Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

Infos zum elektrischen LKW...

Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von Bones » 22. Nov 2017, 20:23

Zum Preis wurde bislang (offiziell) nicht viel bekannt.

Geschätzt und vermutet wird etwas um ~ 250.000 $ rum.

Auf dem Unveil waren ja zwei Ausführungen zu sehen,
ob es dann auch mehrere verschiedene Versionen geben wird muss man sehen.

Hierbei ist jedoch weder die Ausstattung bekannt noch ist klar ob das
nur den Basispreis darstellen soll oder ob es bereits auch Extras beinhaltet.

Ich kenne mich im dem Bereich so überhaupt gar nicht aus und könnte nichtmal
Vergleiche zu bestehenden Modellen/Fahrzeugen mit Verbrenner aufgeben.

Vielleicht könnte das jemand machen, der da Erfahrungswerte hat.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2141
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von Cupra » 22. Nov 2017, 23:16

Ich frag mich grad ob Tesla nur bei den normalen 3Achs Zugmaschinen was anbietet oder das gesamte Sortiment anbietet? Wir sind in der Firma grad in der Beschaffungsfrage für einen neuen LKW und was es da alles an Optionen gibt ist deutlich mehr als man normal so auswählen kann. Der PKW Konfigurator von Mercedes und Audi ist da noch nicht mal das Inhaltverzeichnis. Und einfach alles rein packen was geht wird sich finanziell wohl nicht lohnen. Denke mal das Tesla da wohl die nächsten Jahre nicht plant mit den etablierten Herstellern zu konkurrenzieren, ausser halt in der Standard A nach B Logistik.
Model S100D "Edelweiss" :D

Ein funktionierender Link für Free SuC: http://ts.la/ronald9590
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2187
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von Bones » 23. Nov 2017, 09:36

Ich ziehs mal hier mit rüber:

tornado7 hat geschrieben:Steht nun direkt auf der Homepage: 150'000 bis 200'000 USD

Bild

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2141
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von Bones » 23. Nov 2017, 09:52

Aus einem electrek Artikel:

Regular production versions for the 300-mile and 500-mile range versions
will be $150,000 and $180,000 respectively, while the company is also
listing a ‘Founders Series’ version for $200,000.

For comparison, most diesel semi trucks today cost around $120,000.

Reservation holders were previously reporting a required deposit per truck of $5,000,
but Tesla is now listing a “base reservation” of $20,000 for the production version
and the full $200,000 for the Founders Series
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2141
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von Wim » 23. Nov 2017, 10:39

mit der veröffentlichung durch tesla sind die einzelstückpreise ja nun bekannt.

die flotten- und systempreise werden davon abweichen. wieweit, wird im dunkeln der einzelnen verträge bleiben.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1067
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von Bones » 23. Nov 2017, 11:24

Wenn man das jetzt einfach mal so nimmt. Nur die nackten Zahlen. Dann amortisiert sich der Semi ja quasi von selbst. Kaufpreis bzw. Differenzpreis Semi vs Diesel / laufende Betriebskosten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2141
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von Niubie » 23. Nov 2017, 12:26

150.000$ ?! Game over MAN & Co. ...
Ein vergleichbarer Diesel-Truck von MAN kostet 120.000 Euro.

Der elektrische MAN-Truck soll 2019-20 auf den Markt kommen, und...wait for it... 400.000 Euro kosten.

Ich hoffe, dass die deutsche Fossilindustrie den Wandel beschleunigt. Diesel ist tot - egal in welchen Bereichen.
 
Beiträge: 370
Registriert: 7. Mai 2014, 18:41

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von snooper77 » 23. Nov 2017, 12:53

Es ist aber noch nicht bestätigt worden, dass bei den Preisen die Batterien tatsächlich inkludiert sind oder ob Tesla die Akkus möglicherweise zusätzlich verleast, oder weiss da jemand mehr? Ich kann mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen, das Tesla selbst mit angenommen rekordtiefen 100 $/kWh (also $100k alleine für den Akku!) und mit einem Verkaufspreis von $ 180k Geld an dem Ding verdienen kann.

Letzteres könnte für beide Seiten sinnvoll sein, denn damit reduziert sich aus Sicht des Flottenbetreibers der Kaufpreis und die Unsicherheit bzgl. Abschreibung/Restwert, dafür bekommt er zwar höhere, dafür stabilere variable Kilometerkosten.

Und für Tesla könnte sich das Ganze auch lohnen, denn sie können somit insgesamt einen höheren Preis für die Akkus verlangen, welcher sich aber nicht sofort als grosser Brocken auf dem Preisschild niederschlägt und somit potentielle Kunden nicht abschreckt. Ausserdem kommen die alten Akkus automatisch zu ihnen zurück und können entweder anderweitig verwendet werden oder direct in der Gigafactory recycelt werden.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5778
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von r.wagner » 23. Nov 2017, 13:00

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Tesla die Akkus verleast. Warum sollte sonst denn der Longrange 30k teurer sein als der Standardrange?
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1974
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Preis(e) (Spekulation + Diskussion)

von snooper77 » 23. Nov 2017, 13:15

r.wagner hat geschrieben:Ich kann mir nicht vorstellen, dass Tesla die Akkus verleast. Warum sollte sonst denn der Longrange 30k teurer sein als der Standardrange?


Hm, das ist allerdings ein sehr guter Punkt...
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5778
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste