Rumänien - Schwarzes Meer

Erfahrungen und Fotos zu elektrischen Langstreckenfahrten...

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von R2_D2 » 12. Aug 2019, 13:58

Der Tourenplan am Ende der Reise nach fast 5.000 KM.

Verbrauch finde ich okay, das ist der Strom für 2 Jahre Kühlschrank :lol:
Dateianhänge
20190811_161645.jpg
Zuletzt geändert von R2_D2 am 12. Aug 2019, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model S / Dodge Ram Autogas

Die neue Leichtigkeit von Tesla: Mit 70 bis 35kW durch Europa
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 22. Jun 2019, 15:28
Land: Deutschland

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von R2_D2 » 12. Aug 2019, 14:02

dennish hat geschrieben:
M3-75 hat geschrieben:Wieso ist da so viel Dreck unter der "Motor"-Haube?


Das lässt sich auf rumänischen Straßen nicht immer vermeiden.
Was dort als Hauptstraße in einem kleineren Dorf durchgeht würde man hier eher als Feldweg bezeichnen.
Was dort als Bundesstraße gilt ist meist so wie eine kleine Landstraße hier.
Autobahnen und Schnellstraßen sind tatsächlich sehr mit unseren vergleichbar.

Generell sind die aber viel schmerzfreier als hier was den Zustand, die Instandhaltung oder Streckensicherung angeht, wenn wegen Unterspülung die halbe Straße in einer Richtung im Fluß verschwunden ist steht da maximal ein Hütchen davor und man nimmt halt in dem Stück die Gegenspur.



Der E-Tron hatte 5.000 KM am Tacho....


Das ist mein Frunk, meines Wissens hab ich dort noch nie was sauber gemacht, Wagen jetzt 4 Jahre alt:
Dateianhänge
20190806_123906.jpg
20190806_123901.jpg
Tesla Model S / Dodge Ram Autogas

Die neue Leichtigkeit von Tesla: Mit 70 bis 35kW durch Europa
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 22. Jun 2019, 15:28
Land: Deutschland

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von R2_D2 » 12. Aug 2019, 14:08

DI77I hat geschrieben:Tolle Fahrt. Mit wäre das eventuell etwas "riskant", wenn ich schon sehe das hier neulich an einer Ionity Säule stand und die nicht dazu bewegt bekommen habe mir Strom zu geben und auch noch das Internet nicht vorhanden war, um 2 andere Apps zu versuchen. Und in Portugal habe ich ja auch kein Strom außerhalb vom SuC bekommen. Trotz relativ guter Vorbereitung.
.


Strom ging an JEDER Säule und in Gesprächen mit anderen E-Mobilisten kamen nur solche Gesichter :roll: auf Fragen ob es Störungen an den Säulen gibt. Die meisten konnten mit der Frage nach "Störungen" nichts anfangen. Ich kann gerne die Dinge über die Lade App erklären, oder vielleicht der Weiß-Weiß Model 3 Fahrer Herr endurance ;) :)
Tesla Model S / Dodge Ram Autogas

Die neue Leichtigkeit von Tesla: Mit 70 bis 35kW durch Europa
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 22. Jun 2019, 15:28
Land: Deutschland

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von R2_D2 » 12. Aug 2019, 15:15

DI77I hat geschrieben:Das Essen ist zwar nicht meins, sieht aber lecker aus.


Festes Gemüse (Steaks) gibt es auch in RO :mrgreen:
Traditionelles rumänische Essen gefällt wirklich nicht jedem, kalte Suppe mit Fettstücke möchte ich nur dezent am Rande erwähnen... :lol:
Das Essen ist sehr umfangreich von der Auswahl her, nicht im geringsten zu vergleichen mit dem Zeug so aus Deutschland. Brot essen die ohne Ende dort, fast zu allem - außer zu Pizza. *gg*

Paar Dinge hab ich noch zu berichten, kommt später mal...
Tesla Model S / Dodge Ram Autogas

Die neue Leichtigkeit von Tesla: Mit 70 bis 35kW durch Europa
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 22. Jun 2019, 15:28
Land: Deutschland

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von DI77I » 13. Aug 2019, 12:44

Nach 4 Tage hintereinander grillen bei Leuten die mit uns unbedingt grillen wollten, bin ich erst mal weg vom Fleisch. Also bis zum nächsten grillen am Wochenende :mrgreen:

Alles muss man auch nicht versuchen und ich fahre auch nicht unbedingt wegen dem Essen in fremde Länder. In Südafrika gab es leckeres Essen. Zwar irgendwie das selbe wie hier, aber sehr viel leckerer gewürzt und zubereitet. In Honduras war das Essen, naja :roll: , man freute sich über jeden DonkinDonat morgens und das Restaurant Zur Goldenen Möwe Abends :D
Der Rest war auch so eher als wenn man in Deutschland einem Fremden eine Schwarzbrotstulle mit Schmalz drauf anbietet. Also irgendwie nichts wirklich richtiges. In Nicaragua war es unbedingt besser, aber die Früchte waren geiler. In Costa Rica wurde es dann insgesamt leckerer und noch fruchtiger.
Frankreich - hmmm. Ein Miturlauberin aus Belgien neulich sagte am Tisch: Die Franzosen denken sie machen das beste Essen, aber eigentlich ist es nur mittelmäßig. Das ist nur der Glaube daran, so wie bei teuren Wein. Der schmeckt schon besser nur weil er teuer ist :mrgreen:
Wobei es mir in der kleinen Pension echt gut geschmeckt hat. Die haben alles selbst gemacht und das Frühstück hatte bei Booking volle Sterne bekommen. Von allen.

Ich genieße lieber die Landschaft und Baukunst in fremden Ländern.
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2281
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von endurance » 14. Aug 2019, 10:30

R2_D2 hat geschrieben:. Ich kann gerne die Dinge über die Lade App erklären, oder vielleicht der Weiß-Weiß Model 3 Fahrer Herr endurance ;) :)

Hab nur die Mails vom Anbieten mit Google translate übersetzt (leider gibt es nix original englisch) - wie die aktuelle Situation vor Ort wirklich ist vermag ich nicht zu sagen. Wenn so nichts rauszubekommen ist kann ich aber mal via Plugshare fragen. Plan bei mir wäre nächstes Jahr nochmals in die Karpaten und evtl. ans Meer - ich mag die Berge aber lieber.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 517
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von DI77I » 14. Aug 2019, 11:21

Ich mag es wenn die Berge ins Meer gehen. Cote D´Azure ist wunderschön. In Italien soll es ja auch solche Küstenstraßen geben. So richtig Berge sind natürlich auch super. Im Verdon Canyon rum fahren ist auch megageil.
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2281
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von endurance » 14. Aug 2019, 11:35

2019-08-14_11h33_06.png


2019-08-14_11h32_40.png

Hoffe das hilft zumindest bzgl. der Kauflandlader - nicht vergessen das 100RON als Mindesguthaben hinterlegt sein müssen, auch wenn man einen Gutschein nimmt und am Ende nichts zahlen muss. Das funktioniert über die Webseite via hintelegter Kreditkarte.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 517
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von R2_D2 » 14. Aug 2019, 20:24

Endurance

ich werde einen Rumänien Norden / Berge Thread eröffnen. Nächste Reise geht nach Maramures und Karpaten. Kennste das, warste da schon? Möchte das im Voraus schon planen und besprechen, da laden dort wirklich Action wird :mrgreen:

Strom.jpg
Strom.jpg (50.09 KiB) 64-mal betrachtet


:mrgreen:


Darfst gerne mitmachen, Tipps geben etc.
Tesla Model S / Dodge Ram Autogas

Die neue Leichtigkeit von Tesla: Mit 70 bis 35kW durch Europa
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 22. Jun 2019, 15:28
Land: Deutschland

Re: Rumänien - Schwarzes Meer

von endurance » 15. Aug 2019, 08:51

Nope war nur im Südendes Gebirges - im Norden ist nicht viel mit Schnellladen - LS hast Du in Baja Mare und das war's denn oder?
Habe mir nur ein paar Youtube videos über die Strecken dort angeschaut (nicht elektrisch) und das sieht sehr spannend aus.
Falls es nächstes Jahr eine Rumänientour gibt (evtl. statt der geplanten Norwegen tour) dann auch Norden-Schwarzmeer und zurück über Transalpina etc..
Wenn Zeit nicht so kritisch denke ich wird man immer irgendeine AC Dose finden - evtl. was in der Landessprache als Zettel mitnehmen, damit man es zeigen kann um zu erklären was man will :)
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 517
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast