Einmal Lissabon und retour

Erfahrungen und Fotos zu elektrischen Langstreckenfahrten...

Re: Einmal Lissabon und retour

von TeslaHH » 6. Jun 2017, 14:43

Habe den tollen Bericht noch nicht ganz lesen können, aber zur Maut: in Portugal gibt es die rein elektronische Maut und die Mautstationen.
An der Mautstation kann man direkt zahlen. Die elektronische Maut wird jedoch anhand des Kennzeichens oder durch den Transponder direkt an den Mautbrücken erfasst ohne Mautstation.
Das sollte man von Deutschland aus schon regeln, da es (zumindest 2015) vorort sehr kompliziert ist.

Habt ihr einen Transponder geliehen für die Zeit?
 
Beiträge: 957
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Einmal Lissabon und retour

von Phy » 6. Jun 2017, 18:30

Großartiger Bericht, vielen Dank dafür.

Die letzten beiden male sind wir nach Lissabon mit dem Flugzeug geflogen - da gehen einem viele Sehenswürdigkeiten verloren wie es scheint.
Der Bericht lädt geradezu ein es einmal selbst zu versuchen.
Model S 75 - Seit 06/17 unterwegs
-> AP2 HW (Test Phase), FW 8.1 (2018.32.4)
-> 3.300km/Monat @ 174 Wh (Durchschnitt Sommer)
@ 217 Wh (Durchschnitt Winter)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 67
Registriert: 1. Jun 2017, 22:08

Re: Einmal Lissabon und retour

von K.Goerke » 6. Jun 2017, 19:40

Zur Maut in Portugal:
soweit ich das verstehe gibt es zwei unterschiedliche Systeme, je nach Strecke.
1. Es gibt Strecken, bei denen ganz konventionell mit harten Euronen am Mauthäuschen bezahlt wird. Das wird wohl auch mit Kreditkarte gehen, haben wir aber nicht ausprobiert.
2. Manche Strecken haben eine rein elektronische Maut mit Erfassung der Kennzeichen über die Mautbrücken. Deswegen müssen sich alle ausländischen Fahrzeuge an einer automatischen Station erfassen lassen, das Kennzeichen wird dann mit einer Kreditkarte gekoppelt. Für uns war diese Station 11,7 km nach der Grenze Spanien/Portugal auf der A25 hinter Formosa von Salamanca kommend. Die Abrechnung der Gebühren habe ich dann mit der nächsten Kreditkartenabrechnung bekommen.
Die Registrierung war wirklich eine Minutensache. Nur neben uns fluchte ein Schweizer, der wohl keine gültige Kreditkarte dabei hatte.....

Einen Transponder hatten wir für Frankreich, der auch in Spanien funktioniert (http://www.bipandgo.com/de/)

Google Street-View hilft weiter:
Maut_portugal_1.jpg

Maut_portugal_2.jpg
Von 2014 bis 2017 jeweils 6 Wochen Tesla S (Weiß, Pano-Dach, 60 kWh) pro Jahr - Mitglied bei http://www.drivetesla.eu
Seit 2.4.2016 Model 3 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 23. Okt 2013, 16:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: Einmal Lissabon und retour

von univ » 6. Jun 2017, 23:33

K.Goerke hat geschrieben:1. Es gibt Strecken, bei denen ganz konventionell mit harten Euronen am Mauthäuschen bezahlt wird. Das wird wohl auch mit Kreditkarte gehen, haben wir aber nicht ausprobiert.

Leider nicht per Kreditkarte (Visa, MC und Amex probiert), deutsche Bankkarte auch nicht, sondern nur per portugiesischer Bankkarte. :-( Der Automat nimmt aber Bargeld.

2. Manche Strecken haben eine rein elektronische Maut mit Erfassung der Kennzeichen über die Mautbrücken. Deswegen müssen sich alle ausländischen Fahrzeuge an einer automatischen Station erfassen lassen, das Kennzeichen wird dann mit einer Kreditkarte gekoppelt.

Es gibt aber noch zwei Alternativen: Die Prepaid-Tollcard mit festen Guthabenbeträgen (5-40 EUR), die man auch im Internet kaufen kann, per SMS aktivierbar, und den "Tollservice", eine Flatrate fuer 20 EUR fuer 3 Tage, auch buchbar via Internet. Mehr Infos: http://www.portugaltolls.com/en/web/por ... gens/faq-s
S 85D, Deep Blue Metallic, 19"/Pano/AP/Prem/Air/UHF/Winter. 08/2015 - 272.000 km (univ)
S 85, Black, 19"/Pano/TP/Air (CPO EZ 12/13 62k km). 09/16 - 35k km (univ's Vater) - SOLD 07/18
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 - 49k km) 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1798
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: im tiefsten Taunus

Re: Einmal Lissabon und retour

von K.Goerke » 9. Jun 2017, 08:42

Vielen Dank für die netten Kommentare.
Vielleicht habe ich es ja mit dem Bericht geschafft, den einen oder anderen zu Langstreckenfahrten zu motivieren.
Von 2014 bis 2017 jeweils 6 Wochen Tesla S (Weiß, Pano-Dach, 60 kWh) pro Jahr - Mitglied bei http://www.drivetesla.eu
Seit 2.4.2016 Model 3 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 23. Okt 2013, 16:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: Einmal Lissabon und retour

von TeslaHH » 9. Jun 2017, 16:28

Ich wäre auch diesen Sommer sofort an die Algarve gefahren mit dem Model S.
Das scheitert bei uns leider an "erweiterter Logistik".
 
Beiträge: 957
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Einmal Lissabon und retour

von Stackoverflow » 11. Jun 2017, 00:12

Hervorragender Bericht, auch von mir vielen Dank! :) Das Foto vom Tesla des Gouverneurs von Gibraltar finde ich am besten :D

Tja, bei so vielen Maut-Systemen und noch unterschiedlichen Ladestandards fällt mir immer wieder die Frage meiner Freunde aus den USA zur Handy-Telefonie / Roaming ein:
"So is it true that you pay a lot more when you're having a phone call in Switzerland or France with a German mobile? I thought you're in the EU?" ... ;)
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 812
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Einmal Lissabon und retour

von siggy » 11. Jun 2017, 09:36

Sehr, sehr schöner Bericht. Danke dafür. Wird anderen helfen Bedenken über Bord zu werfen. Nicht das ich selbst welche hätte[emoji41]
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 300.000km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2403
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41

Re: Einmal Lissabon und retour

von TeslaHH » 17. Jun 2017, 10:49

Dein Bericht bis Lissabon trifft exakt meine "Hausstrecke".
Danke für die Dokumentation!
Das scheint mittlerweile super zu klappen.
Der einzige Grund warum ich diesen Sommer nicht mit dem Model S fahre sind die zu vielen kleinen Kinder.
Aber das wird nachgeholt!
 
Beiträge: 957
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast