Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Klausito » 8. Jan 2020, 10:01

Das Leihfahrzeug MS 70D ist zurückgegeben. Das SeC sagt, die Einbußen bei Fahrleistung und Rekuperation seien bei tiefen Temperaturen normal, die Technik wurde später verbessert.

Nun, vor der Fahrt mußte ich aufgeladen, AC 3phasig, beginnend mit rund 1,4 kW (8 km/h) bei 4 Grad Außentemperatur. Die Ladeleistung hat sich dann recht bald erhöht, denn nach 3 h hatten wir 200 km Reichweite (ausgehend von 30 km). Akku gut halb voll, also doch fast 400 km Reichweite möglich (als wenn jemand das Fahrzeug getauscht hätte).

Vorher Null Rekuperation, jetzt 50 KW, auf der Autobahn noch mehr. Leistung war auch da, jetzt doch deutlich besser als E-Golf.

Wäre das mein Model S, würde ich bei Kälte vor jeder Fahrt laden, wobei das beste Verhältnis von Ladezeit zu Ladestrom zu ermitteln wäre.
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Aug 2019, 12:28
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von CK_Stuggi » 8. Jan 2020, 15:50

Klar erwärmt das Laden den Akku. Der Witz ist aber doch gerade dass das Temperaturmanagement des BMS den Akku nicht nur kühlen sondern auch heizen kann.
Nichts anderes macht der Wagen ja beim Anfahren eines Superchargers.
Es gab ja bisher bei S und X auch in der App ein extra Symbol für die Akkuheizung, das irgendwann wieder weggefallen ist.
Entsprechend auch meine Vermutung dass die Akkuheizung halt eine gewisse Zeit braucht, sonst wäre mein Fahrzeug ja nicht nach 20 min Vorwärmen (ohne Laden, bei Netzbezug) der Fahrgastzelle plötzlich mit voller Reku gestartet.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.16.2.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2175
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von josef_333 » 8. Jan 2020, 20:42

In der Tesla App, bei der Klima Ansicht, gibt es nach wie vor das Batterie Symbol, wenn der Tauchsieder im Kühlmittellkreislauf in Betrieb ist, um die Batterie zu heizen. (oben rechts, neben dem Symbol für die Windschutzscheibe)
Die Klimaanlage muss dabei nicht eingeschaltet sein.
Das passiert seit heuer aber nur mehr, wenn die Temperatur des Akkus unter 5 Grad Celsius gefallen ist. (vorher ab unter 10 Grad)
Wenn aber das Auto nicht an einer Stromquelle angeschlossen ist und nicht geladen werden kann, man aber vor der Abfahrt die Klimaanlage zur Vorwärmung des Innenraums aktiviert, gibt es keine Heizung der Batterie mehr, auch wenn der Akku weit unter 5 Grad hat.
Ich bin von der schlechten Rekuparation unseres Model X 90D heuer sehr enttäuscht, hoffe die Tesla Programmierer können das bald wieder verbessern, die dauernde Nutzung des Bremspedals mißfällt mir sehr! (obwohl es heuer noch gar nicht richtig kalt war, draußen)
Danke,
Josef
Tesla Model X 90D, mit allen Optionen, März 2017, Rot, 5 belüftete Sitze in beigem Leder, heller Himmel, 20” im Sommer, 19” im Winter.
 
Beiträge: 34
Registriert: 4. Mär 2017, 13:01
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von GeeFive » 10. Jan 2020, 09:44

josef_333 hat geschrieben:Ich bin von der schlechten Rekuparation unseres Model X 90D heuer sehr enttäuscht

Gestern hatten wir hier in der Spitze 14°C und das Auto stand draußen. Trotzdem massiv eingeschränkte Rekuperation, vielleicht 1/3 der Skala verfügbar (die bekanntlich nicht linear ist). Brauchen wir in Zukunft 30°C Außentemperatur, um mit voller Rekuperation starten zu können?
06.2015–11.2019: Model S 85D / 11.2019: Model S Raven Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 800
Registriert: 15. Mär 2015, 23:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von ElektroPeter » 10. Jan 2020, 20:28

Wenn es nachts deutlich kälter war dauert es sehr lange bis die Batterie die höhere Temperatur annimmt, das wird wohl das Problem gewesen sein. Sollte dann bei Fahrt aber schnell auf volle Leistung gehen. Ist nervig, aber wenn es der Haltbarkeit dient, was soll´s.

MfG Peter
X100D seit 18.09.18, BMW i3 seit 21.08.18, Solar 9,92kWp mit E3/DC Notstromversorgung.
Außerdem noch Ford Ranger Wildtrak für den Wald.
Cybertruck reserviert 11.2019
 
Beiträge: 212
Registriert: 3. Aug 2018, 09:25
Wohnort: Helmste
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Lorenzo » 18. Apr 2020, 12:05

Heute 20 Grad Außentemperatur und immer noch ist die Rekuperation beschränkt, das kann doch nicht sein! Hatte schon jemand eine Antwort von Tesla bekommen?
 
Beiträge: 62
Registriert: 24. Mai 2015, 22:03
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Kumasasa » 18. Apr 2020, 12:07

Welche Temperatur hat denn der Akku?
Solange es nachts deutlich unter dem Gefrierpunkt ist, ist der Akku trotz warmer Lufttemperatur kalt, das begrenzt die Reku.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.16.2.1 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5235
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von CK_Stuggi » 20. Apr 2020, 11:05

Wo in Deutschland ist es denn Mitte April nachts noch deutlich unter dem Gefrierpunkt?
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.16.2.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2175
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Kumasasa » 20. Apr 2020, 13:13

Wo: Bergisches Land
Wann: am 14. und 15. hatte ich morgens Reif auf dem Auto

Aber sei's drum, ob's nun unter Null oder knapp über Null ist, dem Akku ist einfach zu kalt.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.16.2.1 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5235
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von sunfreak » 25. Apr 2020, 07:51

Kumasasa hat geschrieben:Wo: Bergisches Land
Wann: am 14. und 15. hatte ich morgens Reif auf dem Auto

Beweis via Livemessung in der Nebenstraße:
Dateianhänge
Screenshot_20200425_074950.png
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 971
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste