92% Ladeverlust in 72 Stunden

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: 92% Ladeverlust in 72 Stunden

von cko » 7. Dez 2017, 13:57

Ja, sehe ich auch so.
Ich kann nachvollziehen, dass die Heizung über das 30 Minuten Limit hinaus das Auto über 0 Grad und die Klimaanlage es unter 40 Grad halten sollte, aber alles andere ist wirklich gröber Unfug.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 92% Ladeverlust in 72 Stunden

von egn » 7. Dez 2017, 14:18

Ich wünsche mir manchmal eine Log Funktion in der App die alle Änderungen dokumentiert. Dann kann man vergangene Vorgänge besser nachvollziehen.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: 92% Ladeverlust in 72 Stunden

von SilentBlue » 7. Dez 2017, 15:48

tornado7 hat geschrieben:... und schon haben wir das erste Beispiel dafür, dass die mit der neuesten App-Version auf iOS eingeführte Abschaffung der 30min Limite beim Vorheizen wie gleich gesagt völliger Schwachsinn ist.


Hm, und Remote S hat sie eingeführt. :evil: Der eine braucht halt Begrenzungen, der andere nicht. Ich habe bisher sehr gut ohne das 30min limit leben können.
S85D metallic-blau - Seit 09.03.2016 hab ich so ein Grinsen im Gesicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 497
Registriert: 25. Sep 2015, 08:56
Land: anderes Land

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste