Akkukühlung am Suc und Ladekurve X100D

Technische Informationen zum Model X...

Akkukühlung am Suc und Ladekurve X100D

von Chris King » 18. Apr 2018, 13:55

Kann es sein, dass die Ladeleistung beim 100er durch die Erwärmung des SuC selbst begrenzt wird und nicht durch den Akku?

Ich lade gerade in Jettingen. Das ist ein alter SuC; der bringt nie die 116 kW plus. Der Ladevorgang startete mit 97 kW bei 18% SoC.

Ich habe die Anzeige beobachtet. Theoretisch hätten diese 97 kW ja bis ca. 65 % gehalten werden müssen. Er hat aber bereits bei 58% begonnen zu reduzieren.

Bild


Edit: man beachte bei 70% im Vergleich zu meinem vorherigen Post aus Satteldorf. 74 kW zu 85kW.


Bild
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2509
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Akkukühlung am Suc und Ladekurve X100D

von sustain » 18. Apr 2018, 14:06

Die "alten" SUC bringen nur 100kW maximal. Hat nix mit Wärme zu tun, in Hohenwarsleben ist das z.B. auch so.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.18.2 301aeee/AP2
 
Beiträge: 1856
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Akkukühlung am Suc und Ladekurve X100D

von trimaransegler » 18. Apr 2018, 14:09

Das erklärt aber nicht die frühere Reduktion beim höheren Akkufüllgrad.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht und 500€ Werkstatt-oder Zubehörgutschrift haben will: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4572
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Akkukühlung am Suc und Ladekurve X100D

von Guillaume » 18. Apr 2018, 15:46

Das beobachte ich aber beim 85er auch, dass die Leistung beim Laden an den alten SuCs (max 10x kW) früher unter gewisse markante Schwellen fällt als bei den neuen (max 120 kW).
Habe dafür auch keine vollkommen plausible Erklärung finden können, aber es ist fast so, als würde nicht der Strom nicht absolut, sondern prozentual begrenzt.
An eine größere Erwärmung der alten Supercharger und Begrenzung des Stroms infolgedessen kann ich auch nicht ganz glauben, es ist ja prinzipiell dieselbe Hardware wie bei den neuen.
 
Beiträge: 2658
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10

Re: Akkukühlung am Suc und Ladekurve X100D

von Chris King » 18. Apr 2018, 20:54

trimaransegler hat geschrieben:Das erklärt aber nicht die frühere Reduktion beim höheren Akkufüllgrad.



Genau trimaransegler! Das war meine These. Wieso hält er den Strom nicht länger auf 97 kW?

Er müsste in Jettingen ja nicht reduzieren wie man in Satteldorf beim gleichen SoC gesehen hat.

Welche Logik steht dahinter?
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2509
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast