4%Ladeverlust pro Tag in der Tiefgarage mit Model X 90 D

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: 4%Ladeverlust pro Tag in der Tiefgarage mit Model X 90 D

von mara » 17. Jan 2018, 20:24

Habe mein Model X 90 D in meiner Abwesenheit, wie empfohlen am Netz für 4 Wochen belassen. Der Verbrauch lag in den 4 Wochen bei 116 KW/h.
Energie sparen auf Ein, always conectet auf off.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt ? Ist das die Beste Lösung oder hat es noch sparsamere Möglichkeiten bei längeren Standzeiten ?
 
Beiträge: 15
Registriert: 8. Dez 2014, 20:07

Re: 4%Ladeverlust pro Tag in der Tiefgarage mit Model X 90 D

von TM3 » 17. Jan 2018, 21:20

Das ist extrem viel. Habe in der Garage täglich ca. 0,5 kWh Verlust. Wenn der Wagen länger steht, sollte der Verbrauch noch weiter runter gehen, da er sich in den „Tiefschlaf“ versetzt. War ggf zeitweise die Heizung an oder hast du ihn öfter über die App geweckt?
Tesla Model X100D
 
Beiträge: 337
Registriert: 25. Aug 2017, 15:02

Re: 4%Ladeverlust pro Tag in der Tiefgarage mit Model X 90 D

von sly » 18. Jan 2018, 01:28

habe das gleiche problem
seit... dem update auf 8.1.xx5x
habe das protokolliert
genau nachdem mein s70d bj7/15 beim großen service im oktober beim sec war und die
.xx50 software bekam gings mit dem vampirverlust bergauf
genauergesagt .. verdoppelt.

anruf bei tesla...
seit .xx50 software soll angeblich die batterie auch beim engergie sparen geheizt
werden, damit sie länger lebt.
wurde angeblich nur intern kommuniziert und nichtins update hineingeschrieben.

bei mir verliert er pro 24h umd die 11-18km .. früher max 7-9km

habe jetzt da nochmals interveniert am sec und warte mal ab
bin darüber nicht sehr glücklich

habe auch energiesparen ein und immer verbunden auf aus

trotzdem baucht meine app immer nur 4 sek und schon hat sie den aktuellen stand des wagens

früher brauchte sie zum aufwecken(Was auch in der app als aufwecken stand) bis zu 3 min.

da hats was
lg aus wien
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - PV mit 5.1 seit 8/17 - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 199
Registriert: 10. Aug 2016, 08:05

Re: 4%Ladeverlust pro Tag in der Tiefgarage mit Model X 90 D

von Stackoverflow » 18. Jan 2018, 11:27

Da ist definitiv "etwas faul".
Ich hatte ein ähnliches Verhalten und habe den Wagen zur Untersuchung ins SeC geschickt.
Ergebnis: Bei mir ging das Fahrzeug nicht mehr in den Deep Sleep, weil der ChargePort-Sensor nicht korrekt kalibriert war und den CAN-Bus zugespammt hat.
Details findest du hier:
viewtopic.php?f=81&t=19133&hilit=Vampirverlust&start=50

Da das Problem allerdings direkt nach dem Firmware-Update aufgetreten ist, könnte es sich tatsächlich um einen Bug handeln.
Allerdings habe ich zum Aufwärmen des Akkus auch gegenteilige Aussagen bekommen als diejenige, die dir das SeC Wien gegeben hat. Demnach wird der Akku ohne Strom erst bei -10 Grad C automatisch geheizt. Hängt das MS am Stecker, bereits bei +5 Grad.
Das alles auch nur solange wie die Akku-Kapazität > 20% beträgt.
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 843
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: 4%Ladeverlust pro Tag in der Tiefgarage mit Model X 90 D

von sly » 18. Jan 2018, 12:06

hey danke
werde das beim nächsten teslagespräch verwenden


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - PV mit 5.1 seit 8/17 - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 199
Registriert: 10. Aug 2016, 08:05

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Maddin und 1 Gast