Gebrauchter Tesla X P90D

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von goElectric » 18. Jul 2018, 09:24

Ich habe das Gefühl, dass du dich so langsam im Kreise drehst!
Rufe beim SEC an, erkläre dein Problem, mache einen Termin und lasse dir einen Loaner-Accu einbauen. Dann hat Tesla Zeit genug den "Fehler" zu suchen und zu beheben. Da dein Model-X 8 Jahre Garantie auf den Accu hat, würde ich mir da keinen Stress machen. Es ist eben doch anders, beim Verbrenner sind die Durchschnittsverbräuche immer geschönt, bei uns muss eine Ursache haben.
S85 darkblue / AP 0 / 30.01.2014 / verkauft
X90D deep blue metallic / AP 1 / 30.09.2016 Firmware: 2018.32.4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 305
Registriert: 22. Sep 2012, 11:01
Wohnort: Münster

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von Teslanaut » 18. Jul 2018, 09:29

Nur zur Klärung: Der Vampir läßt sich nicht abschalten. Du kannst ihn nur auf Diät setzen.
MX 100D 7 Sitzer in Pearl White Multicoat seit 08.11.17
 
Beiträge: 481
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von Eifel.stromer » 18. Jul 2018, 11:53

Also, die 29 kWh / 100 km sind anfangs voll in Ordnung, das war bei mir genauso. Wenn du später deinen rechten Fuß etwas gezäumt hast, dann sinken die Verbräuche. Ich wohne hier im Mittelgebirge und liege im Schnitt bei 22 kWh pro 100 km bei Temperatur von gleichbleibend 21 Grad im Auto (sprich Klimaanlage bzw. Heizung aktiviert).
 
Beiträge: 1001
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von Patronenbob » 18. Jul 2018, 13:53

Tesla Service Center ist bei uns nicht ums Eck, eher 2-3h entfernt, aber ja das würde dann auch kommen,
aber als Neuling der keine Ahnung hat schreit man ja nicht direkt "Defekt".

Bin nun gerade 30km Flachland gefahren, 15hin 15 zurück, Temp 25 Grad, Klima am Hinweg aus.
Die ersten 8-9km ist der Verbrauch immer über 300W, dann geht's deutlich runter. Es war Verkeht,
also mit ca 70 in der Kolonne gefahren. Der punktuelle Verbrauch super niedrig, Gasfuß auf der Gesamt
strecke deutlich gezügelt.

Akkustand vorher 100km, nachher 60km
Gefahren 35,6km und 8kwh bzw 226wh

das war schon schleichen und daher nicht so representativ, dennoch ging die Kilometeranzeige stärker runter
als die Echtkilometer. Mann merkt aber deutlich, dass bei leichten konstanten Steigungen der Verbrauch
über 300 ist, was gefühlt hier aber normale Straßen sind ;-)

@ Vampir, ja gezügelt, aber wenn mein Auto 2h steht ist der Vampir noch kein Thema, von Freitag bis Montag morgen
sicherlich mehr. Klima halt aus.

Ich forsch noch etwas rum und dann schick ich die Werte mal zu Tesla. Nach 170km zu laden bei schonendem Fahrstyl
mit einem Auto was eigentlich für "mehr" Fahrspass gebaut ist, macht kein Fun, drück ich dann mal drauf wird ich bei 120-140km
landen...

Die Werte auf der Autobahn mit 120 hab ich vorhin an einer freien Stelle mal nachspielen können, immer über 300w lange Gerade...

Fakt ist "mal als Neuling" gesprochen, dass mein Diesel zwar auch immer deutlich mehr verbraucht hat als im Datenblatt, aber eben
nicht bei 600km Reichweite am Ende 300 rauskamen sondern eher bei Kurzstrecke 500-520.

Hab nen 2 To Wohnwagen und wollte den zumindest aus Fun zum lokalen Badesee (80km) mal ziehen, ganz ehrlich das trau ich mich
aktuell nicht. Kein Supercharger in der Nähe... Rückweg 80km Bergauf 300 Höhenmeter mehr...

Die Antworten hier gehen ja auch auseinander, der eine schafft über 300, der nächste sagt "hab ich auch".

Was ist ein Loaner Akku? geliehen?
 
Beiträge: 15
Registriert: 17. Jul 2018, 09:00

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von raven » 18. Jul 2018, 15:36

Hast du "Reichweitenmodus" an?
wenn man viel Kurzstrecke fährt, ist es ratsam den "Reichweitenmodus" einzuschalten. Wenn der aus ist, wird zu Beginn der Fahrt der Akku auf optimale Betriebstemperatur gebracht, was viel Energie kosten kann ... aber nichts bringt ... weil die Fahrt zu Ende ist, bevor die opt. Temperatur erreicht ist.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 22 kWp / 15 kWh Batterie / 22kW Wallbox
Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft: http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungslink: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 767
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von FFF » 18. Jul 2018, 15:42

Patronenbob hat geschrieben:Die Werte auf der Autobahn mit 120 hab ich vorhin an einer freien Stelle mal nachspielen können, immer über 300w lange Gerade...
Also, habe ja kein X sondern ein S - aber >300 bei 120 stinkt. Bin gerade mit 2 Personen besetzt 250km A96 gefahren, alle Features normal an, Klima etc.; das meiste mit AP 130km, ungefähr 20km Baustelle mit rd. 60km, auf der freien Strecke auch mal 180km, Schnitt 175 Wh. Nu' hat das X mehr Frontfläche, aber gleich das doppelte??
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 22000km, jetzt @2018.32.4 , 197Wh/km; seit 12.9. mit heftigen Entzugserscheinungen)
 
Beiträge: 445
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von KrassesPferd » 18. Jul 2018, 16:09

Model S75D, 125km/h, AP (1) eingeschaltet, 4 Personen mit Gepäck für 2 Wochen = 178Wh/km (Durchschnitt auf knapp 600km). Ich kann mir nicht vorstellen, dass das X so viel mehr verbraucht.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1823
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von Toschi » 18. Jul 2018, 17:13

Da muss was faul sein.
300 Verbrauch habe ich bei zwei Personen mit Gepäck, 2 Fahrräder hinten drauf, AB 120 bei Regen und Gegenwind... :roll:
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 457
Registriert: 12. Nov 2016, 21:37
Wohnort: Nahe Hamburg

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von Patronenbob » 18. Jul 2018, 17:46

Rangemode hab ich an, den Leistungsverlust spürt man weder bei Klimaanlage noch an den Motoren, ist ja immer Leistung da ;-)

Oh wenn man hier im Forum rumschaut ist schon der X teilweise 50% höher als der S, er wiegt 2,5to und hat nen üblen Windwiderstand.
Den S kann man sicher unter 20kwh oder im Bereich darum fahren, halte ich aber beim X für unmöglich.

Ich werde weiter erstmal Alltagsdaten sammeln und dann mal Tesla antickern, mein Fahrzeug kostet neu 187k und wird mit 400km beworben
bei knapp 200km tanken zu müssen ist in der Preisklasse sehr ernüchternd. Vor allem da ich aktuell schonend fahre und nicht fordernd.
Auto leer, ich allein, keine Klima, dass ist ja alles andere als normaler nutzen, da sind 4 Personen im Auto und Klima brauchts gar keine Frage...

Abseits meines Problems ist es aber nach 14 Tagen schon jetzt so, dass ich nie wieder was anderes will. Der X ist abseits des E Antriebs ein echt praktisches Auto mit tollen Features. Die Flügeltüren sind fun aber es ging auch gut ohne.

Ich bin ansonsten von dem Fahrzeug begeistert und es wird auch nur lokal genutzt, d.h. 200km Reichweite sind für mich kein Problem, geladen
wird er bei mir von einer eigenen 300kw PV Anlage so dass es auch 100% echter Ökostrom ist. Es geht eher ums Prinzip von Ehrlichkeit und Realismus, 300km hätte ich als Minimum erwartet. Denn Anhängerziehen kostet 100% mehr Power, sprich 100km mit Anhänger wird nahezu unmöglich mit Superchargern darzustellen und selbst am Land ist das zu wenig, da nachladen für den Rückweg wegfällt.

Fazit schon heute, ein X in 5 Jahren mit ner 140kw Batterie wäre ein echter 1:1 Ersatz für einen Verbrenner.

PS: die 778PS Taste war schon drin, braucht kein Mensch, zum vorführen toll, im Alltag ist die Normalleistung des Fahrzeugs schon mehr als ausreichend. Würde meinen nächsten nicht mehr als P Version kaufen.
 
Beiträge: 15
Registriert: 17. Jul 2018, 09:00

Re: Gebrauchter Tesla X P90D

von Volker.Berlin » 18. Jul 2018, 17:57

Beladung und Klimaanlage haben nur einen marginalen Einfluss auf Verbrauch/Reichweite. Der einzige Faktor, der wirklich einen großen Unterschied macht, ist Dein rechter Fuß.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13562
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron