Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

Infos zu Batterie und Ladung des Model X...

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von RedMonster » 13. Aug 2018, 21:16

Das ist mein Gespann, hier an einem WW-freundlichen Suc :D

index.jpeg


Der Wohnwagen ist ein Knaus Südwind 450 FU, BJ 2008. 1,5t zGG, 230 cm breit. Aufbau ca. 470 cm lang.

Liebe Grüße
Rainer

PS:
Aber für Anhängerfragen gibts einen eigenen Thread: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=25&t=22615&p=552350#p552350
Wir sollten das Thema also dort weiter verfolgen, nicht hier.
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, AP 2.5, Version: 2019.24.4 73fb1ab
Benutzeravatar
 
Beiträge: 199
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau
Land: Deutschland

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von marcibet » 13. Aug 2018, 21:31

krouebi hat geschrieben:Vom SuC Mulhouse bis Basel geht's, den Rhein rechtsseitig folgend, leicht bergauf, aber danach geht's los:

Arisdorf-Tunnel: 438 m;
Belchen-Tunnel: 600 m;
Seelisberg-Tunnel: ± 500 m;
Gotthard Nord: 1.065 m;
Gotthard Süd: 1.153 m (interessant, mir war's trotz über 30 Jahren mehrmals pro Jahr nicht bekannt, daß es so viel im Rohr NETTO bergauf geht);
Anschließend fast immer (aber nicht vollständig) bergab die letzten 106 km bis zum Ziel.

Die Strecke von insgesamt 316,6 km wurde in 3 Stunden 34 Minuten zurückgelegt, also eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 88,77 km/h. AP2 fast immer genutzt, Abstand auf 4 (wobei ich, wenn wir auf langsamer fahrende Fahrzeuge ankommen, immer die Spur wechsle VOR der AP den langsamer fahrenden erkennt hat). Da wir sowieso an die ggf. geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen haarscharf herankratzen, bzw. leicht :oops: darüber unterwegs sind, behindern wir damit niemand.

marcibet hat geschrieben: 317 km.... . Losgefahren mit 100%. Reisegeschwindigkeit 50% auf 100km/h, 50% auf 130km/h. Nach 231km zum SuC und geladen. Durchschnittsverbrauch knappe 290Wh/km.

Ich sehe es schwierig wie seine Durchschnittsgeschwindigkeit bei dieser etwas wage Beschreibung "erheblich" höher sein konnte. Außerdem scheint's mir nirgendwo angegeben zu sein, mit welchen Räder/Reifenkombi sein "Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem" ausgerüstet sei.:


Hier unser gefahrenes Streckenprofil

Screenshot_2018-08-13-21-25-03-491_com.android.chrome.png


wobei der ausschlag nur bis 1350m gehen duerfte, ist wohl ein anzeigefehler durch den tauerntunnel.

Bezüglich Abstandseinstellung beim AP: Mir waere neu dass diese Einstellung beim AP2 irgendeinen Effekt hat, bei mir jedenfallls nicht. Der Abstand ist bei allen stufen genau gleich. wobei eh nicht viel verkehr war dass das relevant gewesen waere. und natuerlich wechsle ich rechtzeitih die spur bevor der ap abbremsen muesste...
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 385
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06
Land: Oesterreich

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von RedMonster » 13. Aug 2018, 22:04

Also beim AP 2.5 hat die Abstandseinstellung eine Wirkung :lol:
Fahre ich auf "1" hinter jemand her und drehe auf "7" steigt das Teil aber sowas von in die Eisen :shock: :o

Auch die Entfernung zum Vorausfahrenden ist zwischen 1 und 7 signifikant anders, allerdings auch abhängig von der Geschwindigkeit. Je schneller, desto mehr Abstand hält er.

LG
Rainer
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, AP 2.5, Version: 2019.24.4 73fb1ab
Benutzeravatar
 
Beiträge: 199
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau
Land: Deutschland

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von Mathie » 13. Aug 2018, 22:21

Die etwa 200 Höhenmeter, die Du am Ende der Fahrt höher bist, sollten lediglich gut 1kWh an zusätzlicher potentieller Energie sein, die Dein Wagen auf der Strecke „schluckt“. Das sollte den Kohl nicht fett machen.

Abstandseinstellung beim AP macht bei unserem AP1 enorm viel aus. Bei 1 übernimmt er die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Wagens fast instantan und nutzt auch die mechanische Bremse wenn der Wagen vornedran entsprechend fährt. Bei 7 folgt er wie an einem langen, sehr dehnbaren Gummi und rekuperiert sehr sanft. Das macht bei Kolonnenverkehr mit wechselnden Geschwindigkeiten einen spürbaren Unterschied im Verbrauch.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8510
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von marcibet » 13. Aug 2018, 23:36

Mathie hat geschrieben:Die etwa 200 Höhenmeter, die Du am Ende der Fahrt höher bist, sollten lediglich gut 1kWh an zusätzlicher potentieller Energie sein, die Dein Wagen auf der Strecke „schluckt“. Das sollte den Kohl nicht fett machen.

Abstandseinstellung beim AP macht bei unserem AP1 enorm viel aus. Bei 1 übernimmt er die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Wagens fast instantan und nutzt auch die mechanische Bremse wenn der Wagen vornedran entsprechend fährt. Bei 7 folgt er wie an einem langen, sehr dehnbaren Gummi und rekuperiert sehr sanft. Das macht bei Kolonnenverkehr mit wechselnden Geschwindigkeiten einen spürbaren Unterschied im Verbrauch.

Gruß Mathie


1) Haettest du mein Posting gelesen oder auch nur den Screenshot betrachtet haettest du gesehen dass der 280wh verbrauch nur bis zum superxharger war. Und bis dahin war nicht +200 hoehenmeter sondern +700 hoehenmeter.

2) es ist mir sehr wurst welchen einfluss die abstandseinstellung von deinem oltimer model s hat, mich interessiert der einfluss bei meinem model x mit ap2, und der ist nicht existent
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 385
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06
Land: Oesterreich

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von marcibet » 13. Aug 2018, 23:41

RedMonster hat geschrieben:Also beim AP 2.5 hat die Abstandseinstellung eine Wirkung :lol:
Fahre ich auf "1" hinter jemand her und drehe auf "7" steigt das Teil aber sowas von in die Eisen :shock: :o

Auch die Entfernung zum Vorausfahrenden ist zwischen 1 und 7 signifikant anders, allerdings auch abhängig von der Geschwindigkeit. Je schneller, desto mehr Abstand hält er.

LG
Rainer


Bei mir passiert da genau null, wie wenn die einstellung keinen Effekt haette. und das war auch bei bisher allen ap2 loanern so. nur bei den ap1 loanern gab es hier große Unterschiede je nach setting.

wuerde mich allerdings sehr wundern wenn ap2.5 hier "fortschrittlicher" waere als ap2.0

fortschrittlicher deswegen unter Anführungszeichen weil mein frueherer audi q7 bj2006 ein wesentlich fortschrittlicheres distronic besaß als mein 2017er model x. "rückschritt durch software" einmal mehr. vom tacc meines 2017er volvo will ich gar nicht anfangen, das sind viele Welten vorm tesla...
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 385
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06
Land: Oesterreich

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von Yellow » 14. Aug 2018, 07:12

marcibet bitte mehr Respekt vor den anderen Usern, die dir wirklich helfen wollen und im Gegesatz zu Dir sachlich bleiben!
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9784
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von Mathie » 14. Aug 2018, 07:21

marcibet hat geschrieben:1) Haettest du mein Posting gelesen oder auch nur den Screenshot betrachtet haettest du gesehen dass der 280wh verbrauch nur bis zum superxharger war. Und bis dahin war nicht +200 hoehenmeter sondern +700 hoehenmeter.

2) es ist mir sehr wurst welchen einfluss die abstandseinstellung von deinem oltimer model s hat, mich interessiert der einfluss bei meinem model x mit ap2, und der ist nicht existent


ad 1) Das könnte ich dem von Dir gepostet es Höhenprofil nicht entnehmen, das geht von etwa 400m auf etwa 600m. Bei 700 Höhenmetern sind das ein Mehrverbrauch von 4-5 kWh, von denen Du gut 3 auf dem weiteren Weg wieder zurück gewonnen hast.

ad 2) ich hatte vor gut 4 Wochen ein Model S mit AP 2.x als Loaner. Da könnte ich bei Nutzung von TACC den Abstand zum Vorausfahrenden ebenfalls über die Stufen am Tempomathebel einstellen. Hast Du die Funktionslosigkeit der Abstandseinstellung bei Deinem MX mit AP 2.0 mal bei Tesla moniert? Ich habe schon viele Beschwerden über Schwächen und Mängel des AP 2.x hier gelesen, die völlige Wirkungslosigkeit der Abstandsregelung lese ich glaube ich erstmalig in Deinen beiden Postings hier im Test.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8510
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von marcibet » 14. Aug 2018, 07:49

Mathie hat geschrieben:ad 2) ich hatte vor gut 4 Wochen ein Model S mit AP 2.x als Loaner. Da könnte ich bei Nutzung von TACC den Abstand zum Vorausfahrenden ebenfalls über die Stufen am Tempomathebel einstellen. Hast Du die Funktionslosigkeit der Abstandseinstellung bei Deinem MX mit AP 2.0 mal bei Tesla moniert? Ich habe schon viele Beschwerden über Schwächen und Mängel des AP 2.x hier gelesen, die völlige Wirkungslosigkeit der Abstandsregelung lese ich glaube ich erstmalig in Deinen beiden Postings hier im Test.

Gruß Mathie


Ich werde es bei dem anstehenden termin im sec ansprechen. da bislang auch die loaner mit ap2.0 das selbe verhalten hatten denke ich nicht das hier ein fehler vorliegt.
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 385
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06
Land: Oesterreich

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von vaunet » 14. Aug 2018, 07:54

Den genannten hohen Verbrauch erreiche ich mit meinem X100D im Winter. Über 300 Wh/h erreiche ich dann, wenn im Winter auch noch nasse und matschige Straßen hinzu kommen.

Der Durchschnittsverbrauch über 31tkm und genau 1 Jahr Fahrzeughalter ist bei um die 250 Wh/km. Mein Arbeitsweg sind 42 km für eine Strecke, komplett Schweizer Autobahn. AP eingestellt auf 125 km/h, Abstand auf 4. 42 km Hinweg moins sind ca. 230 Wh/km, Rückweg, die abends 190 Wh/km im Sommer. Darunter nur ca. 4 km Stadt pro Strecke.

Urtenen-Schönbühl - Fribourg

Ich glaube also mit deinem Wagen stimmt etwas nicht. Oder vielleicht fährst du sehr viel Gepäck rum?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 292
Registriert: 30. Mai 2017, 07:23
Wohnort: Fraubrunnen (BE)
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast