Aus dem Main-Taunus-Kreis nach Rhodos - machbar?

Erfahrungen und Fotos zu elektrischen Langstreckenfahrten...

Aus dem Main-Taunus-Kreis nach Rhodos - machbar?

von NortonF1 » 11. Okt 2018, 20:02

Mein Sohn und seine Verlobte wollen nächstes Jahr im September auf Rhodos heiraten. Ich würde eigentlich gerne mit dem Model S85 dorthin fahren, Abetterouteplanner schlägt mir eine Route über Italien nach Brindisi vor, von dort eine Fähre nach Saranda (Albanien) und dann nach Piräus und weiter Fähre nach Rhodos.

Hat jemand diese Route schon mal gemacht? Kann man nach Albanien "einfach so" ein- und ausreisen?

Alternativ gibt es wohl auch eine Fähre von Venedig nach Patras, von da müsste man auch nach Piräus und mit der Fähre nach Rhodos.

Balkan ist 200km weiter und ab Budapest ist Schluss mit SuC.

Hat jemand noch andere Ideen?
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung o.Kindersitze 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16 Ioniq Elektro, seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35

Re: Aus dem Main-Taunus-Kreis nach Rhodos - machbar?

von krouebi » 11. Okt 2018, 20:57

Hi,

alles ist natürlich machbar.......

Ich gehe davon aus, daß dein weißes MS als Hochzeitskutsche fungieren soll - sonst macht es nicht viel Sinn das Fahrzeug mit nach Rhodos zu nehmen.

Von Brindisi kannst du auch die Fähre direkt nach Patras nehmen, und wenn's geht vielleicht an Bord das MS voll laden - das gleiche natürlich auch auf dem Schiff von Piräus nach Rhodos (knapp 12 Stunden Fährzeit - ± 300 EUR pro Strecke).
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier um 100 EUR SuC-Guthaben zu erhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1380
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Aus dem Main-Taunus-Kreis nach Rhodos - machbar?

von cko » 11. Okt 2018, 21:45

Es gibt viele Möglichkeiten, die sich in Zeit- und Geldaufwand unterscheiden.
Von Italien aus kannst du von Ancona oder Brindisi bis nach Patras.
Wenn man dich auf der Fähre laden lässt, kommt du mit vollem Akku in Patras an und kannst bis Athen/Piräus durch fahren. Klär das mit der Fährgesellschaft!

Du kannst natürlich auch über Land bis Athen fahren. Da aber der letzte Supercharger in vrgorac, Kroatien, liegt, folgt dann ein Abenteuer mit Übernachtung in Hotels alle 300 km, die dir vorab eine Steckdose garantieren.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1673
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Aus dem Main-Taunus-Kreis nach Rhodos - machbar?

von UTs » 11. Okt 2018, 22:14

Es gibt auch eine Welt außerhalb von Steckdosen uns SuperChargern ;-)
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4957
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast