Model X beim Laden erwischt

Infos zu Batterie und Ladung des Model X...

Model X beim Laden erwischt

von Roger515 » 22. Apr 2018, 18:52

Hallo zusammen,
es klingt komisch aber ich habe heute mein Model X beim Laden erwischt. Primär habe ich den Ladeteitpunkt des MX auf 20:05 uhr eingestellt. Jedoch als ich heute um 16:25 uhr in die Tiefgarage kam sah ich wie der WallConnector und der Anschluss am Laden waren. Auch die Anzeige hat mir bestätigt dass er erfolgreich 4kWh geladen hat und beim konfigurierten Ladelimit von 65% angekommen ist.
Gestern abend hatte er auch 65%, somit sehe ich keinen Grund warum er frühzeitig selbständig laden sollte?
Auch den intelligenten Modus nutze ich nicht.

Kann das jemand erklären?

grussBild

Gesendet von meinem Lenovo P2 mit Tapatalk
Petrolhead 1.0 => Electrohead 2.0
2018/03 Model X mit FSD, 224Wh/km
http://ts.la/roger7529
Benutzeravatar
 
Beiträge: 220
Registriert: 18. Aug 2017, 11:46
Wohnort: Einsiedeln
Land: Schweiz

Re: Model X beim Laden erwischt

von grizzzly » 22. Apr 2018, 20:14

Der Wallconnector zeigt laden an wenn Du zB klinatisierst.
Ansonsten lädt das Auto selbständig nach wenn der Ladestand ca 5% unter Deinem eingestellten Wert ist und Du nicht abgesteckt hattest seit dem letzten Laden. Klar wie ich es meine?
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1856
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Model X beim Laden erwischt

von Roger515 » 22. Apr 2018, 20:21

grizzzly hat geschrieben:Der Wallconnector zeigt laden an wenn Du zB klinatisierst.
Ansonsten lädt das Auto selbständig nach wenn der Ladestand ca 5% unter Deinem eingestellten Wert ist und Du nicht abgesteckt hattest seit dem letzten Laden. Klar wie ich es meine?
okay verstehe. klimatisiert habe ich nicht. kann das nicht erzwungen werden, dass er trotzdem erst am abend laden soll? egal in welcher Situation.

Gesendet von meinem Lenovo P2 mit Tapatalk
Petrolhead 1.0 => Electrohead 2.0
2018/03 Model X mit FSD, 224Wh/km
http://ts.la/roger7529
Benutzeravatar
 
Beiträge: 220
Registriert: 18. Aug 2017, 11:46
Wohnort: Einsiedeln
Land: Schweiz

Re: Model X beim Laden erwischt

von Eifel.stromer » 23. Apr 2018, 06:50

1. wie grizzzly schon schrieb, durch ziehen und wiedereinstecken des Steckers,
2. kannst du die Ladebegrenzung runterregeln
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1267
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Model X beim Laden erwischt

von Roger515 » 23. Apr 2018, 06:56

danke, dann werde ich mir das hinter die Ohren schreiben ;)

Gesendet von meinem Lenovo P2 mit Tapatalk
Petrolhead 1.0 => Electrohead 2.0
2018/03 Model X mit FSD, 224Wh/km
http://ts.la/roger7529
Benutzeravatar
 
Beiträge: 220
Registriert: 18. Aug 2017, 11:46
Wohnort: Einsiedeln
Land: Schweiz

Re: Model X beim Laden erwischt

von grizzzly » 23. Apr 2018, 08:11

Oder lass Dein X doch einfach nachladen wenn es meint es zu brauchen ;)
btw dieses Nachladen passiert nicht gleich nach einem Tag. Mein MS „verbraucht“ ca 2% am Tag wenn alles auf on steht (Stromsparmodi).
Da er erst bei 5% Verlust nachlädt passiert das erst nach ein paar Tagen. Bis dahin bin ich längst wieder gefahren.
Im API siehst Du auch wann der nächste Ladevorgang geplant ist.
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1856
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Model X beim Laden erwischt

von ddeml » 23. Apr 2018, 08:18

Roger515 hat geschrieben:kann das nicht erzwungen werden, dass er trotzdem erst am abend laden soll? egal in welcher Situation.

Man kann durch eine entsprechend geeignete Wallbox Ladezeitpunkt und auch Ladeleistung steuern. Ich nutze das, um das Laden über das Smarthome zu steuern. Das wird wohl auch viel genutzt, um das Laden an die gerade verfügbare Photovoltaik-Leistung anzupassen.
 
Beiträge: 442
Registriert: 10. Mai 2016, 12:18
Land: Deutschland

Re: Model X beim Laden erwischt

von Kellergeist2 » 23. Apr 2018, 14:42

Mein S ist auch so eingestellt, dass er nachts um 3:00 Uhr mit dem Laden beginnen soll und dann bis 90% lädt.
Pro Tag verliert er ca. 2%-Punkte (da ich keinerlei Sparmodi aktiviert habe).
Mal lädt er erst bei 85%, mal schon bei 86% SoC nach.

Letztens hatte ich mich nachmittags mit dem Freund eines Nachbarn unterhalten und wir hatten uns meinen Tesla angesehen.
Während er im Auto saß, zeigte das Display "Laden geplant" und 2/16A an.
Dadurch, dass er im Auto saß, lief die Klimaanlage, Radio, Innenraumbeleuchtung, ...
Entweder hat das Fahrzeug den dafür erforderlichen Strom direkt aus der Steckdose bezogen, oder aber über die 12V-Batterie, welche sich dann beim DC/DC-Wandler meldete und "Nachschub" anforderte, welcher dann aber nicht aus dem Akku, sondern aus der Steckdose bezogen wurde.
Irgendwer hier im Forum hatte nämlich nachgewiesen, dass die 12V-Batterie direkt aus der Steckdose nachgeladen wird, wenn der Wagen angestöpselt ist.

Fazit:
"Laden geplant" heißt nur, dass zu dem Zeitpunkt das Aufladen des Traktions-Akkus erfolgt.
Es heißt nicht, dass dazwischen kein Strom aus der Wallbox bezogen wird.
Möchtest du es auf jeden Fall verhindern, dass ausserhalb des gewünschten Zeitraums Strom über die Wallbox bezogen wird (z. B. wegen PV, ...), dann musst du dir eine Wallbox anschaffen (und entsprechend einstellen), die nur in dem vorgegebnen Zeitraum Strom abgiebt und sich außerhalb dieses Zeitfensters tot stellt.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3539
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model X beim Laden erwischt

von Winti » 20. Mai 2018, 21:10

Meiner Meinung nach ist das ein Bug. Ich habe es auch schon festgestellt und mich gefragt, was das soll.

Es ist total ärgerlich, dass das Model X zum Hochtarif nachlädt - ohne Grund.

Der Vampiredrain ist je nach Einstellung und Klima 1-5% pro Tag (bei mir 1%). Wenn das jetzt ein batterieschutz wäre bei unter 10 oder 20% - gekauft. Aber von 76% auf 80% laden, obwohl spätestens bei 75% sowieso ein geplantes Laden stattgefunden hätte?

Dass er die 12V nachlädt - kein Thema. Aber die Traktionsbatterie?
Model X 75D, Juni 2017
 
Beiträge: 25
Registriert: 4. Okt 2016, 15:01
Land: Schweiz

Re: Model X beim Laden erwischt

von grizzzly » 20. Mai 2018, 21:38

Das Auto lädt nur nach wenn der SoC unter ca -5% vom Ziel SoC fällt. ODER wenn die Klima an ist.
Also einsteigen und Klima an oder per App Klima an dann wird sofort aus der Ladestation Strom genommen wenn angesteckt.
Wenn keine Kla dann gilt das mit den ca. 5 %.
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1856
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste