Seite 5 von 9

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 13:01
von ChrisKing
TommyP. hat geschrieben:Hallo,

würde ich auch doof finden, denn leider habe ich Samstag wieder festgestellt, dass 90% keine Rettungsgasse machen. Ich muss also ohnehin in solchem Fall ins Lenkrad greifen und den Spurrand anfahren. Schöne wäre, wenn der AP2 dann dies erkennen und akzeptieren würde. Aber mir reicht auch, wenn dann das Abstandsdingsbums weiter funktioniert.
Sicherheitsrelevant finde ich, dass von der neuen Hardware die Nebenspuren gut beobachtet werden und so die plötzlichen Spurwechsel weniger Gefahr bedeuten (bilde ich mir ein, habe ja keine Erfahrungen).



Dramatisiert ihr das nicht?

Lass doch den AP fahren wie er will...kommt dann ein Rettungsfahrzeug sieht und hört man das früh genug und fährt manuell rüber.

Oder?

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 13:10
von sustain
Chris King hat geschrieben:
TommyP. hat geschrieben:Hallo,

würde ich auch doof finden, denn leider habe ich Samstag wieder festgestellt, dass 90% keine Rettungsgasse machen. Ich muss also ohnehin in solchem Fall ins Lenkrad greifen und den Spurrand anfahren. Schöne wäre, wenn der AP2 dann dies erkennen und akzeptieren würde. Aber mir reicht auch, wenn dann das Abstandsdingsbums weiter funktioniert.
Sicherheitsrelevant finde ich, dass von der neuen Hardware die Nebenspuren gut beobachtet werden und so die plötzlichen Spurwechsel weniger Gefahr bedeuten (bilde ich mir ein, habe ja keine Erfahrungen).



Dramatisiert ihr das nicht?

Lass doch den AP fahren wie er will...kommt dann ein Rettungsfahrzeug sieht und hört man das früh genug und fährt manuell rüber.

Oder?


Hast schon recht, laut STVO ist aber unter 15km/h eben Rettungsgasse vorgeschrieben, das die Praxis oft anders aussieht, ist auch ein Fakt. Stellt man den Abstand auf 5-7 hält er genug Abstand zum Vordermann so das man immer ran fahren kann wenn ein Rettungsfahrzeug käme. Würd ich aber auch konsequent davon abhängig machen ob ich die Ursache des Staus kenne oder nicht. Vor Baustellen oder im allmorgendlichen Stau auf Stadtautobahnen bildet eh kaum einer eine Rettungsgasse, diese Staus werden auch von Rettungsfahrzeugen konsequent gemieden. Am Ende muss das jeder selbst entscheiden.

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 13:29
von TommyP
Wenn sich alle an die Rettungsgasse halten, kommt der deutlich schneller voran. Habe ich oft genug gesehen, dass das aufhält, wenn sich die Masse erst dann bequemt, an die Ränder zu fahren. Vor allem, wenn man bereits steht, was im Stau ja manchmal vorkommt.

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 15:04
von wp-qwertz
TommyP. hat geschrieben:Ahoi,
ob ich es schaffe, einen Monat zu warten, weiß ich nicht :roll:
Aber ich berichte auf jeden Fall, was es mir persönlich bringt und versuche objektiv zu bleiben.

gut, muss ja nicht ein monat sein :D
aber vlt. 1-2 wochen?
:D

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 15:05
von TommyP
Geht klar. Das kriege ich hin :D

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 16:03
von Cupra
Stellt doch den Spurhalteassistenten ab und fahrt nur mit dem Tempomat. Da hält der das Tempo und den Abstand auch und bleibt auch selber stehen bzw. fährt wieder lost. Auch wenn die Zeitspanne in der er das tut extrem kurz ist. Glaub 15 Sekunden oder so, dann macht er automatisch das P rein.

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 16:05
von sustain
Cupra hat geschrieben:Stellt doch den Spurhalteassistenten ab und fahrt nur mit dem Tempomat. Da hält der das Tempo und den Abstand auch und bleibt auch selber stehen bzw. fährt wieder lost. Auch wenn die Zeitspanne in der er das tut extrem kurz ist. Glaub 15 Sekunden oder so, dann macht er automatisch das P rein.


Er stellt auf "Hold"(steht dann blau über der Tempoanzeige), geht aber nicht auf "P" ;)! Es sind aber auch mehr als 15sec.

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 16:55
von Cupra
Ich habs nicht gestoppt ;) Ist mir nur aufgefallen dass beim 2. Versuch dann nix mehr automatisch ging und ich manuell wieder los fahren musste an der Mautsation.

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 18:09
von marcibet
Chris King hat geschrieben:
TommyP. hat geschrieben:Hallo,

würde ich auch doof finden, denn leider habe ich Samstag wieder festgestellt, dass 90% keine Rettungsgasse machen. Ich muss also ohnehin in solchem Fall ins Lenkrad greifen und den Spurrand anfahren. Schöne wäre, wenn der AP2 dann dies erkennen und akzeptieren würde. Aber mir reicht auch, wenn dann das Abstandsdingsbums weiter funktioniert.
Sicherheitsrelevant finde ich, dass von der neuen Hardware die Nebenspuren gut beobachtet werden und so die plötzlichen Spurwechsel weniger Gefahr bedeuten (bilde ich mir ein, habe ja keine Erfahrungen).



Dramatisiert ihr das nicht?

Lass doch den AP fahren wie er will...kommt dann ein Rettungsfahrzeug sieht und hört man das früh genug und fährt manuell rüber.

Oder?


Das geschilderte Verhalten ist seit Jahren (zumindest in Österreich) strafbar, und zwar ohne Diskussion und in einer sehr empfindlichen Höhe. Bei Themen wie Rettungsgasse sind Kompromisse oder Schlampigkeit/Faulheit ("Ich fahr rüber wenns sein muss") inakzeptabel, denn genau dann Verzögert sich das Vorankommen der Einsatzwägen, und unter Umständen ist es dann für jemanden zu spät. Und das nur weil der König Chris den fehlerhaften AP in dieser Beziehung als nicht so "dramatisch" sieht...

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/ ... e/66268536

Re: Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

BeitragVerfasst: 5. Feb 2018, 18:55
von Healey
@marcibet
Ausnahmsweise in blau, weil dieses Problem einfach ständig wiederkehrt. Du zitierst Chris King zwar, aber interpretierst seinen Text völlig falsch. Ich bitte lest doch ein wenig genauer was jemand schreibt, anstatt gleich drauflos zu prügeln.
LGH