Nordeuropatour 2020 10.000+ km in 3 Wochen

Erfahrungen und Fotos zu elektrischen Langstreckenfahrten...

Re: Nordeuropatour 2020 10.000+ km in 3 Wochen

von endurance » 12. Feb 2020, 18:53

geko hat geschrieben:Gibt es noch kostenfreie Fähren? Ich musste 2018 und 2019 bei jeder Fähre bezahlen. Es gab aber immer einen Discount für „elbil“. Zahlung erfolgt problemlos an jeder Fähre per kontaktloser Kreditkarte. Zur Sicherheit gleich auf „elbil“ hinweisen, da das Personal es ja nicht am Kennzeichen erkennen kann.

Letztes Jahr hatten wir nur ein paar und wir mussten überall zahlen trotz ebil - den Tesla erkennen die schon, auch ohne E-Kennzeichen ;)

Ich wiederhole aber mal meine Frage von oben:
Wer kennt Ladonien? Lohnt sich ein Abstecher?
Zuletzt geändert von endurance am 12. Feb 2020, 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1320
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nordeuropatour 2020 10.000+ km in 3 Wochen

von schokofreund » 12. Feb 2020, 19:10

Wir sind gerade zurück von einer 3,5-wöchigen Tour über 6000 km mit meiner ZOE Bj. 2013 (aktuell 20 kWh nutzbar) von Stuttgart nach Tromsø und wieder zurück mit einem Abstecher nach Lofoten.

Bei den Fähren war aktuell keine mehr gratis, eigentlich überall 50% Rabatt für Elbil, Mitfahrer teilweise kostenpflichtig, teilweise gratis. Bognes-Skarberget hat auch den halben Preis gekostet.
Fahrplan und Preisliste: http://ruteinfo.thn.no/no/default.aspx?rnr=33
Bei der Zuverlässigkeit der Fähren würde ich mir keinerlei Sorgen machen, wir haben nur absolut pünktliche angetroffen.

Die Landschaft und das Licht (inklusive Polarlicht) im Winter ist wirklich unglaublich schön, die Straßenverhältnisse sind für Mitteleuropäer ohne Spikereifen manchmel sehr fordernd. Unsere nächste Tour nach Nordnorwegen kommt bestimmt, in eineinhalb Jahren dann vielleicht per Model Y und mit weniger spanneder Reichweitensituation ;)

[album]
DSC_8086kl.jpg
DSC_8468kl.jpg
DSC_8893kl.jpg
[/album]
 
Beiträge: 15
Registriert: 24. Jul 2014, 17:41
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Nordeuropatour 2020 10.000+ km in 3 Wochen

von endurance » 12. Feb 2020, 22:17

Cool - mit der Kapa wäre mir das mittlerweile zuviel Standzeit am Tag - andererseits zwingt man sich dann auch was anzuschauen (wenn die Ladesäulen passend stehen). Mit der Zoe kann man ja zumidnest vernünftig AC laden. Mit einphasigem original i3 hab es ich nur bis Dänemark geschafft.

Schöne Bilder und danke zum Fährenfeedback.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1320
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast