Enhanced Summon

Technische Informationen zum Model 3...

Re: Enhanced Summon

von Jester » 16. Apr 2019, 17:32

nullnullsieben hat geschrieben:
Jester hat geschrieben: So sollte dies auch geregelt werden, aber nein Deutschland braucht wieder Jahre für eine Regelung die dann kein Mensch kapiert. Ist ja bei vielem so, wieso einfach wenn es auch kompliziert geht :D
mfg


Ich verstehe diese „bashing“ gegen Deutschland und seine Behörden nicht. Deutschland ist das eines der ersten europäischen Länder und damit eines der ersten Länder weltweit, die NoA genehmigt haben. Und das trotz kein Tempolimit und dichtestem Verkehr in Europa. Also warum so negativ?


Weil es lange dauert bis was passiert, Behörden eben :D. Es wird manchmal für was einfaches, einfach zu lange überlegt. Falls es negativ rüber kam, das wollte ich nicht.

mfg
Model 3 AWD Rot / Schwarz / EAP / 19" Sommer- & 18" Winterräder
Reserviert am 01.05.2016, Bestellt am 21.12.19, Übergabe war am 27.3.19


Mein Tesla Empfehlungsprogramm Link (für 1500 km freies Supercharging) : Hier Klicken
Benutzeravatar
 
Beiträge: 362
Registriert: 25. Apr 2016, 15:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Enhanced Summon

von Stefan49 » 23. Apr 2019, 11:29

Jester hat geschrieben:
past_petrol hat geschrieben:
Jester hat geschrieben:Viel schneller wird das auch nicht mehr werden glaube ich. Wenn er schneller fahren würde, wäre die Gefahr größer das was passiert. Wenn es schneller wird okay, aber selbst so ist das schon echt lässig :D.

mfg


Ging mir gar nicht um die Fahrgeschwindigkeit, die würde ich sogar so lassen. Er "überlegt" nur manchmal etwas lange, wie es jetzt weiteregehen soll ;).


Alles im allen sehe ich da in die Zukunft, und da wird das klappen und dann auch offiziell erlaubt sein (Autopilot und Herbeirufen).

mfg



Erlaubt schon, aber der "Fahrer" oder Eigentümer ist in der Pflicht (so wie bisher .... :D ) Das Fahrzeug unbeachtet fahren lassen ist schlicht und einfach "fahrlässig" :D :D
man Bedenke: jedes Flugzeug hat die Sicherheitssystem (sog. Autopilot, Kontrollinstrumente, Computer) mindest in doppelter Ausführung - und trotzdem muss ein Pilot alles überwachen, obwohl die Situationen im Luftraum wesentlich weniger komplex sind als im Strassenverkehr ..
S90D, obsidianblack, August 16, AP1, PV 12.3 KWp, 8 KW Varta-Speicher, Solarlog
Benutzeravatar
 
Beiträge: 257
Registriert: 12. Mai 2016, 10:36
Land: Schweiz

Re: Enhanced Summon

von bet4test3r » 8. Jun 2019, 12:26

https://teslamag.de/news/tesla-besitzer ... ufen-24455

Schon krass was da schon möglich ist. Sollte bis Ende des Jahres besser funktionieren.
Model S P85+ Signature Red von 04/2018 - 12/2018
Model 3 Long Range AWD Red von 03/2019 - jetzt
 
Beiträge: 1778
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg
Land: Deutschland

Re: Enhanced Summon

von Hartnegg » 16. Jun 2019, 12:29

Aber will man das denn haben, dass Leute ihr Auto direkt vor der Eingangstür des Supermarktes beladen?
M3 AWD LR, FSD, AP.2.5, VIN 233xxx
 
Beiträge: 237
Registriert: 12. Dez 2018, 21:44
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Enhanced Summon

von Moddi » 16. Jun 2019, 12:59

Das ist eines von den Features, die aktuell selbst für eine youtube Demo auf einem leeren Parkplatz noch zu unausgereift sind und deren Nutzen nicht mehr als vage Versprechen für die nicht genauer definierte Zukunft sind. Sowas jetzt schon in der Öffentlichkeit zu erlauben und nichtmal geografisch auf private Parkplätze zu beschränken halte ich für unverantwortlich. Ja, auf Tesla wird in der Presse kritischer geguckt als auf andere und viele Unfälle die woanders hingenommen werden führen bei Tesla gleich zu einem Shitstorm aber mit solchen Aktionen bettelt man ja förmlich darum. Der Trost dass zur Weiterentwicklung einer early-alpha Funktion durch reguläre Kunden das Risiko für Personenschäden bei diesen Geschwindigkeiten eher gering sein dürfte hält auch nur so lange, bis der erste Tesla beim Ausparken aus dem Supermarkt quer über einen stark befahrenen Highway schleicht und dann eben doch etwas passiert. Naja - irgendwo im Kleingedruckten bei den release notes steht bestimmt, dass derjenige der das Summon auslöst jederzeit für alles verantwortlich ist.
 
Beiträge: 381
Registriert: 16. Mai 2019, 12:41
Land: Deutschland

Re: Enhanced Summon

von Teatime » 16. Jun 2019, 13:23

Seit März ist "Summon" in Österreich erlaubt.

Als Einparkhilfe wird ein System verstanden, das die Fahraufgaben beim Ein- und Ausparken des Fahrzeugs mittels automatischer Lenkfunktion übernehmen kann.

Solange das System aktiviert ist, muss sich der Lenker oder die Lenkerin in unmittelbarer Nähe oder eben innerhalb Fahrzeugs befinden und den Ein- oder Ausparkvorgang überwachen. Es ist daher, sofern das System diese Funktion unterstützt, auch das Einparken mittels Fernbedienung und Fernüberwachung möglich.

Es muss jedoch bei dem zum Einsatz kommenden System immer eine Notfallvorrichtung vorhanden sein, mit deren Hilfe das System unverzüglich deaktiviert oder übersteuert werden kann. Wenn es zu einer kritischen Situation kommt, muss der Lenker die Notfallvorrichtung unverzüglich betätigen.

Das System darf nur nach Herstellerangaben und nur bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 10 km/h verwendet werden.


https://infothek.bmvit.gv.at/novellieru ... erordnung/
YCT
 
Beiträge: 1079
Registriert: 25. Jul 2018, 16:01
Land: Oesterreich

Re: Enhanced Summon

von Scorak » 18. Jun 2019, 13:59

Teatime hat geschrieben:Seit März ist "Summon" in Österreich erlaubt.

Als Einparkhilfe wird ein System verstanden, das die Fahraufgaben beim Ein- und Ausparken des Fahrzeugs mittels automatischer Lenkfunktion übernehmen kann.

Solange das System aktiviert ist, muss sich der Lenker oder die Lenkerin in unmittelbarer Nähe oder eben innerhalb Fahrzeugs befinden und den Ein- oder Ausparkvorgang überwachen. Es ist daher, sofern das System diese Funktion unterstützt, auch das Einparken mittels Fernbedienung und Fernüberwachung möglich.

Es muss jedoch bei dem zum Einsatz kommenden System immer eine Notfallvorrichtung vorhanden sein, mit deren Hilfe das System unverzüglich deaktiviert oder übersteuert werden kann. Wenn es zu einer kritischen Situation kommt, muss der Lenker die Notfallvorrichtung unverzüglich betätigen.

Das System darf nur nach Herstellerangaben und nur bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 10 km/h verwendet werden.


https://infothek.bmvit.gv.at/novellieru ... erordnung/


Wichtig ist hierbei zu erwähnen dass du in unmittelbarer Nähe sein musst.
Ich habe dabei vor einiger Zeit gelesen, dass diese Nähe <6m beträgt.
Advanced Summon ist sowieso verboten, da du im autonom fahrendem Auto drin sitzen musst um stehts eingreifen zu können. (Bitte klärt mich auf sollte ich hier falsch liegen)


LG
 
Beiträge: 56
Registriert: 20. Okt 2017, 06:14
Land: Oesterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cosmo, endurance, Mathie, Steinberg118 und 9 Gäste