Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von totallyAcRo » 29. Mär 2019, 23:40

Heute durfte ich mein Model 3 in Weinstadt abholen. Nachdem man bei so gut wie jeder vergangenen Übergabe lesen konnte, dass die Autos mittlerweile toll aufbereitet übergeben werden, hab ich mich auf den heutigen Tag sehr gefreut. Was ich dann heute bei der Übergabe erleben durfte, ist einfach eine Schande.

Ich kam pünktlich mit meinem besten Freund in Weinstadt an und wir wurden freundliche empfangen. An der Freundlichkeit der Mitarbeiter gab es zu keiner Zeit etwas zu bemängeln. Habe meine Schilder abgegeben, den Fahrzeugschein und Führerschein vorgezeigt und nach wenigen Minuten kam die Dame wieder und meinte, dass mein Fahrzeug draußen steht weil die Halle voll sei. Wir folgen ihr also nach unten und kommen dann am Schotterparkplatz an, auf dem mein Auto steht. Mir sind sofort verschiedene Aufkleber auf der Windschutzscheibe aufgefallen und als ich näher kam, konnte ich sofort sehen, dass das Auto komplett ungewaschen, voller Blütenstaub und unaufbereitet rum steht. In dem Moment war mir dann auch klar, dass ich keiner der Glücklichen sein werde, die eine tolle Übergabe bekommen. Um ehrlich zu sein war ich aber selbst auf sowas geistig vorbereitet. Ich war aufgrund verschiedener anderer Berichte hier schon einigermaßen drauf eingestellt, dass ich mein Auto eventuell selbst aufbereiten lassen muss. Leider kamen aber noch deutlich gröbere Mängel dazu:

- Die Kofferraumklappe ist so schief eingebaut, dass es einem sofort ins Auge springt. Natürlich schön auf Fahrerseite, damit jeder am geparkten Auto sofort die Qualität bestaunen kann.

- In der Heckschürze ist ein fetter Kratzer bis zum Kunststoff runter.

- Der Lack hat rundum Schlieren.

- Am rechten Kotflügel hängt ein dicker Lack-Tropfen runter.

- Die hinteren Leseleuchten fehlen (!!!). Hängt einfach ein Kabel aus dem Dachholm.

- Chargeport Deckel steht ab.

- Natürlich fehlt das Typ 2 Kabel.

Im Fahrzeug waren noch etliche schwarze Fingerabdrücke auf der hellen Innenverkleidung. Die konnten jedoch vor Ort noch weggeputzt werden.

Ich bin wahnsinnig enttäuscht und habe auch überlegt, ob ich den Wagen stehen lassen soll. Allerdings hab ich ihn mitgenommen. Man hat mir versprochen die Mängel zu beseitigen. Dazu ist mein altes Auto seit Montag weg und ich muss mobil bleiben. Muss jedoch sagen, dass mich diese Abholerfahrung ordentlich geerdet hat. Ich hatte nicht mal Bock Fotos von mir und meinem neuen Auto zu machen. Habe nur zwei Fotos gemacht. Einmal vom fetten Kratzer und vom Lack-Tropfen. Hab ich angehängt.

Kommen wir zum positiven Teil: Das Fahren

Der Wagen ist mehr als ich mir erhofft hatte. Er fährt sich traumhaft. Unfassbare Beschleunigung auch ohne Unterstrich, schöner Fahrkomfort. Das Wertigkeitsgefühl im Innenraum ist hervorragend. Die Anlage ist genial, das ganze Infotainment System ein Traum. Wenn ich die Auslieferung und die Mängel ausblende, habe ich meinen Traumwagen gefunden und ich bereue den Kauf keine Sekunde. Leider kann ich das aber nicht so einfach ausblenden. Ich hoffe jetzt, dass Tesla schnell in der Lage ist nachzubessern.

Richtig schade ist, dass es rund 50 Arbeitskollegen und Freunde gibt, die alle mindestens genau so geil auf mein Model 3 sind wie ich. Jeder will das Auto sehen und mal mit fahren. Bei so ins Auge stechenden Mängeln wie dem mies aufbereiteten Lack, einem Loch in der Decke wegen fehlender Leseleuchte und dem jämmerlich schief stehenden Kofferraumdeckel, wird mein Auto nicht dazu beitragen die Wahrnehmung von Teslas Qualität in der Öffentlichkeit zu verbessern. Freu mich auch schon auf den Spott des Nachbarn, der mir gerne in den letzten Monaten Zeitungsartikel über Qualitätsmängel bei Tesla vor die Tür gelegt hat. Der wird sicher mit den ersten Sonnenstrahlen ums Auto schleichen.

Bild

Bild
M3 LR AWD / MC Red / Schwarz / 19"

Reserviert: 01.04.2016
Bestellt: 21.12.2018 Konf. geändert: 02.03.2019
SMS: 12.03.2018 "Ihr Model 3 ist unterwegs nach Europa"
Rechnung: 18.03.2018
Liefertermin: 29.03.2018
 
Beiträge: 129
Registriert: 24. Dez 2018, 03:48
Wohnort: Kreis Böblingen
Land: Deutschland

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von Grey Shark » 30. Mär 2019, 00:06

Schade ! Aber das kriegt man wieder hin..
Ist denen jetzt alles egal weil im ersten Quartal noch die letzten Autos rausgekloppt werden müssen?

Hast du ein Foto von der Heckklappe?
M3LR AWD VAP (5,2k) Grau
reserviert 03/16,
bestellt 12/18,
geliefert 02/19.
 
Beiträge: 598
Registriert: 23. Feb 2019, 19:52
Land: Deutschland

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von totallyAcRo » 30. Mär 2019, 00:13

Grey Shark hat geschrieben:Schade ! Aber das kriegt man wieder hin..
Ist denen jetzt alles egal weil im ersten Quartal noch die letzten Autos rausgekloppt werden müssen?

Hast du ein Foto von der Heckklappe?


Das eigene Produkt sollte einem niemals egal sein. Schon gar nicht, wenn man es an einen Erstkunden ausliefert. Irgendwann wird Tesla merken, dass sich auch die Autos die man zum Beginn eines Quartals verkauft hat, positiv auf die Quartalszahlen auswirken.

Mache morgen ein Foto von der Heckklappe.
M3 LR AWD / MC Red / Schwarz / 19"

Reserviert: 01.04.2016
Bestellt: 21.12.2018 Konf. geändert: 02.03.2019
SMS: 12.03.2018 "Ihr Model 3 ist unterwegs nach Europa"
Rechnung: 18.03.2018
Liefertermin: 29.03.2018
 
Beiträge: 129
Registriert: 24. Dez 2018, 03:48
Wohnort: Kreis Böblingen
Land: Deutschland

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von jaundna » 30. Mär 2019, 02:11

Mobilität hin oder her, den Wagen hätte ich stehen gelassen.
Sowas würde ich nicht entgegen nehmen
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*

- 2013er - AP0 - KM132k - SW 2020.4.1. 4a4ad401858f -
- Kapa und Ladeleistungs „optimiert“ durch Tesla - 7.2.2020 Batterie ersetzt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1747
Registriert: 14. Jan 2016, 18:00
Wohnort: Rheinfelden
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von endurance » 30. Mär 2019, 06:32

ehrlich gesagt war/ist das zu befürchten bei der Menge die gerade da steht. Mal schauen was für Berichte heute kommen.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1188
Registriert: 3. Aug 2014, 05:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von TM3_RheinMain » 30. Mär 2019, 06:38

Glückwunsch zum Auto

Ist ärgerlich sowas. Ich hoffe die machen das im SEC dafür wieder wett.
Zurück gegeben: Renault Zoe 40 von e-flat
Am 27.03.19 erhalten: Tesla Model 3 LR AWD, 19“ Sport, Innen Schwarz, Aussen Deep Blue Metallic, EAP

Wenns scheee macht :) : https://ts.la/mahmoud55800
 
Beiträge: 803
Registriert: 24. Dez 2018, 15:19
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Land: Deutschland

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von Model3_2019 » 30. Mär 2019, 06:45

O Mann, das ist ja echt furchtbar! Tut mir wirklich leid für Dich, das tut einem ja in der Seele weh! Würde mir auch auf den Senkel gehen zu sehen, wie hämisch grinsend die Deutsche-Premium-Hersteller-Nachbarschaft um den Wagen schleicht.
Hoffe, dass die Mängel bald behoben sind.

Mittlerweile kann ich ja fast froh sein, dass mein Termin auf nächste Woche verlegt wurde, dann ist Q2, vlt lässt die Auslieferungshölle dann nach??? :? :cry:
Model3 LR AWD 18“ Multi-Red EAP
Reserviert 05/2016
Bestellt 21.12.2018
Rechnung mit VIN 12.03.2019, überwiesen 13.03.2019
Papiere angekommen 21.03.2019
Zugelassen 25.03.2019
Auslieferung 06.04.2019

https://ts.la/markus88567
 
Beiträge: 222
Registriert: 22. Dez 2018, 09:16
Land: Deutschland

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von Mixxi » 30. Mär 2019, 06:55

totallyAcRo hat geschrieben:Heute durfte ich mein Model 3 in Weinstadt abholen. Nachdem man bei so gut wie jeder vergangenen Übergabe lesen konnte, dass die Autos mittlerweile toll aufbereitet übergeben werden, hab ich mich auf den heutigen Tag sehr gefreut. Was ich dann heute bei der Übergabe erleben durfte, ist einfach eine Schande....


Genau sowas befürchte ich auch. Die Qualität scheint extrem zu schwanken und/oder die Beurteilungen der Kunden scheinen sehr unterschiedlicher Tiefe zu sein. Ich z.B. sehe beim Lack oft Dinge, die anderen nicht auffallen.

Ich verstehe nicht, warum Tesla seinen Kunden das Erlebnis mit so wenig erforderlichem Aufwand so zerstört. Das ist eigentlich komplett unnötig und durch eine gute Aufbereitung könnten die Kunden ein super Erlebnis haben. Das Produkt stimmt ja soweit.

Ich war gestern kurz in Weinstadt und da hab ich schon gesehen, dass verschiedene Leute auf dem Platz rumliefen. Das würde mich auch erden, wenn das die Übergabe war.

Ich hätte ihn stehen lassen. Bei der letzten Terminverschiebung hatte ich eine SMS bekommen. Bei dieser habe ich schon geantwortet, dass ich es unaufbereitet nicht entgegen nehme, da ich die Mängel am Lack garnicht alle sehen kann. Das ist vielleicht etwas übertrieben, aber durch das schlechte Erlebnis hätte ich keinen Spass daran.

Es tut mit leid für Dich, hoffe aber, dass du trotzdem glücklich wirst mit dem Auto.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 261
Registriert: 13. Jun 2018, 17:31
Land: Deutschland

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von TM3 » 30. Mär 2019, 07:33

TM3_RheinMain hat geschrieben:Glückwunsch zum Auto

Ist ärgerlich sowas. Ich hoffe die machen das im SEC dafür wieder wett.


Macht euch bezüglich der Nachbesserung nicht zu viele Hoffnungen. Zumindest zeitnah wird das nicht bei jedem etwas werden. Die geschilderte Auslieferung war aus meiner Erfahrung mit Tesla noch eine der besseren.
Mein X stand seit Auslieferung vor 18 Monaten für bisher knapp 4 Monate im SeC. Es wurden nicht alle Mängel beseitigt, da Teile fehlen bzw. fehlten. Nächster Termin steht an.
Der Wagen war dreckig, zerkratzt und es wurde kaum eine der schriftlich getroffenen Absprachen vor der Auslieferung eingehalten. Die Mitarbeiter sind seither bemüht, aber es scheitert an der Logistik und der internen Kommunikation.
Und das X wurde 2017 gekauft - ohne die Massen an M3, die zusätzlich Kapazitäten im SeC binden. Auf meinen derzeizigen im April geplanten Termin habe ich seit Lieferung der Teile 8 Wochen warten müssen.
Tesla Model X100D
Tesla Model 3 LR RWD
 
Beiträge: 581
Registriert: 25. Aug 2017, 14:02
Land: Deutschland

Re: Schändliche Übergabe eines tollen Fahrzeugs

von ponline » 30. Mär 2019, 08:05

Ich verstehe deinen Frust. Nichtsdestotrotz wird Tesla deinen Wagen richten. Danach wird alles gut sein...

Ist im Moment ein schwacher Trost... Ich weiß.

Glückwunsch ansonsten zum Fahrzeug.
Zuletzt geändert von ponline am 30. Mär 2019, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 191
Registriert: 9. Sep 2018, 21:13
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Roland02 und 2 Gäste