Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

Technische Probleme und deren Lösung...

Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Gawan » 20. Sep 2019, 17:46

Hallo,

ich bin heute nach 48 Stunden Parken bei ca. 50% bei 18°C Aussentemperatur in meinen Wagen gestiegen und mir ist gleich aufgefallen, dass bei der Energieanzeige rechts der Rekuperationsbereich gelb strichliert war.
Ich kannte das bisher nur wenn das Fahrzeug wirklich randvoll geladen war - dann hat er gar nicht mehr rekuperiert bis wieder Kapazität frei war.

Aber einfach mal so ohne ersichtlichen Grund ?

Nach ca. 10km normaler Fahrt hat dann dort unregelmäßig ein gelbes Rufzeichen geblinkt und nach einem weiteren Kilometer war die ganze Sache dann wieder verschwunden und so normal wie vorher.

Kann sich das jemand erklären ?

lG
Gawan
 
Beiträge: 232
Registriert: 2. Mär 2019, 00:51
Wohnort: Steyr
Land: Oesterreich

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von FFF » 20. Sep 2019, 17:49

Der ganze Rekubereich? Das wäre seltsam. Welche V-version fährst Du? Ich hatte das Ausrufezeichen gestern mal kurz, auch ohne ersichtlichen Grund, aber nur für den unteren Bereich größer -30kW. War schnell wieder weg. Beobachten, aber vermutlich eher ein Glitch in der Firmware...
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 79500km, @2020.16.2.1, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2263
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von mxcosmo » 20. Sep 2019, 18:54

Wenn es nur der untere Rekubereich ist der ist bei mir weg wenn die Batterien zu kalt sind. Meiner stand nachts draußen da hatte es nachts 7 grad. Beim losfahren aussentemp 18 grad aber die Akkus hatten wohl noch keine 18 grad. Nach ein paar Minuten fahrt waren sie dann warm genug für die volle reku
Model X P100DL Raven - 22" - Black - Chrome Delete
 
Beiträge: 136
Registriert: 21. Mär 2019, 14:26
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von ElektroPeter » 20. Sep 2019, 20:13

Seit einigen Softwareversionen, ca. 2 Monate, ist die Rekuperationsmöglichkeit mit sinkender Temperatur leider stark eingeschränkt. Vorher erst unter ca. 10°, jetzt schon halbiert bei unter 16°. Wenn es Nachts kälter ist und die Batterie somit durchgekühlt hilft das auch nicht wenn man bei 18° in den Wagen steigt. Die Rekuperation ist dann erst einmal eingeschränkt.
Ist immer eine Umgewöhnung weil der Wagen nicht wie gewohnt abbremst, gefiel mir vorher besser. Wird wohl der Haltbarkeit geschuldet sein.

MfG Peter
X100D seit 18.09.18, BMW i3 seit 21.08.18, Solar 9,92kWp mit E3/DC Notstromversorgung.
Außerdem noch Ford Ranger Wildtrak für den Wald.
Cybertruck reserviert 11.2019
 
Beiträge: 212
Registriert: 3. Aug 2018, 09:25
Wohnort: Helmste
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Micha76 » 21. Sep 2019, 08:58

Bei mir ist das auch so, wenn es kälter wird kommt die Linie und dann geht die Rekuperation nur wenig ist der Akku dann auf Temperatur ist wieder alles normal. Ich finde es spannend wie schnell man sich an das "nicht bremsen" gewöhnt ;-)
https://ts.la/pekrul24308

Model X 100 D - Konfiguration K 24
 
Beiträge: 100
Registriert: 26. Feb 2018, 16:48
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von dasHaus » 21. Sep 2019, 20:53

.. ist bei mir seit Juni so.. bin vom Berg bei 7 Grad losgefahren und musste bergab bremsen,,, recht ungewöhnlich :)
.... ab Mai # p100 NAJA hoffentlich noch 2019, jetzt noch i3 94 und im Kofferraum E-TWOW Roller... ICH HABE MEINEN P100 - unglaublich hoch unendlich
 
Beiträge: 149
Registriert: 9. Jan 2018, 10:28
Land: Oesterreich

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Miguel-75 » 24. Sep 2019, 00:43

Ist bei meinem genauso. Wird bei kälteren Temperaturen auf ca. 30kw begrenzt.
Ich schalte dann den Ludigous-mode ein und er heizt mir recht schnell soweit hoch, dass die Reku wieder da ist. Natürlich dann wieder Ludigous ausschalten. Braucht man ja normal nicht.
Andere Möglichkeit. Wenn er am Kabel hängt (auch wenn laden abgeschlossen ist) wird die Baterie auf Temp. gehalten und die Reku funzt ab Start. Zumindest bei meinem.
Best. 11.3
Bestätigung 21.3
Prod. 24.4
Hafen 1.5
Schiff 16.5
Tilburg 3.6
Transport Best.-hafen 5.6
Nürnberg 13.6
Vorbereitung Auslieferung 14.6
Rechnung 17.06
Auslieferung 27.06
 
Beiträge: 133
Registriert: 10. Dez 2016, 23:29
Wohnort: Cadolzburg
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von Abgemeldet 01-2020 » 24. Sep 2019, 00:55

ElektroPeter hat geschrieben:Seit einigen Softwareversionen, ca. 2 Monate, ist die Rekuperationsmöglichkeit mit sinkender Temperatur leider stark eingeschränkt. Vorher erst unter ca. 10°, jetzt schon halbiert bei unter 16°.

Das ist schon vor ca. 1 Jahr so geändert und anschließend hier diskutiert worden...
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von ElektroPeter » 24. Sep 2019, 18:08

Hallo George,

mein Wagen ist erst ein Jahr alt und im Frühjahr war noch alles wie beim Kauf. Bei mir kam die Änderung erst irgendwann im Sommer und ich mache immer gleich alle angebotenen Updates.
Meine Batterie wird nicht auf Temperatur gehalten wenn Laden abgeschlossen ist und der Stecker noch steckt. Das ist bei mir morgens Normalzustand und ich hätte dann ja die Begrenzung nicht.
Kann man das vielleicht einstellen?

MfG Peter
X100D seit 18.09.18, BMW i3 seit 21.08.18, Solar 9,92kWp mit E3/DC Notstromversorgung.
Außerdem noch Ford Ranger Wildtrak für den Wald.
Cybertruck reserviert 11.2019
 
Beiträge: 212
Registriert: 3. Aug 2018, 09:25
Wohnort: Helmste
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug begrenzt Rekuperation ?

von galaxyclass » 7. Okt 2019, 10:57

Hatte ich jetzt auch heute zum ersten Mal beim S85D genauer verfolgt - gilt wohl für alle Tesla S und X. Bisher baute sich die Rekuperationsbegrenzung kontinuierlich ab. Mit V10 sind anscheinend folgende neue Effekte (Funktionen?) mitgekommen:
- Start der Fahrt - 4 gelbe Striche begrenzen die Rekuperation. Beim ersten Rekuperieren geht es auf 6 Striche hoch.
- Gelbe Linien verschwunden - bei erneuter Rekuperation kommen 2-3 wieder.
- Etwas später: gelbes Warndreieck kommt und geht in unregelmäßigen Abständen
Insgesamt liegt mein Verbrauch am Morgen (16 km Fahrt) jetzt bei 185 Wh/km und nicht mehr bei 170 Wh/km.
Noch so ein tolles Feature von Tesla für ein Fahrzeug was 4.5 Jahre alt ist :twisted: :evil:
MS85D 06/2015 - 05/2020, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (FSD), 19"
Bestellt: Taycan 4S
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1380
Registriert: 31. Jan 2015, 16:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 2 Gäste