Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von ChrEgger » 2. Dez 2019, 13:01

Wenn der Akku durch diese Änderung eine längere Lebensdauer haben sollte, kann ich gut damit leben. Die Beschränkung ist für mich nicht all zu stark störend.

Ich bin ein Mal mehr enttäuscht, wieviele Leute hier ein mal mehr enttäuscht sind. So schlimm ist jetzt die Änderung nun auch wieder nicht.
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, AP 3.0 Retrofit, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostenloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 815
Registriert: 13. Jul 2018, 18:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Oli_gibt_Gas » 2. Dez 2019, 15:16

Micha76 hat geschrieben:Also ich bin auch etwas entäuscht das bei kaltem Wetter am Anfang überhaupt Reku mehr :-(
auch sonst ist bei diesem Wetter die Reku echt schlecht also ich schaffe es auf meinen Strecken nicht mehr das die
gelben Striche weg sind.
Peinlich weil unser BMW i3 das ganz entspannt macht.


Reku oder nicht ist mir nicht so wichtig! Reichweite und Haltbarkeit des Gesamtsystems ist wichtig! Dass die Reichweite im Winter stark reduziert ist, ist doof, aber halt nicht anders machbar aktuell, das hängt auch mit der Reku zusammen, klar, aber eine lange Lebenszeit eines Akkus ist letztlich auch für den Werterhalt der Fahrzeuge verantwortlich. 8-)

Also für alle die das Fahrzeug nicht blos leasen sicherlich auch gut.

edit: dodd zu doof verändert :oops:
Zuletzt geändert von Oli_gibt_Gas am 2. Dez 2019, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 847
Registriert: 20. Mai 2019, 08:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von ChrEgger » 2. Dez 2019, 15:43

Oli_gibt_Gas hat geschrieben:
Micha76 hat geschrieben:Also ich bin auch etwas entäuscht das bei kaltem Wetter am Anfang überhaupt Reku mehr :-(
auch sonst ist bei diesem Wetter die Reku echt schlecht also ich schaffe es auf meinen Strecken nicht mehr das die
gelben Striche weg sind.
Peinlich weil unser BMW i3 das ganz entspannt macht.


Reku oder nicht ist mir nicht so wichtig! Reichweite und Haltbarkeit des Gesamtsystems ist wichtig! Dass die Reichweite im Winter stark reduziert ist, ist dodd, aber halt nicht anders machbar aktuell, das hängt auch mit der Reku zusammen, klar, aber eine lange Lebenszeit eines Akkus ist letztlich auch für den Werterhalt der Fahrzeuge verantwortlich. 8-)


Ganz meine Meinung. Danke Oli!
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, AP 3.0 Retrofit, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostenloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 815
Registriert: 13. Jul 2018, 18:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von tower » 2. Dez 2019, 16:00

Tach schön

Das sehe ich anders. Die Rekuperation gehört für mich zu einem der
wichtigsten Features des elektrischen Fahrens.
Bin 90.000 km mit meinem MS gefahren. Da gab es die Einschränkung
erst bei Temperaturen im einstelligen Bereich.
Hab dann mein MX bekommen und hatte von Anfang an das Gefühl, dass es weniger stark
abbremst. Ok, dran gewöhnt.
Aber der Kasperkram dass das Fahrzeug schon bei 15°C fast gar nicht mehr bremst.
Da läuft aber was gehörig schief.

Demnächst dürfen wir gar nicht mehr fahren. Da schont auf jeden Fall den Akku.

Bis denne Jörch
P85D grau, komplett außer Kindersitzen ( is wech )
Cayenne S Diesel ( Das Baby meiner Frau )
MX da Performance schwarz, schwarz und 22“ Schwarz
Alle Chromteile matt schwarz
Sieht geil aus


Alle Tage sind gleich lang, nur unterschiedlich breit !
 
Beiträge: 53
Registriert: 27. Nov 2014, 15:09
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Snuups » 2. Dez 2019, 16:10

tower hat geschrieben:Demnächst dürfen wir gar nicht mehr fahren. Da schont auf jeden Fall den Akku.

Bis denne Jörch


Nönö, du vergisst die Altersdegradation. :lol:
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4772
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von tuxianster » 2. Dez 2019, 16:14

Wie lange müsst ihr bei Temperaturen um 0°C Grad oder kälter vorheizen damit die Begrenzung nicht vorhanden ist?
Wird die für das Vorheizen benötigte Energie durch die von Beginn an aktive Rekuperation bei Kurzstrecken wieder etwas ausgeglichen?

Gruß
Markus
MX maximale Reichweite, Fünfsitzer, Premium-Innenraum beige, Red Multi-Coat, 20-Zoll-Felgen Silber, FSD
Bestellt: 22.01.2020
Rechnung: 02.03.2020
Abholung: 07.03.2020
 
Beiträge: 156
Registriert: 10. Mär 2019, 21:56
Land: Oesterreich

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Reneklode » 2. Dez 2019, 17:00

Ich habe da wohl ein Luxusproblem.
Die Probefahrt mit dem X eines Bekannten lief bei warmen Wetter, und ich fand die Rekuperation
als gewaltig. Das Fahrverhalten war so eingestellt, dass beim loslassen des Bremspedals das Auto langsam
losrollt, also sich wie ein "normales" Automatik Auto verhält.
Bei meinem Auto habe ich beim abholen noch nicht mit den Einstellungen gespielt, und zu Hause
erst die aktuelle Software installiert. Hier war dann wohl von Anfang an die automatische Haltebremse
eingeschaltet, mit der ich bis Heute fahre. Bei den derzeitigen Aussentemperaturen um die 0° habe ich nur
einmal kurz das ! gesehen, zwecks Rekuperation, ansonsten immer normales Fahrverhalten.
Historie:NSU TT 1200-Kadett Caravan1.2 - Ascona1.9 - Mazda 626GT - 626V6 - Mazda6 - Mazda CX7 - CX 9 - MX P100D RAVEN ab 11.2019 - 2020.16.2.1
Referral - https://ts.la/alfons52859 - Der Original 20' Michelin Reifensatz mit 900 km ist immer noch da!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 298
Registriert: 5. Aug 2019, 08:39
Wohnort: die größte Stadt in Engelland....
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Oli_gibt_Gas » 2. Dez 2019, 18:34

tower hat geschrieben:Tach schön

Das sehe ich anders. Die Rekuperation gehört für mich zu einem der
wichtigsten Features des elektrischen Fahrens.
Bin 90.000 km mit meinem MS gefahren. Da gab es die Einschränkung
erst bei Temperaturen im einstelligen Bereich.
Hab dann mein MX bekommen und hatte von Anfang an das Gefühl, dass es weniger stark
abbremst. Ok, dran gewöhnt.
Aber der Kasperkram dass das Fahrzeug schon bei 15°C fast gar nicht mehr bremst.
Da läuft aber was gehörig schief.

Demnächst dürfen wir gar nicht mehr fahren. Da schont auf jeden Fall den Akku.

Bis denne Jörch


Also das kann ich so nicht bestätigen... die Art der Reku bei mir habe ich weiter oben schon erklärt, dass gar keine da ist, hatte ich noch gar nicht, dass sie extrem eingeschränkt ist nur bei einstelligen Temperaturen.. :roll:
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 847
Registriert: 20. Mai 2019, 08:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von em.zwei » 2. Dez 2019, 19:32

ChrEgger hat geschrieben:Ich bin ein Mal mehr enttäuscht, wieviele Leute hier ein mal mehr enttäuscht sind.
+1
Ich will ein Einhorn!
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1100
Registriert: 6. Okt 2017, 16:45
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von tower » 3. Dez 2019, 03:10

Tach schön
Heute nach der Arbeit losgefahren.
3 Grad, fast komplett Reku gesperrt.
Nach 10 km noch 80 % gesperrt.
Kein vorheizen.
Sollte wohl mal einen Termin in Hannover machen.
Wollte da schon immer mal hin.

So what. Jörch
P85D grau, komplett außer Kindersitzen ( is wech )
Cayenne S Diesel ( Das Baby meiner Frau )
MX da Performance schwarz, schwarz und 22“ Schwarz
Alle Chromteile matt schwarz
Sieht geil aus


Alle Tage sind gleich lang, nur unterschiedlich breit !
 
Beiträge: 53
Registriert: 27. Nov 2014, 15:09
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste