Mit offener Flügeltür in die Garage gefahren...

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Scheiße! Mit offener Flügeltür in die Garage gefahren...

von fränki1 » 18. Apr 2018, 09:22

Airboes hat geschrieben:Das ist ja der GAU Zuhause!!
Nebenbei: Ich habe im KÖ-Bogen Parkhaus Düsseldorf auch mein Erlebnis gehabt. Parke auf einem der Plätze, öffne beim Aussteigen den Kofferraum meines S90D und - BOING! Eine scharfkantige Strebe ragte genau an der richtigen Stelle von der Decke des Parkhauses. Der Schaden wurde von mir der Gesellschaft über den Parkhauswächter gemeldet und freundlich protokolliert; ein paar Tage Hoffen und dann die Absage der APCOA Parking. Einfahrt Höhe 2,04m, Höhe der Strebe des Kabelkanals 2,08m über Boden. Mit Bedauern der Hinweis: Selber Schuld! Wer konstruiert solche teuren Abstellmöglichkeiten als Falle für Kunden? Für mich ist die Schulfrage offen, denn nach meiner Meinung sollte hier ein Warnschild aufgestellt werden. Selbst meine Kellerdecke hat da mehr Platz nach oben, als dieses "Edel Gebäude" mit Musik. Wie ist Eure Meinung zu dieser Konstruktion und Rechtslage?

Dieses latente Problem Problem hast du mit jeder Kofferraumklappe, die eine Öffnungshöhe von mehr als zwei Metern hat. Wir haben unter anderem einen Toyota CHR Hybrid , der in unseren Garagen bei voller Öffnung gegen die Antriebe der Schwingtore stößt. Dadurch sind wir alle sensibilisiert und passen automatisch bei jedem Auto auf, wie der zwei Meter Mann mit den Türrahmen.
 
Beiträge: 330
Registriert: 13. Mai 2016, 13:26

Re: Mit offener Flügeltür in die Garage gefahren...

von Sven-J » 18. Mai 2018, 09:21

Moin,

kann es sein das dein Model X in Hamburg steht?
 
Beiträge: 210
Registriert: 27. Mai 2016, 11:10
Wohnort: Nottensdorf

Re: Mit offener Flügeltür in die Garage gefahren...

von stuc76 » 18. Mai 2018, 17:48

Ich möchte hier nicht offene Wunden aufreissen (und entschuldige mich im Voraus, falls ich das mit meiner Frage mache), aber mich würde offengestanden sehr interessieren, wie die Geschichte schlisslich ausgegangen ist. Hoffentlich konnte man die Türe reparieren und musste nicht gerade die gesamte Tür austauschen....
Natürlich würde mich auch interessieren, wie lange die Reparatur gedauert hat. Hab schon mal gelesen, dass insbesondere die Bestellung der Ersatzteile sehr lange dauern würde....
X 100D Obsidian Black Metallic 2018

Referal-Code: http://ts.la/stefan44997 kann von jedem gerne verwendet werden.
 
Beiträge: 26
Registriert: 23. Mär 2018, 15:27

Re: Mit offener Flügeltür in die Garage gefahren...

von Kellergeist2 » 19. Mai 2018, 16:57

Ich hoffe, dass Tesla wenigstens in den Fällen, wo das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist, entweder die Ersatzteile per Express zur Verfügung stellt, und/oder die Kosten für den Loaner, die nicht mehr von der Versicherung getragen werden, übernimmt.
Solange man noch ein fahrbereites Auto hat, sind die extrem langen Lieferzeiten für die Ersatzteile ja noch zu verschmerzen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2858
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast