Frunk schließen

Technische Informationen zum Model X...

Frunk schließen

von TommyP. » 18. Sep 2018, 11:10

Ahoi,
mir wurde gezeigt, wie man den Frunk richtig schließen soll. Mit beiden Händen auf Höhe der dämpfenden Federn. So vermeidet man Beulen.
Ich habe mich damit eine ganze Weile abgemüht. Manchmal brauchte ich drei Anläufe, bis das Ding zu war. Sehr blöd. :roll:

Vor einigen Tagen sah ich dann einen Beitrag von Ove, der nebenbei zeigte, wie man mittig an der vorderen stabilen Kante die Haube einrasten lassen kann. Ich drehe also meine Hand so, dass die Finger am T reingreifen können und drücke mit dem Handballen an der Kante die Haube zu. Klack ist sie zu, ohne jedes Problem. Keine Delle oder so.

Dank an Ove!
Und an die, die sich bisher auch herumgeärgert haben: probiert das mal.
Grüße aus der grünen Heide

Tommy

MX 75D 01/17 FW.: 2018.46.2 8f8dc1b

Bestell-Link, um kostenloses Schnellladen zu nutzen.
 
Beiträge: 639
Registriert: 23. Jan 2018, 14:29

Re: Frunk schließen

von ElektroPeter » 20. Sep 2018, 09:51

Moin zusammen,

mit dem Handballen auf die vordere Kante und dann drücken ist definitiv die beste Lösung. Egal ob mit beiden Händen oder nur einer. Die Kante selbst ist sehr stabil, das Blech dahinter recht dünn. Sobald man die Druckpunkte zuweit nach oben legt besteht die Gefahr einer Beule, merkt man aber schon bein Drücken.

Schöne Grüße
X100D seit 18.09.18, BMW i3 seit 21.08.18, Solar 9,92kWp mit E3/DC Notstromversorgung.
Außerdem noch Ford Ranger Wildtrak für den Wald.
 
Beiträge: 84
Registriert: 3. Aug 2018, 08:25


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast