Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

von Sivar » 22. Sep 2019, 23:01

Hallo ihr, jetzt will ich auch mal meine Freude hier teilen! :D Nach längerem hin und her habe ich es auch geschafft, und hier ist mein schickes rotes Model 3 AWD. Auf Performance und FSD habe ich verzichtet, aber rot wollte ich mir gönnen. Zuletzt hatte ich noch überlegt ob es mir zu auffällig ist und lieber blau genommen hätte, aber als ich ihn dann erstmal gesehen hatte, war es mir jeden Euro wert.

Die Übergabe (Frankfurt, Hanauer Landstrasse) hat problemlos geklappt, war supernett, aber "professionell" würde ich das nicht nennen, was wir dort erlebt haben. :lol: Die hatten soviel um die Ohren, dass wir erstmal eine halbe Stunde warten mussten. Geschenkt, lieber mehr Zeit für jeden Kunden nehmen und dafür gute Arbeit abliefern. Wir konnten in der Zwischenzeit Kaffee trinken in der Warteecke. Eine Viertelstunde später kam dann die nette Empfangsdame mit meinem Fahrzeugschein zurück und meinte, puh, da hätte sie aber Glück gehabt dass sie nochmal extra auf meinen Namen geschaut hätte, sie hätte mein Model 3 fast einem falschen Kunden gegeben. Okaaaaay... :shock:

Dann kam irgendwann die eigentliche Übergabe von einem Mitarbeiter, der sich nach meiner zweiten Frage entschuldigt hat dass er das alles noch nicht so genau wüsste, er wäre erst seit einer Woche dabei. :lol: Haha okay, kein Problem, ich habe ja das Forum hier zum fragen und nachlesen, und die Basics mit Erklärung und Einrichtung (Handyschlüssel) hat er ohne Probleme hinbekommen. Nach allem was ich über Überlastung der Servicecenter gelesen habe, ist es doch schön zu sehen dass sie sich um neues Personal bemühen und es auch finden. Und ich muss sagen, alle waren wirklich extrem nett, man fühlt sich nicht bei jedem Gespräch als würde man mit einem Versicherungsvertreter reden, sondern mit normalen Menschen (nichts für ungut :D), alle relativ jung, motiviert, und wie gesagt total freundlich. Und obwohl wohl extrem viel Stress an dem Tag war, habe ich mich bei der Übergabe nie gehetzt gefühlt, und man hatte den Eindruck als würden sie sich noch mit einem freuen dass man so ein tolles Auto bekommt. Daran habe ich übrigens auch keinerlei Macke, Schaden, etc gefunden. Mal schauen ob da nochwas kommt.

Nach dem ersten Tag probefahren haben wir auch gleich die kostenlose Ladesäule (Danke liebe Mainova!) getestet, die 10 Minuten zu Fuß von uns zuhause entfernt ist, und den Rückweg haben wir genutzt mit meiner Tochter Fahrrad fahren zu üben. Die hatte schon tagelang vorher immer wieder erzählt dass am Samstag Autotag ist. :)

Jetzt suche ich Ausreden möglichst oft irgendwohin zu fahren und weiß schon dass es mir schwerfallen wird wieder mit meinem alten Auto zur Arbeit zu fahren, während meine Frau den Tesla hat, weil sie mit den Kindern das bessere Auto haben soll. Wir haben unser Model 3 nämlich als Familienauto (2 Kinder) angeschafft. Also falls jemand dazu Fragen hat wie das klappt, wie das mit Kinderwagen/Kindersitzen passt, nur zu.

Zum Abschluss noch zwei schöne Fotos, das eine vor dem Servicecenter und das andere an der kostenlosen Ladesäule. Danke fürs Lesen!

Tesla in der Sonne.jpg

Tesla Ladesäule.jpg
Schenk uns beiden 1500km Supercharging, indem Du beim Kauf meinen Weiterempfehlungs-Link nutzt: https://ts.la/michael51407
 
Beiträge: 19
Registriert: 8. Aug 2019, 23:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

von Piccman » 23. Sep 2019, 01:41

Hallo Sivar,

danke für Deinen schönen Beitrag und natürlich vor allem herzlichen Glückwunsch zum Model 3.
Gut zu lesen dass Deine Abholung so gut gelaufen ist und dass das Auto mängelfrei übergeben wurde.
Das macht mir Hoffnung für die Auslieferung meines Model 3 am kommenden Donnerstag in Hamburg, auf die ich mich schon tierisch freue.

Viele Grüße aus Bremen und viel Freude und allzeit gute Fahrt mit Deinem Model 3,

Jochen
Model 3 Performance seit dem 26.9.2019
weiß / weiß FSD

http://ts.la/jochen6100
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 364
Registriert: 10. Nov 2015, 18:59
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

von univ » 23. Sep 2019, 01:49

Schoene Vorstellung, schoen geschrieben, viel Spass und allzeit gute Fahrt mit eurem tollen Model 3!
S 85D, Deep Blue, 19"/Pano/AP1/Prem/Air/UHF/Winter seit 08/2015: 465.000 km (univ)
S 85, Dark Blue, 19"/AP1/Tech (CPO EZ 12/2014 103k km) seit 07/2019: 47.000 km (univ's Familie)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 49k km) seit 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2333
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: im tiefsten Taunus
Land: Deutschland

Re: Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

von Renegade37 » 23. Sep 2019, 11:52

Hallo Sivar,

hole mein Model 3 morgen auch in Frankfurt ab. Habe alles soweit gerichtet. Freue mich das es bei Dir so gut geklappt hat!

Leider habe ich noch keine Information erhalten ob es das AVAS (also die summenden Geräusche unter einer Geschwindigkeit von etwa 20km/h) hat. Hat Dein Model 3 sowas? Findet man irgendetwas in den Fahrzeug Unterlagen darüber? Bin eigentlich nicht der Fan davon.

Viel Spaß mit Eurem Flitzer und freue mich schon auf die Antwort!
Tesla Model 3 Performance (M3P) in rot und weißer Innenausstattung
Bestellt: 25.7.2019, Erhalten 24.9.2019 in SeC Frankfurt

Ich würde mich freuen wenn Du meinen Referal Key benutzt um Dir Vorteile zu verschaffen.
https://ts.la/rene60905
 
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mär 2019, 10:44
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

von Renegade37 » 23. Sep 2019, 11:55

Hallo Sivar,

freut mich das die Übergabe bei Dir so gut geklappt hat. Ich werde meinen morgen Früh auch in Frankfurt abholen.
Kannst Du mir sagen, ob bei Dir das AVAS ( summende Geräusche bei einer Geschwindigkeit bis etwa 20km/h ) vorhanden ist? Findet man dazu was in den Fahrzeugpapieren? Ich bin nicht so der Fan davon.

Wünsche Euch noch viel Spaß mit Eurem Flitzer!
Tesla Model 3 Performance (M3P) in rot und weißer Innenausstattung
Bestellt: 25.7.2019, Erhalten 24.9.2019 in SeC Frankfurt

Ich würde mich freuen wenn Du meinen Referal Key benutzt um Dir Vorteile zu verschaffen.
https://ts.la/rene60905
 
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mär 2019, 10:44
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

von Sivar » 23. Sep 2019, 23:16

Also mir sind bisher keine Fahrgeräusche unter 20 km/h aufgefallen. In den Fahrzeugpapieren finde ich auch keine Erwähnung vom AVAS, ich wüsste aber auch nicht wo es stehen sollte.

Die Regelung gilt in der EU meines Wissens auch nur für ab dem 1. Juli 2019 neu zugelassene Fahrzeug-TYPEN. Da das Model 3 schon vorher seine Typenzulassung bekommen hat, darf es jetzt also noch lautlos fahren. Erst ab dem 1. Juli 2021 muss jedes neu erstzugelassene Elektro- oder Hybridauto ein AVAS haben, auch wenn es seine Typenzulassung schon vor Juli 2019 bekommen hat.

Soweit zumindest mein Wissensstand, und ich habe ungewollt auch schon Fußgänger erschreckt, die mit dem Rücken zu mir auf der Straße standen und mit irgendwem geplaudert haben, obwohl ich bestimmt bis auf 1-2 Meter rangefahren bin (wenn auch sehr sehr langsam). Sie mussten von ihrem Gegenüber drauf aufmerksam gemacht werden dass sie im Weg stehen, haben sich dann umgedreht und erstmal gezuckt. Die haben garantiert nichts gehört.

Witzigerweise hielt heute Mittag ein etwas aufgemotzter BMW (3er?) neben mir, und der Fahrer (Mitte 30 vielleicht, total netter Kerl) wollte wissen wie zufrieden ich bin. Er freut sich schon so auf sein M3P in weiß, das er kommenden Samstag endlich bekommt. :lol:

Ansonsten danke für eure Antworten und Spaß-Wünsche! :)
Schenk uns beiden 1500km Supercharging, indem Du beim Kauf meinen Weiterempfehlungs-Link nutzt: https://ts.la/michael51407
 
Beiträge: 19
Registriert: 8. Aug 2019, 23:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

von Renegade37 » 24. Sep 2019, 22:25

Habe heute Morgen mein M3P in Frankfurt abgeholt. Super Service, super Qualität (Vin mit 367xxx) und OHNE AVAS - zum Glück!

Meines Wissens gilt das mit AVAS auch nur ab 1.9.2019 nur in den USA und Europa wäre da nicht betroffen. Jedoch habe ich schon gehört, das wohl auch US-Fahrzeuge in Holland auf EU umgebaut wurden und dadurch wohl das AVAS mit eingebaut und aktiv war.

Bin heute nur etwas rum gefahren um das M3P "kennenzulernen" und hab jetzt schon etwas mehr wie 350km auf dem Tacho :lol:


Geiler Schlitten und macht sehr viel Spaß :-)
Tesla Model 3 Performance (M3P) in rot und weißer Innenausstattung
Bestellt: 25.7.2019, Erhalten 24.9.2019 in SeC Frankfurt

Ich würde mich freuen wenn Du meinen Referal Key benutzt um Dir Vorteile zu verschaffen.
https://ts.la/rene60905
 
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mär 2019, 10:44
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Mein (rotes) Model 3 im Main-Taunus-Kreis

von Sivar » 25. Sep 2019, 00:08

Ich komme gerade von einer Tour zu den umliegenden Ladesäulen zurück. War bei IKEA (DC "20kW" lädt nur mit 10kW, AC mit Typ 2 lädt gar nicht), Aldi (nur zu Öffnungszeiten!), Lidl, einem SuC in Wiesbaden, der aber nur Typ-2-Stecker hatte und demnach kein Model 3 laden kann (und deswegen auch nicht in den Karten meines Model 3 auftauchte, wo ich schon dachte, ich hätte nen Geheimtipp oder einen ganz neuen SuC entdeckt, duh!), und zu guter letzt im Main-Taunus-Zentrum, wo ich dann eine halbe Stunde an nem 11kW-Lader von Tesla verbracht habe.

Am Ende meiner Tour war der Akku leerer als vorher, was ich aber auch der A66 zu verdanken habe, die um diese Zeit nicht so stark befahren ist. Naja, vielleicht fahre ich morgen nochmal ins Zentrum, ansonsten muss ich doch nochmal einen Ausflug zur Mainova-Säule machen oder meine Campingdose einweihen.

Das Fahren macht einfach Spass, aber ein paar Dinge sind mir heute schon aufgefallen, die mich stören. Im Dunkeln hat bei Nieselregen die Scheibenwischerautomatik teilweise viel zu spät gewischt. Warum ist es da nicht möglich zB mit den Scrollrädern die Empfindlichkeit zu verstellen? Auch kann man das TACC nicht auf die aktuelle Geschwindigkeit einstellen. Ich hatte sowas in Erinnerung dass man das rechte Scrollrad nach oben oder unten "flicken" kann, aber das verstellt die Geschwindigkeit immer nur um +/- 5 km/h. Das dritte ist die Fernlicht-Automatik, die allgemein nicht sehr zuverlässig war und sich in einer Situation im Sekundentakt ein- und ausgeschaltet hat, weil sie wahrscheinlich ein Schild als fremden Scheinwerfer missinterpretiert ist, immer wenn das Fernlicht das Schild hell beleuchtet hat. Wenn das Fernlicht aus war, war auch das Schild wieder dunkel, Fernlicht wieder an, Schild hell, Fernlicht wieder aus...

Alles leider eher nervig, aber Nieselregen bei Dunkelheit ist glaube ich auch eine Herausforderung für die Technik. Und bin ja noch dabei alles kennenzulernen, vielleicht gewöhnt man sich an einiges, und man kann ja ansonsten immer auf Updates hoffen... das ist auch ein Luxus der nicht selbstverständlich ist.
Schenk uns beiden 1500km Supercharging, indem Du beim Kauf meinen Weiterempfehlungs-Link nutzt: https://ts.la/michael51407
 
Beiträge: 19
Registriert: 8. Aug 2019, 23:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot] und 5 Gäste