Campingplatzmodus

Technische Informationen zum Model X...

Re: Campingplatzmodus

von trimaransegler » 31. Jul 2017, 19:29

Ist die Frage, ob es beim nächsten Start nicht wieder auf Auto steht - ist bei mir, glaube ich, so - Aber soll ja nur während des Stehens auf dem Platz sein. Dann wäre das vielleicht eine Lösung.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4663
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Campingplatzmodus

von Taroo » 31. Jul 2017, 19:30

So war mein Gedanke...
M X90D bestellt am 07.11.2016 erfolgreich nach Kärnten verkauft. Ende April '17 ausgeliefert
MX 100D bestellt am 23.01.2017 - Seit 21.06.2017 begeistert am fahren!
-= Free SuC bei Bestellung über http://ts.la/steven3458 =-
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 19. Aug 2015, 11:30

Re: Campingplatzmodus

von pii » 31. Jul 2017, 19:36

Why they call it “Camper Mode”

Driving a Model S takes some getting used to. There’s little difference between having the car “on” or “off.” When you approach it with the key fob in your pocket, it unlocks itself and the climate control engages, ready to drive. When you leave the car, everything shuts down and locks up automatically. You can even use the official Tesla phone app to pre-heat or pre-cool the car from a distance. There’s no key or ignition button.

Unfortunately for campers, when the driver’s seat sits empty for more than half an hour, the car wants to turn itself off. Here are the steps to “trick” the car and get it ready for camping:


Engage Camper Mode.
1. Put the car in neutral and manually engage the parking brake on the touchscreen. This will prevent the car’s systems from turning themselves off. (Don’t worry: You can’t accidentally disengage the parking brake without having your foot on the brake pedal.)
2. Turn off the headlights, though the daytime running lamps (a thin outline of LEDs) will remain on when the car is in neutral. For stealth mode, I cut out squares of cheap backing for blackout curtains and hung them like sunglasses from the car’s front hood.
3. Set the temperature, fan, and air filtration to your preferred levels for sleeping.
4. Manually lock the car via the touchscreen.
5. Change the screen to the nighttime setting and dim it to the lowest setting. If that’s still too much light, you can also set the screen to “cleaning mode,” which blacks it out, though I preferred to maintain instant access to the controls. I threw a towel over it.
6. Do yourself a favor and pick up a portable electric espresso maker or kettle. They plug right in to the car, so in the morning you can recharge before hitting the road again.


Hoffe das hilft. Von Bloomberg, was mich im ersten Moment doch überrascht hat.

Hier der ganze Artikel: https://www.bloomberg.com/features/2016 ... mper-mode/
 
Beiträge: 571
Registriert: 19. Aug 2015, 14:16

Re: Campingplatzmodus

von eMobility-Evangelist » 31. Jul 2017, 19:46

Habe einen Feature Request bei Tesla platziert. Mal schauen wie höflich formuliert sie sich über die Idee "freuen", aber wegen tiefer Priorität nicht umsetzen können ;)
 
Beiträge: 87
Registriert: 7. Jul 2017, 11:40

Re: Campingplatzmodus

von eMobility-Evangelist » 31. Jul 2017, 19:50

pii hat geschrieben:
Why they call it “Camper Mode”

Driving a Model S takes some getting used to. There’s little difference between having the car “on” or “off.” When you approach it with the key fob in your pocket, it unlocks itself and the climate control engages, ready to drive. When you leave the car, everything shuts down and locks up automatically. You can even use the official Tesla phone app to pre-heat or pre-cool the car from a distance. There’s no key or ignition button.

Unfortunately for campers, when the driver’s seat sits empty for more than half an hour, the car wants to turn itself off. Here are the steps to “trick” the car and get it ready for camping:


Engage Camper Mode.
1. Put the car in neutral and manually engage the parking brake on the touchscreen. This will prevent the car’s systems from turning themselves off. (Don’t worry: You can’t accidentally disengage the parking brake without having your foot on the brake pedal.)
2. Turn off the headlights, though the daytime running lamps (a thin outline of LEDs) will remain on when the car is in neutral. For stealth mode, I cut out squares of cheap backing for blackout curtains and hung them like sunglasses from the car’s front hood.
3. Set the temperature, fan, and air filtration to your preferred levels for sleeping.
4. Manually lock the car via the touchscreen.
5. Change the screen to the nighttime setting and dim it to the lowest setting. If that’s still too much light, you can also set the screen to “cleaning mode,” which blacks it out, though I preferred to maintain instant access to the controls. I threw a towel over it.
6. Do yourself a favor and pick up a portable electric espresso maker or kettle. They plug right in to the car, so in the morning you can recharge before hitting the road again.


Hoffe das hilft. Von Bloomberg, was mich im ersten Moment doch überrascht hat.

Hier der ganze Artikel: https://www.bloomberg.com/features/2016 ... mper-mode/


Aber das ist Camper Modus (im Auto schlafen) und nicht andere auf dem Campingplatz stören. Man schläft im Zelt und nutzt den Wagen als Stauraum (Campingplatzmodus) und ich möchte jegliche follow home Funktion ausgeschaltet haben um die Nachbarn nicht zu stören, wenn ich in der Dunkelheit den Tesla öffnen muss.
 
Beiträge: 87
Registriert: 7. Jul 2017, 11:40

Re: Campingplatzmodus

von sustain » 31. Jul 2017, 20:06

Bin nächste Woche auch campen und hab das gleiche "Problem", eine abgeschirmte Tasche für den Fob hab ich schon damit das Auto nicht ständig aufgeht, aber mit dem Licht hast du recht, Abends könnte es die Nachbarn nerven, die Lösung von Taroo ist erstmal super find ich, mit dem Warnblinkern kann/muss man leben, das ist ja bestimmt auch bei den Autos der Nachbarn so :).
Zuletzt geändert von sustain am 31. Jul 2017, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.24.1. 12dd099/AP2
 
Beiträge: 1994
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Campingplatzmodus

von eMobility-Evangelist » 31. Jul 2017, 22:22

Die Antwort von Taroo hatte ich heute auch schon selbst intuitiv probiert. Gemäss Doku ist das MX je nach Geolocation wieder auf einen anderen Modus gestellt, wenn es eingeschaltet wird. Hat bei mir auch nicht funktioniert.
 
Beiträge: 87
Registriert: 7. Jul 2017, 11:40

Re: Campingplatzmodus

von eMobility-Evangelist » 1. Aug 2017, 20:10

"Thank you for contacting Tesla customer support.

I hereby confirm that I have forwarded your request to our feature request department.

If you have any further questions feel free to contact us,"

Da muss ich mir keine grossen Hoffnungen machen. Schön, dass wir darüber gesprochen haben :)
 
Beiträge: 87
Registriert: 7. Jul 2017, 11:40

Re: Campingplatzmodus

von fabbec » 1. Aug 2017, 21:30

Tipp sucht nach HID USB maus Simulator

Dadurch bleibt der Touch aktive
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Campingplatzmodus

von eMobility-Evangelist » 1. Aug 2017, 22:44

fabbec hat geschrieben:Tipp sucht nach HID USB maus Simulator

Dadurch bleibt der Touch aktive


Du bist beim Schlafen im Tesla (Camper Mode) und nicht beim "Tesla lass die Lichter aus" (Campingplatzmodus/ Stealth mode), wenn ich nachts an den Tesla ran muss und eigentlich im Zelt schlafe.
 
Beiträge: 87
Registriert: 7. Jul 2017, 11:40

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: william.achterfeld und 1 Gast