Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Tom4k » 1. Jun 2019, 12:51

Moin,

mehr als eine Woche nach Übernahme meines Model 3 Long Range RWD komme ich jetzt endlich dazu, davon zu berichten ;)

Ganz kurz die Vorgeschichte: Reserviert eine halbe Stunde vor dem Unveil; erste Bestellung (die "günstigste" Version, also AWD, weil ich nicht länger warten wollte/konnte) Anfang März; überrascht vom schnellen Auslieferdatum Ende März - unmatch case, Wunschlieferung Mai; Mitte April dann überraschend die Bestellbarkeit des LR RWD - sofort gewechselt; mitte Mai dann Zuteilung meiner VIN und Lieferdatum (17.5. - unrealistisch, verschoben); finales Lieferdatum Donnerstag, 23.5.; am 17.5. habe ich die Rechnung überwiesen, am 21.5. kamen die Papiere...

Es kam der Donnerstag: Ich hatte in weiser Voraussicht diverse Termine in der Zulassungsstelle geblockt, unter anderem dieser passende Termin, gleich der erste um 7:30. Als ich zehn Minuten vorher aus dem Aufzug stieg, erwartete mich schon eine laaaange Schlange Wartender. Als dann die Tür um Punkt 7:30 geöffnet wurde, konnte ich dank Termin an der Schlange vorbei zum Anmeldeterminal und bin auch gleich drangekommen.

Die Anmeldung (mit Wunschkennzeichen) ging völlig problemlos, die freundliche Mitarbeiterin hat mir zum Tesla gratuliert und hat keine fehlenden Daten auf dem COC beanstandet. (Es war nicht das erste Model 3 hier in Bremen-Nord, wenn auch möglicherweise das erste LR RWD)

Zufrieden über das Erklimmen der vorletzten Hürde wollte ich eine Stunde später den Zug in Richtung Hamburg besteigen. Begrüßt wurde ich am Bahnsteig aber mit dem Hinweis "voraussichtlich 5 Minuten Verspätung". Tatsächlich waren es 7 Minuten, die in der Folge auch nicht mehr aufgeholt wurden, so dass ich (zusammen mit einem halben Dutzend Leidensgenossen) am Bremer Hbf wie irre durch die Gänge zum richtigen Gleis rannte, nur um Zeuge des tatsächlich in dieser Sekunde abfahrenden Zuges zu werden. Vielen Dank auch, Nordwestbahn!

Naja, keine Katastrophe. Mein Auto würde schon nicht ohne mich wegfahren. Wie sich herausstellte, fuhr der nächste Zug schon 40 Minuten später, und die restliche Anreise verlief nach Plan: Ankunft HH-Harburg, ab ins Taxi ("Kattwygweg? Aha, Tesla abholen? Glückwunsch!") und dann am Pförtnerhäuschen eines riesigen Geländes angekommen. Das war schon eine etwas bizarre Erfahrung, aber meine freundliche Tesla Delivery Expertin (sie wusste tatsächlich fast so gut Bescheid wie ich :lol: - manches natürlich besser als ich, als Neu-Teslaner) meinte noch, dass bis Ende des Jahres ein schönerer Ort für die Auslieferungen bezogen werden solle. Ach ja: Zugriff per Tesla App war schon auf dem Weg mit dem Taxi freigegeben, das half mir beim Auffinden der Halle :mrgreen:

Noch ein paar Minütchen warten mit leckerem Kaffee, dann ging's zur Auslieferung: Es wurde sich viel Zeit gelassen, alle Fragen ausführlich beantwortet. Die (kleine) Halle war mit vier Model 3 bestückt, es liefen zwei Übergaben. Aber ich hatte natürlich nur Augen für meinen. Und ich hatte nichts zu meckern: Alles war dabei (wenn auch leider nur ein 4m-Typ 2 Kabel), ich konnte keine Mängel feststellen - aber ich bin auch nicht der Typ, der mit der Lupe zu Werke geht.

Das Auto ist bombastisch, innen wie außen, und fährt sich einfach genial. Das hatte ich natürlich schon geahnt und erhofft (bislang nur einmal ganz kurz das Model 3 Performance Probegefahren), aber nach diesen nun gerade mal neun Tagen bin ich immer noch ganz ihn und weg. Besonders überrascht war ich von der für meine Begriffe abartige Beschleunigung - das hatte ich mit "nur" Hinterradantrieb nicht erwartet, insbesondere nicht bei schon hoher Geschwindigkeit. Es ist einfach mit weitem Abstand das beste Auto, das ich je fuhr, und alle Irritationen im Vorfeld sind null und nichtig. Ein wahr gewordener Traum! Und wenn ich mir die leuchtenden Augen und das breite Grinsen der Leute so ansehe, die ihn bislang fahren durften, dann erwächst vielleicht auch in diesen ein ebensolcher...

Vielleicht noch einige Eindrücke, die ich gesammelt und so hier noch nicht gelesen habe -- ich habe ja nun den direkten Vergleich mit meinem Firmen-e-Golf, den ich kurz vorher abgegeben habe:

- Ich hatte befürchtet, dass die Rekuperation mir nicht stark genug wäre. Ich hatte irgendwo gelesen, dass das Model 3 weniger stark rekuperiert als der e-Golf (in der höchsten B-Stufe). Dieses Gerücht kann ich nicht bestätigen, im Gegenteil: Er rekuperiert stärker, nahezu perfekt, und sehr schön "rund" - also sich perfekt abgestuft aufbauend, nicht abrupt. -> Check

- Das Model 3 soll ja auch lauter sein als der e-Golf. Auch das kann ich subjektiv nicht bestätigen. Lauter ist er natürlich wenn ich jenseits der 140 fahre, was der e-Golf gar nicht kann. -> Check

- Materialanmutung finde ich Top, mir allemal mehr als zufriedenstellend. -> Check

- Ach ja, einen Makel konnte ich dann doch entdecken: Der Stoßfänger am rechten Frontscheinwerfer schließt nicht ganz bündig ab. Fällt praktisch nicht auf, mich stört es nicht. Würde es als den obligatorischen Tesla Schönheitsfleck bezeichnen -> Check :mrgreen:

Hier noch zwei, drei Bilder, die ich gerade erst gestern geschosse habe (vorher war ich zu sehr mit fahren beschäftigt):

IMG_20190531_164843 1 kl.jpg

IMG_20190531_165418 2 kl.jpg


Und noch ein Bild mit Symbolcharakter, vor dem nahegelegenen Egerland Autoumschlagsplatz:

IMG_20190531_170156 3 Zukunft - Vergangenheit.jpg


:mrgreen:

Der Norwegen-Urlaub kann kommen!
Seit 2019-05-23: Tesla Model 3 LR RWD, 18", rot/schwarz, FSD
https://ts.la/thomas81876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 937
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Berndte » 1. Jun 2019, 15:31

Glückwunsch... und dann auch noch "Kandierter-Apfel-Rot". Wollte meine Frau auch haben. Ich habe mich aber nicht getraut ;)
M3 LR AWD MidnightSilver - 18" - AP
[x] Reserviert (31.03.16) --- > [x] Auslieferung (04.04.19 16:30)

1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Benutzeravatar
 
Beiträge: 805
Registriert: 11. Mär 2016, 20:38
Wohnort: Oyten (bei Bremen)
Land: Deutschland

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Tom4k » 1. Jun 2019, 18:09

Meine Frau wollte das sofort, da konnte ich quasi nicht nein sagen... als ich es live im Showroom gesehen habe, fand ich's dann auch genial! Es sieht wirklich verdammt gut aus - das habe ich so noch bei keinem anderen Auto gesehen.

A propos rot, wie werde ich das?
Seit 2019-05-23: Tesla Model 3 LR RWD, 18", rot/schwarz, FSD
https://ts.la/thomas81876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 937
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Fritz! » 1. Jun 2019, 19:30

Tom4k hat geschrieben:Meine Frau wollte das sofort, da konnte ich quasi nicht nein sagen... als ich es live im Showroom gesehen habe, fand ich's dann auch genial! Es sieht wirklich verdammt gut aus - das habe ich so noch bei keinem anderen Auto gesehen.

A propos rot, wie werde ich das?


Das Problem ist nicht die rote Farbe (mein Favorit), das Problem ist (für mich) der Aufpreis. 2.100,-- sind leider einfach zuviel für jemanden, bei dem das Model 3 eigentlich schon merklich über dem üblichen Preis liegt. So wird er schwarz mit der Option der Folierung später mal.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert, am 2. Oktober 2019 einen SR+ (weiß/weiß) bestellt, VIN am 28.1.2020 im Quellcode gefunden, am 21.2.2020 abgeholt
aktuell Ford Fusion, Bj. 2004 & Tesla Model 3 , Bj. 2020
https://ts.la/harald53173
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1864
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Delmenhorst, Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Tom4k » 1. Jun 2019, 19:48

Der Aufpreis ist heftig, ja. Wir sehen es aber so: Wenn wir schon so verdammt viel Geld für ein Auto ausgeben, dann wollen wir es auch genau so haben wie gewünscht. Wenn man's auf die geplante Nutzungsdauer umrechnet (mindestens 10, eher 15 bis 20 Jahre), dann bedeutet die Wunschfarbe Multi-Coat Red gegenüber dem zweiten Favoriten (Blau) ein Aufpreis von 14 bis 28 cent pro Tag. :mrgreen:
Seit 2019-05-23: Tesla Model 3 LR RWD, 18", rot/schwarz, FSD
https://ts.la/thomas81876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 937
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Fritz! » 1. Jun 2019, 20:20

Ich habe nächste Woche das wichtige Gespräch mit meinem Bankmenschen, dann werde ich wissen, ob neben Bremen ein neues schwarzes oder rotes Model 3 LR RWD rumfährt...
Model 3 am 3. April 2016 reserviert, am 2. Oktober 2019 einen SR+ (weiß/weiß) bestellt, VIN am 28.1.2020 im Quellcode gefunden, am 21.2.2020 abgeholt
aktuell Ford Fusion, Bj. 2004 & Tesla Model 3 , Bj. 2020
https://ts.la/harald53173
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1864
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Delmenhorst, Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Tom4k » 1. Jun 2019, 20:33

Wünsche viel Erfolg! :-)
Seit 2019-05-23: Tesla Model 3 LR RWD, 18", rot/schwarz, FSD
https://ts.la/thomas81876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 937
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von volker » 3. Jun 2019, 17:33

Glückwunsch Tom und willkommen in der Tesla owners area!
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11359
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Piccman » 3. Jun 2019, 23:30

Moin Tom4k,

einen roten Tesla mit RWD finde ich klasse, fahre ich nämlich auch! ;)
Ist allerdings nicht (mehr) ein LR, obwohl ich neulich immerhin inspiriert durch Holger Laudeley 400km am Stück bis zum SuC Blankenfelde-Mahlow mit meinem alten S85 "ökologisiert" habe.
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Model 3, wir sehen uns wahrscheinlich spätestens im kommenden September beim nächsten E-Day in Blumenthal, oder?

Viele Grüße aus Borgfeld,

Jochen
Model 3 Performance seit dem 26.9.2019
weiß / weiß FSD

http://ts.la/jochen6100
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 358
Registriert: 10. Nov 2015, 18:59
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Neues (erstes?) LR RWD in Bremen

von Tom4k » 4. Jun 2019, 21:26

Danke für die Glückwünsche! Diesen Sonntag hatte ich die erste längere Strecke (Berlin, zum Tool Konzert) und auf dem Rückweg am Supercharger Hohenwarsleben schon ein (fast) gleiches Model 3 mit Bremer Kennzeichen gesehen - war lediglich AWD... aber wohl keiner aus dem Forum. Dieser Roadtrip war einfach genial: Was für ein krasser Unterschied zum Reisen mit dem e-Golf!

Ich bin definitiv beim Blumenthaler E-Day! Kann/muss man sich schon anmelden?
Seit 2019-05-23: Tesla Model 3 LR RWD, 18", rot/schwarz, FSD
https://ts.la/thomas81876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 937
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Airger, Batteriezeitalter und 1 Gast