Vampir Verlust ?

Technische Informationen zum Model 3...

Vampir Verlust ?

von Wideglide » 28. Feb 2019, 15:51

Wie ergeht es Euch?
Ich hab das Gefühl das er ganz schön Strom zieht wenn das Baby in der Garage steht. Bei 2 Tagen waren es rund 14 km.

Bei meinem Model S konnte ich „immer verbunden“ ausschalten. Hat zwar beim aufwecken durch die App etwas länger gedauert aber der Vampir Verlust war viel geringer.
Wie sieht es bei euch aus?
Seid Februar 2019 M3P
Bis Januar 2019 MS D75FL mit 85ger Akku
CT reserviert November 2019
 
Beiträge: 285
Registriert: 31. Okt 2017, 09:26
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Vampir Verlust ?

von CarlosTT » 28. Feb 2019, 17:30

Ich hatte sogar etwas mehr bei 400km Ladezustand ca. 1% am Tag - hab aber des öfteren den Kleinen aufgeweckt.
Modell 3 P blue
Vers. 2019.40.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1089
Registriert: 26. Aug 2016, 11:57
Wohnort: Bad Honnef
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Vampir Verlust ?

von tornado7 » 28. Feb 2019, 17:36

"immer verbunden" gibts seit der Intel MCU nicht mehr
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3332
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Vampir Verlust ?

von Zora » 5. Mär 2019, 23:08

Habe die Betterie-Anzeige im Wagen km auf % umgestellt und habe über Nacht um die 1% Verlust.
Model 3 Performance
2019.40.2.1
 
Beiträge: 285
Registriert: 25. Jan 2019, 22:45
Land: Deutschland

Re: Vampir Verlust ?

von Need » 6. Mär 2019, 00:43

der das ModelS mehr Energie/Kilometer braucht sind es weniger Km, aber vermutlich die selbe Energie ;)

Auf % umstellen kann man generell nur empfehlen, es lebt sich viel entspannter.
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17
Land: Deutschland

Re: Vampir Verlust ?

von CarlosTT » 6. Mär 2019, 09:04

Zora hat geschrieben:Habe die Betterie-Anzeige im Wagen km auf % umgestellt und habe über Nacht um die 1% Verlust.


Dito - auf 24h hochgerechnet ...
Modell 3 P blue
Vers. 2019.40.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1089
Registriert: 26. Aug 2016, 11:57
Wohnort: Bad Honnef
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Vampir Verlust ?

von tornado7 » 6. Mär 2019, 10:24

Das mit dem Hochrechnen ist einwenig kompliziert. Gerade bei milden Temperaturen kühlt der Akku in der ersten Nacht aus und zeigt am darauf folgenden Morgen weniger Energie an (die aber beim Fahren wieder zurück kommt, ähnlich der blauen Anzeige bei wirklich kaltem Akku). In den Folgetagen und -nächten ist das aber kein relevanter Faktor mehr und der "echte" Vampir schlägt zu. Wirklich verlässlich lässt sich also nur bei längerer Nichtbenutzung messen. Mein altes 2013er Model S kommt dann z.B. auch runter auf ca. 0.5% / 24 h. Das entspricht immernoch rund 40 Watt, doch tiefer geht's leider nicht. Eine unschöne Eigenschaft, die ich dem ansonsten aber sehr durchdachten Wagen gerne verzeihe.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3332
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Vampir Verlust ?

von CarlosTT » 6. Mär 2019, 10:27

Längere Nichtnutzung schaffe ich nicht :-). Im Mai geht's mit Mopped wieder zur Ellan Vannin, dann teste ich mal 14 Tage.
Modell 3 P blue
Vers. 2019.40.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1089
Registriert: 26. Aug 2016, 11:57
Wohnort: Bad Honnef
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Vampir Verlust ?

von Need » 6. Mär 2019, 23:41

1% ist mehr oder weniger normal, das haben eigentlich alle Tesla. Wenn es mehr ist liegt es meist an nachlaufenden Lüftern, App-Spielerei oder dergleichen ;)
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17
Land: Deutschland

Re: Vampir Verlust ?

von Zora » 17. Mär 2019, 09:51

Ich war die letzten 10 Tage im Ausland und habe das Model 3 mit einem Ladelimit von 50% an das UMC angeschlossen und mit 63% SoC abgestellt.

Im iOS Widget kann man gut beobachten ob der Wagen schläft oder wach ist.
Die meiste Zeit hat das Fahrzeug geschlafen, gelegentlich war es aber auch für ein paar Stunden wach.
Anfangs wurde auch ein Software Update geladen und per Push gefragt ob es installiert werden soll. Habe ich aus der Ferne gemacht.

Bei meiner Rückkehr gestern hatte das Fahrzeug noch 54% SoC was 9% Verlust in 10 Tagen entspricht. Finde den Wert in Ordnung.
Vor dem UMC habe ich einen Zähler. Der Zählerstand hat sich nicht verändert (108,08 KWh) - obwohl der Wagen eingesteckt war. Auch scheint das UMC selbst sehr sparsam zu sein.
Model 3 Performance
2019.40.2.1
 
Beiträge: 285
Registriert: 25. Jan 2019, 22:45
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste