Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von past_petrol » 19. Okt 2019, 17:45

Hi ! Checked mal Onkel Rich !!!

https://www.youtube.com/watch?v=qnUM0OWB0dM

Ab 16:58 min. ATW Tausch ist komplett sinnlos ! Die halten nur still, bis sie wieder "eingefahren" sind. Es war schon immer das Motorlager (motor mount). Beim starken Beschleunigen "oszilliert" wohl durch das fehlerhafte Lager der Motor, was als Ursache allen Übels verstanden werden kann - ergo haben dann die ATWs ein Problem. Also - wer betroffen ist: ALLES EINMAL TAUSCHEN - sollte schon helfen.

Problem: Verfügbarkeit des Motorlagers !

;)
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4511
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17
Land: Deutschland

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von OS Electric Drive » 19. Okt 2019, 18:14

Danke für das tolle Video, sehr aufschlussreich.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12971
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von FRI » 22. Okt 2019, 14:29

Bei meinem wurden die Motorlager und Antriebswellen getauscht. (Nach internem Tesla Beschrieb, der für S und X gilt)
Wird nur bei dem auf Garantie gemacht, der sich aktiv darum bemüht.

Mein P90DL Model S ist aus der Garantie, da würde es 3500.- kosten. Die Model S rattern auch bei voller Beschleunigung.
S85AP1 Soundst. weiss Met.(2016-)-40km
S85nAP Luftf. Soundst. dunkelbl.Met.(2017-)-40km
SP90DLAP1 Luftf. Soundst. rot Met.(2016-)
X90DAP1 Luftf. Prem.6P.ObsidianBlack.Met.(2019-)
25kwp PV E3/DC S10 912 Pro 39kwh E3/DC Wallbox
 
Beiträge: 343
Registriert: 1. Mai 2015, 13:19
Land: Schweiz

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von OS Electric Drive » 22. Okt 2019, 14:49

Ich habe an Tesla eine Nachricht geschrieben dass es sich bei den Antriebswellen um einen offensichtlichen Fehler handelt und somit die Garantie für dieses Teil nach meiner Auffassung nach nicht abläuft nach 80.000km und 4 Jahren solange es keine Lösung für den Konstruktionsfehler gibt. Man könnte es ja sogar auf die Spitze treiben und auf Wandlung des Fahrzeugs bestehen wenn die Wellen drei mal getauscht wurden ohne Besserung.

Ich sehe auch nicht ein auf Nieder zu fahren, denn beim Verkauf oder in der Anleitung war davon nirgends die Rede, das Auto ist auf Standard auszulegen. Ich würde es verstehen wenn man bei Nieder eine höheres Drehmoment frei gibt aber dass ich jetzt meine Reifen und sonstige Teile höher beanspruche sehe ich auch nicht wirklich ein.

Für mich ist es wirklich unfassbar wie das bei den Tests durchgehen kann. Hat man das Auto nicht 10.000km laufen lassen? Wenn selbst der Vertrieb weiß, dass die Wellen nach 3.000km Schrott sind muss das doch der Entwickler so oder so wissen.

Wollen wir hoffen dass dieser Fix zu einer dauerhaften Lösung wird.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12971
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von FRI » 22. Okt 2019, 16:31

Hat die Nachricht etwas gebracht? Tesla gibt nicht mal auf Schreiben von Anwälten antwort. Da muss sie schon ein Richter zwingen.
S85AP1 Soundst. weiss Met.(2016-)-40km
S85nAP Luftf. Soundst. dunkelbl.Met.(2017-)-40km
SP90DLAP1 Luftf. Soundst. rot Met.(2016-)
X90DAP1 Luftf. Prem.6P.ObsidianBlack.Met.(2019-)
25kwp PV E3/DC S10 912 Pro 39kwh E3/DC Wallbox
 
Beiträge: 343
Registriert: 1. Mai 2015, 13:19
Land: Schweiz

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von wp-qwertz » 22. Okt 2019, 21:12

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich habe an Tesla eine Nachricht geschrieben dass es sich bei den Antriebswellen um einen offensichtlichen Fehler handelt und somit die Garantie für dieses Teil nach meiner Auffassung nach nicht abläuft nach 80.000km und 4 Jahren solange es keine Lösung für den Konstruktionsfehler gibt....

1+
hälst du uns hier auf dem laufenden? wäre gut zu wissen. danke dir :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
ev-tarif buchbar.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze, 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 2596
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von OS Electric Drive » 22. Okt 2019, 22:02

Ich habe es festgehalten dass ich diesen Mangel festgestellt habe und kann ja auch die häufigen Reparaturen einfach dokumentieren. Noch ist das Auto ja in der Garantie von daher wird sich das erst zeigen wenn die 80.000km rum sind und Tesla für die Reparatur in kurzer Zeit danach die Hand aufhält. Da kann ich heute schon sagen dass ich da richtig Ärger machen werde! Wer zu nicht in der Lage ist ein Auto über mehr als 10.000km vor der Produktion zu testen der kann das nicht auf dem Kunden seinem Rücken austragen. Ich erwarte von Tesla nicht das gleiche Auto wie bei Daimler und CO, aber dass man die Motoren, Getriebe und Wellen mal auf einen 100.000km Test schickt bevor man den Start Knopf drückt schon!

Ich
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12971
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von Tom-X » 22. Okt 2019, 22:36

Ich habe jetzt knapp 4.000 km und es fängt auch an zu vibrieren. Beim stärkeren Beschleunigen schon sehr deutlich. Habe nächste Woche Servicetermin in Frankfurt. Was tauschen die derzeit und gibt es tatsächlich neue Teile, die das Problem dauerhaft beheben?
Model X P100D Ludicrous Performance Pearl white/schwarz und weiß

Bestellt am 04. März 2019 - Auslieferung 20. Mai 2019 - P100D.
 
Beiträge: 186
Registriert: 8. Apr 2019, 21:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von OS Electric Drive » 22. Okt 2019, 22:43

Du hast aber noch keinen Raven oder? Aktuell tauschen die nach meinem Kenntnisstand nur die Wellen was aber für weitere 5000km ruhe gibt. Eine Lösung haben die noch nicht. Anscheinend sind neben ganz neuen Wellen auch neue Lager in Bearbeitung, wann wie wo was... niemand weiß etwas.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12971
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Vibrationen Vorderachse: Antriebswellen & Fahrwerkhöhe

von Tom-X » 22. Okt 2019, 22:44

Habe noch keinen Raven. Alle 5000 km neue Wellen? Ist das der Tesla Vorsprung vor der Konkurrenz von dem hier so viele sprechen? ;-)
Model X P100D Ludicrous Performance Pearl white/schwarz und weiß

Bestellt am 04. März 2019 - Auslieferung 20. Mai 2019 - P100D.
 
Beiträge: 186
Registriert: 8. Apr 2019, 21:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: dschüsä und 1 Gast