BlueVelvet mit Veganlenkrad

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von Amber » 9. Mär 2019, 16:52

War beim Supercharger. Nun ist wieder Saft im Model 3. Mindestens bis Dienstag reicht mir die Distanz. :P

Und Danke @tesla3.de Im Mai bin ich in München. Wenn ich bis dann noch immer kein Kabel habe, würde ich mich melden. Aber ich hoffe noch immer, dass es nur noch eine Frage von wenigen Tagen ist.
LR-AWD Deep Blue Metallic schwarz EAP+FSD 8fach-bereift
Reserviert 05.09.2018, bestellt 21.12.2018, Zulassung 15.02.2019, zuhause geparkt 18.02.2019
Software 2019.20.4.2 66625e9
Supercharger https://ts.la/maria92735
 
Beiträge: 757
Registriert: 14. Jan 2019, 16:48

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von Amber » 11. Mär 2019, 19:36

Wallbox von Mennekes hängt. :D

Und Mennekes Kabel habe ich mir nun einfach mit 4 m Länge bestellt. Wann auch immer das 7,5 m Kabel von Tesla kommt, konnte mir niemand sagen.

Aber auf Dauer ist es preisgünstiger ein eigenes Kabel zu haben, anstatt immer zum Supercharger zu fahren. Wenn einer auf dem Weg liegt, ist das OK. Aber extra 50 km hin und wieder zurück, das macht keinen Sinn.

Und wenn das Kabel von Tesla kommt, kann ich das nicht benötigte verkaufen. ;)
LR-AWD Deep Blue Metallic schwarz EAP+FSD 8fach-bereift
Reserviert 05.09.2018, bestellt 21.12.2018, Zulassung 15.02.2019, zuhause geparkt 18.02.2019
Software 2019.20.4.2 66625e9
Supercharger https://ts.la/maria92735
 
Beiträge: 757
Registriert: 14. Jan 2019, 16:48

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von kürbiskernöl » 13. Mär 2019, 21:05

Amber hat geschrieben:
krouebi hat geschrieben:Hi,

lieber @wp-qwertz, bezuglich das hier:
wp-qwertz hat geschrieben:gibts noch ne antwort auf meine frage, oder nicht?
solltest du doch jetzt wissen, daß unsere @Amber anscheinend NUR Fragen von bereits bekennenden Veganer beantwortet - und jedenfalls NIE von TFF'ler, die sich (auch wenn sie nichts dagegen haben) im geringsten Weise über diese Entscheidung wundern.

Es scheint mir, auch wenn man die Farbwahl komplimentiert hat, als wäre unsere liebe @Amber nach dem Verfassen eines Antworts an solche Nicht-Gläubige dazu gezwungen sowohl Finger als Tastatur eine Tiefenreinigung zu unterziehen :lol: .


He, he, @krouebi - das kann ich so jetzt aber nicht stehen lassen. Ich schreibe hier vielen Nicht-Veganern. Warum auch nicht? Ich lebe ja auch nicht vegan. ;) Ich mag nur keine toten Tiere in der Hand halten.

DeslaDomas hat durchaus einiges gelästert und bekommt trotzdem immer nette Antworten. Ich fass das alles als nette Kabbelei auf, wenn mich keiner zu scharf angeht.

Und warum ich nicht antworte: Ich war im Auto, um mal ein paar hundert Kilometer zu fahren und Musik zu hören :D :D und gestern war ich bei der Arbeit :(


Kann ich dir 100% zustimmen. Das heißt das Lenkrad ist nun auch aus Kunstleder ist das richtig?
 
Beiträge: 43
Registriert: 13. Mär 2019, 11:50

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von Amber » 16. Mär 2019, 00:20

Ja, das ist nun auch aus PU würde ich mal sagen. Leder ist es auf jeden Fall nicht. Das haben einige Tests ergeben. Es sieht aber sehr ähnlich aus wie die Original-Lenkräder. Und es hat einen anderern Bezug als die Sitze.

:D :P :D
LR-AWD Deep Blue Metallic schwarz EAP+FSD 8fach-bereift
Reserviert 05.09.2018, bestellt 21.12.2018, Zulassung 15.02.2019, zuhause geparkt 18.02.2019
Software 2019.20.4.2 66625e9
Supercharger https://ts.la/maria92735
 
Beiträge: 757
Registriert: 14. Jan 2019, 16:48

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von Healey » 16. Mär 2019, 00:27

Amber hat geschrieben:Ja, das ist nun auch aus PU würde ich mal sagen. Leder ist es auf jeden Fall nicht. Das haben einige Tests ergeben. Es sieht aber sehr ähnlich aus wie die Original-Lenkräder. Und es hat einen anderern Bezug als die Sitze.

:D :P :D

Das heißt die Sitze sind jetzt aus Leder. :mrgreen:
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 141.000 km, 202 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 8.000 km, 169 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von kürbiskernöl » 16. Mär 2019, 09:06

Amber hat geschrieben:Ja, das ist nun auch aus PU würde ich mal sagen. Leder ist es auf jeden Fall nicht.


Das freut mich und ist letztendlich auch der Grund warum ich hier bzw. bei Tesla gelandet bin :D
 
Beiträge: 43
Registriert: 13. Mär 2019, 11:50

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von Amber » 18. Mär 2019, 22:23

Healey hat geschrieben:
Amber hat geschrieben:Ja, das ist nun auch aus PU würde ich mal sagen. Leder ist es auf jeden Fall nicht. Das haben einige Tests ergeben. Es sieht aber sehr ähnlich aus wie die Original-Lenkräder. Und es hat einen anderern Bezug als die Sitze.

:D :P :D

Das heißt die Sitze sind jetzt aus Leder. :mrgreen:
LGH


Tut mir leid Healey, die sind auch nicht aus Leder. :lol:
LR-AWD Deep Blue Metallic schwarz EAP+FSD 8fach-bereift
Reserviert 05.09.2018, bestellt 21.12.2018, Zulassung 15.02.2019, zuhause geparkt 18.02.2019
Software 2019.20.4.2 66625e9
Supercharger https://ts.la/maria92735
 
Beiträge: 757
Registriert: 14. Jan 2019, 16:48

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von Healey » 18. Mär 2019, 22:53

@Amber
Freut mich, Dein Humor. :D
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 141.000 km, 202 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 8.000 km, 169 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von Amber » 24. Mär 2019, 20:27

So, erste längere Strecke überstanden. Eine Woche Geschäftsreise. Alles super geklappt. SuperCharger überall auf CCS umgestellt vorgefunden. Den einen oder anderen Model 3 Fahrer beim Laden getroffen :D Auch mehrere hier aus dem Forum. Ist wirklich nett, jemanden kennen zu lernen, von dem man schon vorher einiges wusste ;) .

Eine längere Strecke bin ich ohne TACC und EAP gefahren. Das gab Muskelkater :lol: Man muss beim Model 3 dann auch bei der Bergabfahrt Strom geben. :lol: :lol:

EAP auf der Autobahn war angenehm, wenn es keinen zu dichten Verkehr gibt. Hat sich immer schön in der Mitte der Spur gehalten und keine merkwürdigen Manöver gemacht. Großes Lob hier an @Tesla.

Bei sehr dichtem Verkehr nervt mich (nein, nicht das Model 3 und EAP ;) ) - es nervt mich, dass viele auf deutschen Autobahnen sehr dicht an andere heranfahren. Und die Abstandsregelung des TACC oder EAP regelt nur den Abstand zum Vordermann. Wenn der, und die zwei vor ihm, aber so dicht aneinander heranfahren, dass sie zu viert in einen zulässigen Mindestabstand passen würden, dann erkennt das weder TACC noch EAP. Und dann nehme ich die Funktion raus und halte selbst den Abstand, den ich dann brauche, wenn die sich zu viert plötzlich verkeilen (habe ich schon gesehen, zum Glück damals auch mit genug Abstand zur Massenkarambolage).

Weil ich das schon gesehen habe, kann ich sagen: Jeder der behauptet, er habe sein dichtes Heranfahren im Griff, unterliegt einem Irrtum. Bei 10 m oder 20 m Abstand sind die Fahrer alle noch am Staunen, wenn sich die Haube des eigenen Autos schon in den Kofferraum des Vordermanns schiebt.

Was dem EAP und dem FSD also noch fehlt, ist die Disziplin der Anderen. Denn FSD ist nur dann wirklich sicher, wenn auch alle anderen Fahrer ihren Mindestabstand einhalten.

Insofern müssten alle Autohersteller eine Mindestabstandregelung einführen, die automatisch ein zu dichtes Auffahren auf andere Autos unterbindet. Ich denke, dass wir das in den kommenden 10 bis 20 Jahren noch sehen werden.

Bis dahin: Haltet alle Abstand, damit Eure Model 3 auch lange halten. Allzeit Euch allen gute Fahrt ;)
LR-AWD Deep Blue Metallic schwarz EAP+FSD 8fach-bereift
Reserviert 05.09.2018, bestellt 21.12.2018, Zulassung 15.02.2019, zuhause geparkt 18.02.2019
Software 2019.20.4.2 66625e9
Supercharger https://ts.la/maria92735
 
Beiträge: 757
Registriert: 14. Jan 2019, 16:48

Re: BlueVelvet mit Veganlenkrad

von pollux » 24. Mär 2019, 20:48

Du weißt aber schon dass man den Abstand in 7 Stufen einstellen kann?
Ich glaube Dir gerne, dass Du ein aufmerksamer und reaktionsschneller Fahrer bist. Trotzdem dürfte der Reaktionszeit des ACC deutlich kürzer sein als die menschliche.
Vielleicht kombinierst Du beides. Abstand auf 7 und trotzdem gut aufpassen ;)
S85D seit Mai 2015
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Nov 2019 :-)
 
Beiträge: 2742
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: fbnch und 5 Gäste