Tesla Semi - around and inside the facts

Infos zum elektrischen LKW...

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von petzlux » 11. Jun 2018, 11:47

Kann ich nicht bestätigen. Auf der US Version ist noch die ganze Semi Sektion abrufbar.

AxelWi hat geschrieben:
tesla.com/semi ist inaktiv

Model S 70D 2017/03 2020/03
Model X Long Range 2020/03
Benutzeravatar
 
Beiträge: 164
Registriert: 23. Mai 2016, 13:55
Wohnort: Luxemburg
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von AxelWi » 11. Jun 2018, 12:45

petzlux hat geschrieben:Kann ich nicht bestätigen. Auf der US Version ist noch die ganze Semi Sektion abrufbar.

AxelWi hat geschrieben:
tesla.com/semi ist inaktiv



Gut. Bei mir geht’s weiterhin nicht (De-Version) :)
MS90D EZ 12/16, AP2, FSD. (75.000km)
Unser Referral Code lautet: axel1469 - Unter Angabe des Codes gibt es 6 Monate lang kostenloses Supercharging für maximal 7500km.
Sei mein 9. Referral!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 704
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg
Land: Deutschland

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von Spark » 11. Jun 2018, 13:45

US-Version geht
Model S 70D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 700
Registriert: 4. Jan 2016, 15:08
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von Healey » 23. Jul 2018, 10:40

Hier mal ein neuer Artikel zum Thema, eine ungarische Spedition ist interessiert:
https://www.eurotransport.de/artikel/ge ... 07839.html
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10809
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von Bones » 6. Sep 2018, 16:37

Die Auto Motor und Sport berichtet über den neuen Mercedes Actros, dass der mit Kameras statt Spiegeln kommen soll.

AMS Link

Mercedes stellt den neuen Actros vor. Der Lkw spart bis zu fünf Prozent Sprit, kann über den gesamten Geschwindigkeitsbereich teilautonom fahren, ist stärker vernetzt, hat Außenspiegelkameras und einen Abbiegeassistenten, der auch Radfahrer erkennt.


Mercedes stellt den neuen Actros vor. Optisch am auffälligsten ist der serienmäßige Wegfall der Außenspiegel, die von Kameras ersetzt werden. Die Kameraarme lassen sich nach vorne und hinten anklappen, das Kamerabild ist auf zwei in den A-Säulen verankerten 15-Zoll-Displays (Auflösung 720 x 1.920 Pixel) zu sehen. Der Entfall der Spiegel sorgt für ein größeres Sichtfeld nach vorne, die Kameras sollen das Sichtfeld nach hinten besser abbilden.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5035
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von Disty » 6. Sep 2018, 18:45

Bones hat geschrieben:Die Auto Motor und Sport berichtet über den neuen Mercedes Actros, dass der mit Kameras statt Spiegeln kommen soll.

Blöd nur das er immernoch ein Dieselrussstaubverteilmotor besitzt. :x
Solange Menschen Denken, Tiere fühlen nichts, fühlen Tiere das Menschen nicht Denken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1834
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Land: Schweiz

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von tornado7 » 7. Sep 2018, 09:08

AxelWi hat geschrieben:
petzlux hat geschrieben:Kann ich nicht bestätigen. Auf der US Version ist noch die ganze Semi Sektion abrufbar.
AxelWi hat geschrieben:tesla.com/semi ist inaktiv

Gut. Bei mir geht’s weiterhin nicht (De-Version) :)


Das hat doch noch gar nie funktioniert auf den Seiten ausserhalb der USA?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3665
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von lintorfer » 20. Nov 2018, 08:39

Megapack?

Aktuell gibt es zu einem neuen Akkudesign mit wesentlich größeren Zellen einen interessanten, aber spekulativen Ausblick bei insideevs
A larger format, low C rate battery would significantly cut costs, and weight.

Maybe Tesla’s new “Megapack” fits into the puzzle as well?

We just published an article on the Tesla Pickup Truck and in that article estimated the pickup’s battery size at 200 kWh’s and its motors at 600 HP (447 kw), for a paltry C rate of only 2.2; much lower than Tesla’s sedans.
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 10:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von PeterMüller » 16. Jan 2019, 17:56

PeterMüller hat geschrieben:Bin mir sicher das eine SuC Anpassung dahin gehen wird, das sich sogar zwei 100er nebeneinander
die volle Power ziehen können. Dann hat sich das gequatsche mit A und B endlich erledigt. Der Semi
darf dann zwei stals gleichzeitig laden - einer links einer rechts. Tesla macht das schon.


Melanippion hat geschrieben:
PeterMüller hat geschrieben:Der Semi
darf dann zwei stals gleichzeitig laden - einer links einer rechts. Tesla macht das schon.

Bei 1 MWh des Semi und Laden von 10% auf 80% = 700 kWh selbst an der Grenze von CCS 2.0 wären das knapp 2h Ladezeit. Auch vom Platz her geht das nicht am SuC, daher Megacharger; möglicherweise ist das technisch identisch SuC V3. Der Semi-Prototyp lädt an 5 Säulen gleichzeitig. Mehrere Kabel anstecken scheint aber eine Lösung zu sein.


Ein Teil der Semis wird sicher beim be- und entladen geladen ( ... lol ... ) werden an den Verteilerzentren. Ob und wie weit es Sinn ergibt, den Semi Anhänger abzustellen am Rasthof und am selbigen zum SuC zu fahren und dort 2,5 std. konventionell zu laden und gleichzeitig die Fahrerpausen einzuhalten, wird man sehen. Megacharger im Bereich der üblichen Semi Reichweite in denen die Fahrzeuge vorwärts anfahren, laden und pausieren und dann vorwärts wieder raus fahren, ist auch eine Möglichkeit.

Gibt es dazu schon Überlegungen? Ich find nämlich garnix. Ist mir als Thema aber sehr wichtig.

Es wurde mal ein Semi am normalen SuC gesichtet, der mit Verlängerungskabel an den üblichen stals geladen hat. Links und rechts.
Theorie ist, wenn alle alles wissen und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: 26. Dez 2018, 18:34
Land: Deutschland

Re: Tesla Semi - around and inside the facts

von Helmut1 » 16. Jan 2019, 18:51

PeterMüller hat geschrieben:Gibt es dazu schon Überlegungen? Ich find nämlich garnix. Ist mir als Thema aber sehr wichtig.

Nein, weil es absurd ist.
Der Semi ist auch ohne Anhänger viel zu groß um sich bei den PKW-Supercharger hinzustellen.

Wen Tesla den Semi bringt werden sicherlich auch LKW-Supercharger gebaut und zwar da wo auch LKWs parken und rangieren können.
Tesla hat ja seine PKW-SuCs logischerweise auch nicht z.B. bei Fahrradständern hingebaut. ;)
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste