Neue Antriebswellen - wahnsinnig hoher Verbrauch

Infos zu Batterie und Ladung des Model X...

Re: Neue Antriebswellen - wahnsinnig hoher Verbrauch

von k11 » 2. Jan 2018, 17:32

Die Bremsen wurden überprüft und alles ist leicht gängig.
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1427
Registriert: 20. Mai 2014, 14:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland

Re: Neue Antriebswellen - wahnsinnig hoher Verbrauch

von robby3 » 31. Jan 2018, 12:03

Ich hatte beim Prius III das gleiche Problem und eine steigenden Verbrauch von ca. 1L/100km. Da der beim Betätigen des Bremspedals erst mal rekuperiert wurden die hinteren Bremsen kaum genutzt. Etwa 2 mal im Jahr bemerkte ich einen Geruch, der vom linken hnineren Rad kam. Am Scheibenbild und der Farbe (bläulich) war schnell klar, dass die Klötze fest waren. Losbremsen so einmal pro Monat hat am Anfang geholfen. Mit etwa 90tkm ging dies jedoch kaum mehr und ich musste die Bremszangen ausbauen. Dabei habe ich die Führungen der Bremsklötze etwas mit der Feile bearbeitet und vorallem die Federbleche gründlich gereinigt. Beide Teile hatten über die Jahre Korrosion und Oxidation aufgebaut, wodurch die Klötze sich nicht mehr selbst zurrückbewegten und dadurch die Scheibe klemmten. Nach der kleinen OP hatte ich absolut null Probleme mehr. Toyota wollte übrigens die Kolben, Klötze und Klemme neu machen ($$$)

Ich denke, dass dies bei allen Fahrzeugen, welche die hintere Bremse selten nutzen, vorkommen kann. Daher achte ich nun beim Radwechsel im Frühling besonders auf das Scheibenbild und sprühe die Bremssättel gut mit Bremsenreiniger ein. Kein WD40 benutzen, da dies den Dichtungen der Bremskolben nicht gut tut.
Model S P85D Ludicrous, 03/15 AP1, 2019.20.4.2. - Midnight Silver "Mr. Magic"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 704
Registriert: 2. Jan 2018, 15:55
Wohnort: Zürcher Weinland
Land: Schweiz

Re: Neue Antriebswellen - wahnsinnig hoher Verbrauch

von Guillaume » 31. Jan 2018, 19:06

Bremsenreiniger ist aber auch nicht gerade gut für die Gummitüllen... Da würde ich eher WD40 als ungefährlich ansehen.
Model S 85 252.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3220
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: Neue Antriebswellen - wahnsinnig hoher Verbrauch

von mschk » 31. Jan 2018, 22:07

Immer ordentlich WD40 auf die Bremse, verringert auch den Verschleiß der Beläge ;-)
 
Beiträge: 899
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02
Land: Deutschland

Re: Neue Antriebswellen - wahnsinnig hoher Verbrauch

von Guillaume » 31. Jan 2018, 22:28

Bei montierter Bremse ist dem wohl so :-D
Model S 85 252.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3220
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast