Seite 1 von 1

Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzeige

BeitragVerfasst: 18. Mär 2019, 17:11
von norwayfishing
Hallo,

Ich beobachte nun seit einigen Wochen die Reichweite bzw. den Verbrauch meines MX 90 D. Soweit ich weiß, gelten folgende zwei Sachen:

A) Der MX90D hat eine nutzbare Akku Kapazität von knappen 82kWh
B) Der angezeigte Verbrauch sollte inkl. des Verbrauches von Heizung, Bordcomputer, Beleuchtung usw sein.

Ist eines der beiden oben stehenden Dinge falsch?

Falls nein, dann verstehe ich etwas nicht: Ich habe nun mehrfach dem Tripcomputer die entnommene Menge dem Verbrauch gegenübergestellt.

Bei einer kompletten 100% -> 0% fahrt schaffe ich es dem Auto ~72kWh zu entnehmen. Das habe ich nun mehrfach getestet. Vampirverlust komplett ausgeschlossen, da ich beim letzten Versuch (gestern) mit exakt 100% frisch geladen weggefahren bin, und nach genau 244,6km eine Restreichweite von 0% hatte. Angezeigt wurde ein Verbrauch von 298 Wh/kM, und eine entnommene Energiemenge von 72,8kWh. Die Fahrt hat genau 2:52h gedauert, das ganze ohne Pause.

Grundsätzlich passen alle Zahlen zusammen (der angezeigte Verbrauch entspricht der entnommenen Energie in abhängigkeit der gefahrenen Kilometer), aber die zur Verfügung stehende Energie stimmt nicht mit der Energie zusammen, die eigentlich zur Verfügung stehen sollte.

Also entweder mein Auto hat zu wenig Kapazität, oder der Verbrauch von beispielsweise der Heizung wird nicht im angezeigten Verbrauch eingerechnet.

Was von beiden ists?

Re: Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzei

BeitragVerfasst: 18. Mär 2019, 17:30
von tvdonop
Weder noch! Die entnehmbare Kapazität hängt von deinem Verbrauch ab! Umso schneller du fährst - e.g. umso höher dein Verbrauch in wh/km ist umso geringer ist die zu entnehmende maximale Kapazität der Batterie. Hängt am steigenden Innenwiderstand. Gibt hier im Forum ellenlange Diskussionen dazu. FAZIT: wer schnell fährt und viel Energie entnimmt hat weniger Kapazität. Wer langsam fährt und den Energieverbrauch minimiert maximiert gleichzeitig die entnehmbare Kapazität.

Re: Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzei

BeitragVerfasst: 18. Mär 2019, 19:29
von T-Drive
... und für Frage B gilt, dass der angezeigte Verbrauch nur die WÄHREND DES FAHRENS entnommene Energie berücksichtigt. Vorheizen per App geht z. B. nicht ein, auch wenn die Energie aus der Batterie entnommen wird.

Re: Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzei

BeitragVerfasst: 18. Mär 2019, 19:39
von Ollinord
81,6 kWh hat er nur wenn er neu ist und du die Entnahme mit ca 10-15 kWh angehst, bei deinem 30 kWh ist das normal.

Ich bekomme z.b. bei ruhiger Fahrweise ( 15-17 kWh ) etwa 76 raus.

Re: Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzei

BeitragVerfasst: 19. Mär 2019, 14:43
von norwayfishing
Gerade eine längere Strecke mit 20kw/100kmh gefahren (niedriger schaffe ich nicht bei normaler fahrweise, die 20 sind auf der autobahn mit tempomat auf 120km/h entstanden), allerdings konnte ich absolut keinen Unterschied bei der zu entnehmenden Menge feststellen, sind nach wie vor nur ca 72 kWh.

Bleibt die ungewissheit ob nicht doch der angezeigte Verbrauch geschönt wird (in dem zb die heizung nicht eingerechnet wird), oder ob die verfügbare kapazität geschön ist. gewöhnliche alterung des akku schließe ich aus, da ist das auto zu jung und hat viel zu wenig laufleistung....

Re: Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzei

BeitragVerfasst: 22. Mär 2019, 16:02
von Holli66
Bin da auch etwas geschockt und durcheinander muss ich sagen.
Das das Model X mehr verbraucht war mir schon klar bevor ich es gekauft habe. Das es im Winter oder wenn es kalt ist auch noch mehr ist bekomme ich auch noch hin. Aber jetzt wo ich ein MX fahre bin ich ein bisschen durcheinander.
Ich fahre das Fahrzeug jetzt seid Ende Januar. Innenwiderstand und so Sachen sind nicht mein Ding da kenne ich mich nicht aus.
Letzte Woche hatte ich eine Tour da lag mein Verbrauch bei 28 kw/100km. Nach 150 km war das nach Anzeige ein Gesamtverbrauch von 42 kw passt gibst nichts zu meckern. Aber aus dem Akku waren nach Anzeige 70% verbraucht.
Das heißt dann für mich 100% sind dann 60 kw ?
Ich werde mal einen Stromzähler beim nächsten Laden dazwischen hängen um mal zu sehen was da geladen wird.

Re: Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzei

BeitragVerfasst: 22. Mär 2019, 16:30
von norwayfishing
Ich hab das nun noch etwas beobachtet, ich denke es wird einfach der angezeigte Verbrauch geschönt indem gewisse Verbräuche wie z.B. die Heizung nicht vollständig in den angezeigten Verbrauch eingerechnet wird. So gelingt es dann, dass die angebliche Reichweite höher ist als vom eTron ;-)

Re: Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzei

BeitragVerfasst: 28. Mär 2019, 06:21
von Holli66
Das die Heizung nicht dabei ist kann ich mir nicht Vorstellen.
Wenn ich starte und es ist kalt geht mein Verbrauch an der ersten Kreuzung wo ich stehen bleiben muss erstmal auf über 600 wh/km.
Die Kreuzung ist gleich nach wenigen Metern.

Re: Allgemeine Frage zum Thema Kapazität und Verbrauchsanzei

BeitragVerfasst: 28. Mär 2019, 08:47
von Healey
Ich habe doch geschrieben dass die Heizung beim Fahren dabei ist, nicht jedoch beim Stehen...Sorry war in einem anderen Thread, passt hier aber trotzdem.
LGH