Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

Technische Probleme und deren Lösung...

Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

von TMX_Sebastian » 20. Okt 2019, 12:19

Hallo Leute,

Nach rund einem Dreiviertel Jahr und 20k Kilometern habe ich seit neustem eine Fehlermeldung „Reifendrucksensoren können Reifendruck nicht messen“ zusammen mit der Reifenwarnleuchte im Display. In der Statusanzeige ist kein einziger Druck mehr aufgeführt, ich gehe also davon aus, dass es nicht nur an einem Sensor liegt, sondern an der Schnittstelle/Kommunikation mit dem Auto.

Ich bin gestern 1k Kilometer in den Urlaub gefahren und hatte schon gehofft, nachdem ich hier einige ähnliche Fehler nachgelesen habe, dass der Fehler nur temporär ist und die Anzeige nach einer Zeit wieder verschwindet. Leider tut sie das aber nicht. Ich habe das Fahrsystem schonmal neu gestartet, hat aber nichts gebracht.

Nun meine Frage, gibt es eine Möglichkeit die Sensoren zu resetten oder zumindest die Fehlermeldung im Display zu quittieren? Mit der Warnleuchte kann ich leben, die fette Anzeige unter dem Auto im Display nervt aber mit der Zeit.

Hatte schon jemand ein ähnliches Problem? Ich habe einige Beiträge zum Model S gesehen, zum X aber weniger. Sind die Sensoren und das System, welches standardmäßig verbaut wird bei S und X das gleiche?

Viele Grüße aus Dänemark,
Sebastian.
 
Beiträge: 43
Registriert: 8. Jan 2019, 23:19
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

von Tobi.Travemünde » 20. Okt 2019, 13:05

Moin,
versuch doch mal im Menü "Service" das TPMS neu anzulernen, so wie man es auch beim Räderwechsel macht.
Dafür in Parkstellung anwählen und dann einige Kilometer fahren.
Viel Erfolg.
Tobi.
Model3 "Elmo" LR AWD, außen rot / innen schwarz, 19", FSD, AHK, VIN343XXX
Einmal hinterm T gesessen, niemals das Gefühl vergessen!
https://ts.la/tobias16513
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 16. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Lübeck-Travemünde
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

von Annies-Carparts » 20. Okt 2019, 14:10

Tobi.Travemünde hat geschrieben:Moin,
versuch doch mal im Menü "Service" das TPMS neu anzulernen, so wie man es auch beim Räderwechsel macht.
Dafür in Parkstellung anwählen und dann einige Kilometer fahren.
Viel Erfolg.
Tobi.


TPMS kannst du im MX nicht über das Service Menü anlernen, die lernen sie alleine an.
Du kannst also von alleine nichts machen.
Ab zum Reifenhändler oder zu Tesla und die Sensoren auslesen lassen.
Wenn dann alles Ok ist, muss am Steuergerät liegen.

Gruß

Andy
2016 MX 90D 22 Zoll Siebensitzer

https://annies-carparts.de/de/wallboxen, Wallboxen für Tesla, Webasto Pure, go-eCharger, Winterkompletträder für Tesla Model X/S, Kinder Elektromotorräder, Blackvue Dashcam's.

Referal-Link: http://ts.la/annecaterin429
Benutzeravatar
 
Beiträge: 455
Registriert: 24. Mai 2016, 09:46
Wohnort: An der Ostsee
Land: Deutschland

Re: Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

von Tobi.Travemünde » 20. Okt 2019, 15:32

Herrje, ModelX!... wer lesen kann,ist klar im Vorteil...nehme alles zurück! Bei S und 3 wäre es so einfach gewesen.
Model3 "Elmo" LR AWD, außen rot / innen schwarz, 19", FSD, AHK, VIN343XXX
Einmal hinterm T gesessen, niemals das Gefühl vergessen!
https://ts.la/tobias16513
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 16. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Lübeck-Travemünde
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

von TMX_Sebastian » 24. Okt 2019, 18:32

Hallo Leute,

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Wenn sich das Problem so einfach nicht beheben lässt, dann muss es eben warten bis nach dem Urlaub. Ich denke es gibt schlimmeres. Reifendruck kann man ja Gott es dank auch noch oldschool an der Tanke checken.

Vielen Dank und Grüße aus Dänemark,
Sebastian
 
Beiträge: 43
Registriert: 8. Jan 2019, 23:19
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

von Range » 28. Okt 2019, 23:05

Ich habe an meinem MX vor einigen Tagen die Original Winterräder erstmals montieren lassen. Ich musste nichts unternehmen und die Reifendrucküberwachung zeigt keine Fehler an.
 
Beiträge: 39
Registriert: 20. Dez 2018, 16:07
Wohnort: Zürcher Unterland
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

von Volpe » 29. Okt 2019, 18:11

Heute Winterreifen montieren lassen (keine Original Tesla) und nach kaum drei Kilometern waren alle vier Reifen angezeigt. Keine Probleme.
LG
Dieter
Model X Long Range (Raven) rot/beige

„I disapprove of what you say, but I will defend ... your right to say it.“
(Zuschreibung Voltaire, richtig Evelyn Beatrice Hall)

Jederzeit gerne: https://ts.la/dietrich97586
 
Beiträge: 128
Registriert: 10. Mai 2019, 21:28
Wohnort: Landsberg am Lech (Lkr.)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fehlermeldung Reifendrucksensoren quittieren?

von TMX_Sebastian » 28. Nov 2019, 23:04

Bin heute beim Service gewesen. Der Techniker vor Ort hat vermutet, dass das Steuergerät ein Schuss hat, da von jetzt auf gleich alle Sensoren weg waren.

Die einzelnen Sensoren hat er wohl duruchgemessen, bis auf hinten links, der wohl schwach aber nicht kaputt ist, sind alle in bester Ordnung.

Scheinbar ist der Austausch des Steuergerätes eine größere Angelegenheit, da diese irgend wo im Dach verbaut ist. Muss einen neuen Termin machen, das Teil muss auch erst bestellt werden.

Was allerdings komisch ist, ist dass alle drei Sensoren (bis auf hinten links) bei der Heimfahrt auf einmal wieder ihren Dienst aufgenommen haben. Bin etwas verunsichert. Vielleicht liegt’s doch nicht am Steuergerät, sondern war einfach ein Grundreset vom ganzen System notwendig.
 
Beiträge: 43
Registriert: 8. Jan 2019, 23:19
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste