendes aufgefallen.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 152.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 22.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10540
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hitze von Glasdach

von TM3 BlackSeries » 5. Jun 2019, 18:59

Ich schalte einfach immer bevor ich ins Auto steige 5min vorher die Klima an. Das ist perfekt.
M3 LongRange RWD
Schwarz/Schwarz/Aero/AP
Benutzeravatar
 
Beiträge: 237
Registriert: 6. Apr 2019, 22:09
Land: Deutschland

Re: Hitze von Glasdach

von Spüli » 5. Jun 2019, 19:04

Moin!
Ich bin in den letzten Tagen auch einige Stunden im M3 unterwegs gewesen. Man merkt auf jeden Fall schon, daß es kein Blechdach ist. Aber es ist auch nach 9 Stunden in der Sonne noch auszuhalten. Gegen die Wärme von oben hilft auch die Klimaanlage nicht, da es nicht die Temperatur ist, die stört.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1222
Registriert: 29. Sep 2014, 08:22
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: -martin-, krouebi, teslamath und 6 Gäste