TeslaFi - Battery Report

Infos zu Batterie und Ladung des Model X...

TeslaFi - Battery Report

von Gawan » 4. Okt 2019, 11:20

Hallo,

ich nutze seit KM 2000 bis jetzt (KM 7000) TeslaFi.
Heute hab ich mir mal einen Battery Degradation Report angesehen - zum Datenpunkt 2600km hatte ich eine geschätzte Reichweite von 452km, jetzt bei 7000 habe ich nur mehr 444.

d.h. 1,75% Verlust auf 4400km
hochgerechnet sind das 17,5% auf 44000km oder 39% auf 100.000km :o :o

Ist das prinzipiell ernstzunehmen oder spielen da eher "natürliche" Schwankungen wie Wetter, extrem seltene 100% Ladungen etc. eine Rolle ?

lG
Gawan
 
Beiträge: 235
Registriert: 2. Mär 2019, 00:51
Wohnort: Steyr
Land: Oesterreich

Re: TeslaFi - Battery Report

von tomka » 4. Okt 2019, 12:05

Die Degradation verläuft ja nicht linear.

Es sind aber auch zum Teil Schwankungen wie man am Teslafi Diagramm sehen kann.

Bei mir aktuell 34.600km
Starting Range zu Current Range 2,11%
High Range zu Low Range 3,36%
High Range zu Current Range 3,1%

Lg Thomas
MS 75D bestellt 22.1.2018, Auslieferung 9.5.2018 - FW 2020.8.1
M3 SR+ bestellt 17.7.2019, Auslieferung 28.8.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 194
Registriert: 1. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TeslaFi - Battery Report

von nosch » 4. Okt 2019, 12:13

Hi,
da du ja nicht jedes Mal auf 100% laden wirst, sind bei den Berechnungen immer Ungenauigkeiten drin. Erst über einen längeren Zeitraum läßt sich da was Vernünftiges erkennen.
Und selbst bei Ladungen auf 100% sind kleinere Schwankungen drin.
Also alles ok. Keine Sorge.

Da kann Teslafi nichts für und Tesla auch nicht. Es ist extrem schwer den genauen Ladezustand eines Akkus zu ermitteln.


Viele Grüße
Norbert
Software zur Erfassung von Ladekurven:
https://tessoon.de (Achtung! Beta-Version, also noch in der Enwicklung)

Meine Erfahrungen mit dem Model-S100D, EZ 3/2018:
https://tesla-model-s.sowas.com/home.html
Benutzeravatar
 
Beiträge: 429
Registriert: 26. Feb 2018, 10:33
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TeslaFi - Battery Report

von Dringi » 4. Okt 2019, 13:49

Für mein Model 3 kann ich dir sagen, dass es hilft die Batterie 2 oder 3x unter 20% (besser unter 10%) zu fahren und dann auf 100% hochzuladen. Spätestens nach dem 3x waren aufeinmal 5 der vorher (angeblich) verlorenen 9km wieder verfügbar. Wenn ich dann wieder 2 oer 3x auf 80% gladen hatten waren die dann auch wieder weg.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3865
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste